BeschwerdenBeschwerdenEssstörungenGesundheit AllgemeinSchmerzen

Wie Sie den Stoffwechsel nach Bulimie steigern können


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Bulimie ist eine möglicherweise kritische Essstörung, die sich durch unkontrollierten Verzehr von Nahrungsmitteln auszeichnet. Binges werden von einer ungesunden Reinigung von dem, was gegessen wird, begleitet. Spültechniken können zu viel Aktivität, unsachgemäßen Gebrauch von Diuretika oder Abführmitteln, schnelles oder selbstinduziertes Aufstoßen umfassen. Eine der zahlreichen negativen Auswirkungen der Bulimie ist eine verringerte Stoffwechselrate im Ruhezustand. Daher verbrennen Sie im Ruhezustand weniger Kalorien. Dies wirkt Initiativen zur Gewichtsreduzierung entgegen. Ein Teil der Erholung von Bulimie ist eine diätetische Behandlung, bei der Sie mit einem Ernährungsberater sprechen, um sich über die Ernährung zu informieren und Ihren Stoffwechsel zu verbessern, um Ihre Fettverbrennungsziele auf gesunde Weise zu erreichen.

• Verbrauchen Sie tagsüber kleinere, regelmäßige Portionen. Die Mehrheit der Menschen begeht den Fehler, Kalorien zu begrenzen und tägliche Mahlzeiten zu verpassen, insbesondere die Morgenmahlzeit. Fehlende tägliche Mahlzeiten und die Begrenzung der Kalorien verringern den Stoffwechsel und stoppen die Gewichtsreduktion. Beginnen Sie jeden Tag mit einer gesunden Mahlzeit am Morgen, die Lebensmittel enthält, die Energie bieten und Ihnen helfen, länger zufrieden zu bleiben. Einige Beispiele für gesunde Lebensmittel zum Frühstück sind Weizentoast, fettarmer Joghurt und Eiweiß. Verbrauchen Sie immer kleinere Portionen, die die richtige Anzahl an Kalorien für Ihr bevorzugtes Körpergewicht, Ihre Größe, Ihre Altersgruppe, Ihr Aktivitätsniveau und Ihren Körperbau enthalten. Fügen Sie gesunde Knabbereien wie Apfel, Birne oder fettarmen Streichkäse hinzu.

• Beziehen Sie hochintensive aerobe Fitnessübungen in Ihre Trainingsroutine ein. Das höhere Maß an intensivem Aktivitätsrahmen erhöht Ihren Stoffwechsel für viele Stunden. Wenn Ihr System Ihr Blut mit Sauerstoff versorgt und Ihre Temperatur senkt, verbraucht es Energie.

• Bodybuilding ist eine weitere Trainingsoption, die zur Steigerung des Stoffwechsels beitragen kann. Es funktioniert sogar, wenn Sie nachts schlafen. Konzentrieren Sie sich auf Bodybuilding-Workouts, die Ihre größten Muskeln betreffen. Verbessertes Muskelgewebe erhöht zusätzlich den Stoffwechsel, indem es die Menge an Enzymen erhöht, die Fett loswerden.

• Verbrauchen Sie eisige gekühlte Getränke, insbesondere Wasser. Neben der Schmierung und Flüssigkeitszufuhr erleichtert Wasser die Aufnahme von Lebensmitteln. Wenn Sie etwas Eiskaltes trinken, muss Ihr System auch mehr Anstrengungen unternehmen, um Ihre Körpertemperatur zu steigern.

• Führen Sie Entspannungsübungen durch, um Ihre Angstintensität zu verringern. Angst- und Nervositätsgefühle führen zu einer Entzündungsreaktion in Ihrem Körper. Eine Entzündungsreaktion verringert die Verdauung von Nahrungsmitteln und den Stoffwechsel. Probieren Sie Atemübungen aus, schreiben Sie in ein Tagebuch oder machen Sie Aktivitäten, um Angstzustände und Stress abzubauen und Ihren Stoffwechsel zu steigern.

Inspiriert von Sandy Klocinski


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert