BeschwerdenGesundheit AllgemeinSchmerzen

Sauerkirschsaft: Kann er Ihnen wirklich helfen, besser zu schlafen?


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Sauerkirschen enthalten mehr Melatonin als andere Kirschsorten, was sie zu einer starken Hilfe für die Schlafeffizienz macht. Erhöhte Schlafeffizienz – egal aus welchem ​​Grund – kann Menschen tagsüber mit mehr Energie versorgen. Wenn Sie Sauerkirschsaft hinzufügen möchten Suchen Sie in Ihrer täglichen Routine nach einem Produkt ohne Zuckerzusatz.

Anna Pustynnikova/Getty Images

Ein schneller TikTok-Scroll betont den neuesten Trend in der Schlafgesundheit: das Trinken von Sauerkirschsaft.

Videokünstler und Wellness-Konsumenten in der App schwärmen von den Schlafvorteilen des Safts. Der Hashtag #tartcherryjuice hat mehr als 40 Millionen Aufrufe, wobei Benutzer behaupten, dass das Getränk sowohl Erwachsenen als auch Kindern helfen kann, schneller einzuschlafen und ausgeruht aufzuwachen.

Schlaflosigkeit und Unruhe sind weit verbreitete Probleme, da es vielen Menschen an Schlafquantität, Schlafqualität oder beidem mangelt – daher könnte dieser Hack eine hervorragende Nachricht für den Gesundheits- und Wellnessbereich sein. Aber ist es wahr? Kann das Trinken von Sauerkirschsaft vor dem Schlafengehen wirklich für einen erholsamen Schlaf sorgen – oder hinterlässt es nur einen sauren Geschmack im Mund?

Wie viel Schlaf Sie laut Experten brauchen

Sauerkirschsaft und Schlafeffizienz

Alle Kirschen enthalten Melatonin, eine Chemikalie, die allgemein dafür bekannt ist, Schläfrigkeit zu induzieren und Schlaflosigkeit vorzubeugen. Sauerkirschen – manchmal auch als Montmorency-Kirschen oder Sauerkirschen bekannt – haben einen deutlich höheren Melatoningehalt als andere Kirschsorten. Außerdem unterstützen sie den Erhalt von Tryptophan.

„Der [tart] Kirschen enthalten eine Chemikalie, die den Abbau von Tryptophan hemmt, einer damit verbundenen Aminosäure [aiding] schlafen“, sagte Dr. Frank Greenway, Chief Medical Officer am Pennington Biomedical Research Center der Louisiana State University Gesundheit.

Melatonin und Tryptophan arbeiten Hand in Hand, um die Schlafgesundheit zu fördern. Melatonin wird aus Tryptophan synthetisiert, daher ist davon auszugehen, dass ein Anstieg von Tryptophan auf einen Anstieg von Melatonin hinweist – und damit auf einen besseren Schlaf. Eine Studie aus dem Jahr 2018 bestätigte diese Annahme weiter, wobei Forscher Spitzen in der Schlafeffizienz feststellten, nachdem Einzelpersonen an zwei aufeinanderfolgenden Wochen des Konsums von Sauerkirschsaft teilgenommen hatten.

Frank Greenway, MD

Der [tart] Kirschen enthalten eine Chemikalie, die den Abbau von Tryptophan hemmt, einer damit verbundenen Aminosäure [aiding] schlafen

— Frank Greenway, MD

Während der Saft sowohl bei der Schlaflänge als auch bei der Qualität erheblich hilft, gibt es keinen schlüssigen Beweis dafür, dass man sich dank des Verzehrs von Sauerkirschsaft nach dem Aufwachen ausgeruhter fühlen würde. „Es macht eine Person nicht sediert, es lässt eine Person nur länger schlafen“, bemerkte Dr. Greenway, der auch einer der Autoren der oben genannten Studie ist.

Das heißt, es ist keine Überraschung, dass Personen, die eine bessere Schlafeffizienz erfahren, auch beim Aufwachen mehr Energie erfahren. Das ist die eindeutige Ursache und Wirkung – nicht säuerlicher Kirschsaft, der tagsüber Energie verursacht.

Vorteile von Sauerkirschsaft

Während Sauerkirschsaft den Schlaf einer Person beeinflusst, gibt es auch andere Vorteile für die körperliche Gesundheit:

Kann die Gesundheit des Gehirns fördernKann das Immunsystem verbessernKann Entzündungen reduzierenKann die Erholung nach körperlicher Anstrengung unterstützen und Schmerzen vorbeugen oder lindern

Hinzufügen von Sauerkirschsaft zu Ihrer Routine

Wenn Sie Ihrer Routine Sauerkirschsaft hinzufügen möchten, müssen Sie einige Dinge beachten. Das erste ist, dass es am besten ist, 8–12 Unzen Sauerkirschsaft oder 1–2 Unzen Saftkonzentrat auf einmal zu konsumieren. Bei einer Studie tranken die Teilnehmer morgens ein Glas Saft und dann abends, ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen.

Abhängig von den in Ihrer Region verfügbaren Sauerkirschsaftoptionen müssen Sie möglicherweise den Zuckergehalt beachten. Viele Sauerkirschsaftprodukte können aromatisiert werden, um eine übermäßige Säure der Kirschen zu verhindern.

„Für diejenigen, die sich Sorgen um den Zuckergehalt machen, können Sauerkirschsäfte mit zugesetztem Zucker gesüßt werden und weniger Ballaststoffe enthalten“, Jessica Issacs, RD, eine registrierte Ernährungsberaterin, die sich auf Leistungsernährung für Profisportler spezialisiert hat.

Wenn Sauerkirschsaft nicht verfügbar, nachhaltig oder für Ihre Routine bevorzugt ist, könnten Kapseln oder Gummis alternative Optionen sein. Schlafstudien mit Sauerkirschen wurden mit Saft durchgeführt, aber Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform zeigen ähnliche Ergebnisse im Trainingsbereich.

Die Ruhe, die Sie bekommen, ist entscheidend, um Ihrem Körper zu helfen, so gut wie möglich zu funktionieren, und kleine Routineanpassungen – wie das Trinken eines hilfreichen Safts – sind erreichbare Schritte, die Einzelpersonen unternehmen können, um sich um einen besseren Schlaf zu bemühen.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Zugabe von Sauerkirschsaft zu Ihrer Ernährung oder zu der Methode haben, mit der Sie dies tun möchten, sprechen Sie mit einem Gesundheitsdienstleister oder einem registrierten Ernährungsberater.

Gesundheitliche Vorteile von Kirschen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert