BeschwerdenGesundheit AllgemeinSchmerzen

Was sollten Sie für jemanden tun, der in Panik gerät?


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Wenn jemand eine Panikattacke erlebt, ist es für diese Person normalerweise beängstigender, sie alleine durchzustehen. Eine Ausnahme könnte sein, wenn dieselbe Person in Panik gerät, weil sie Schwierigkeiten hat, mit Menschen zusammen zu sein.

Wenn dies nicht der Fall ist und Sie mit jemandem zusammen sind, der um Unterstützung bittet, können Sie zahlreiche Maßnahmen ergreifen, um zu helfen. Dies sind nur einige davon.

Halte sie ruhig

Eine Panikattacke kann eine sehr beängstigende und verwirrende Erfahrung sein. Eines der besten Dinge, die Sie für jemanden tun können, der an einem von ihnen leidet, ist, dem Einzelnen zu helfen, ruhig zu bleiben. Überlegen Sie sich eine einfache Aktivität, die Sie mit ihnen ausführen können. Dies gibt ihm oder ihr etwas, auf das er sich konzentrieren kann.

Es kann so einfach sein, wie die Arme zu heben oder bis zehn zu zählen. Wenn möglich, finden Sie etwas, das für sie etwas schwieriger ist. Das Erfolgserlebnis, das sie nach Abschluss der Aufgabe verspüren, sollte dazu beitragen, dass sie sich besser unter Kontrolle fühlen.

Bringen Sie die Person an einen ruhigen Ort

Um eine Panikattacke zu überwinden, muss man sich beruhigen, was an einem lauten oder chaotischen Ort schwierig sein kann. Versuchen Sie, die Person zu ermutigen, an einen ruhigen Ort zu ziehen, wenn sie dazu bereit ist. Fragen Sie nach, ob es einen bestimmten Ort gibt, an den sie umziehen möchten, und helfen Sie ihnen, wenn möglich, dorthin zu gelangen. Seien Sie jedoch nicht zu energisch. Dies könnte die Situation möglicherweise verschlimmern.

Hilf ihnen zu atmen

Menschen, die eine Panikattacke haben, neigen dazu, zu hyperventilieren, besonders wenn es das erste Mal ist, dass sie das Gefühl erleben. Flache, schnelle Atemzüge führen dazu, dass die Menge an Kohlendioxid im Blutkreislauf sinkt. Dies kann zu Symptomen wie Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel oder Kribbeln in Händen und Füßen führen.

Wenn Menschen diese Symptome bemerken, haben sie oft das Gefühl, nicht genug Luft zu bekommen, was dazu führt, dass sie noch mehr hyperventilieren. Ermutigen Sie den Patienten mit Panikattacke, langsam und tief zu atmen, indem Sie dies selbst tun. Atme langsam ein, zähle bis drei, atme dann langsam aus und wiederhole. Die Chancen stehen gut, dass sich dies positiv auswirkt.

Bleib beim Individuum

Wenn jemand eine Panikattacke hat, hat er möglicherweise das Gefühl, allein sein zu wollen. Aber das Beste, was Sie für sie tun können, ist, bei ihnen zu bleiben und sie ruhig zu halten. Erinnern Sie sie daran, dass Sie da sind, um ihnen zu helfen. Sie mögen Ihnen Dinge sagen, die unhöflich oder aggressiv sind, aber denken Sie daran, dass sie sehr verärgert sind und nicht alles bedeuten, was sie sagen.

Pass auf dich auf

Wenn die Person, die Sie beruhigen möchten, feststellt, dass Sie in Panik geraten, kann dies die Situation noch verschlimmern. Es ist völlig normal, sich in dieser Situation gestresst zu fühlen oder sich Sorgen um Ihren Freund zu machen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie ruhig und kontrolliert bleiben. Ganz ehrlich, es ist der beste Weg, um zu helfen.

Natürlich sind dies nicht die einzigen Methoden, um jemandem zu helfen, der eine Panikattacke hat. Jeder reagiert auf verschiedene Dinge. Wenn das erste nicht funktioniert, versuchen Sie etwas anderes. Das Wichtigste ist, es zu versuchen.

Inspiriert von Perzina E Munroe


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert