ArthritisBeschwerdenBeschwerdenGesundheit AllgemeinSchmerzen

Wie sollte die VA die Service-Arthritis eines Veteranen bewerten?


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Eine der häufigsten Erkrankungen, die Militärveteranen mit dem Service in Verbindung bringen möchten, ist die Arthritis der Knie.

Es sollte daher nicht überraschen, dass einer der häufigsten Fehler, den die VA macht, darin besteht, die Arthritis der Knie nicht richtig einzuschätzen.

Hier ist eine allgemeine Zusammenfassung, wie Sie die Bewertung der VA überprüfen können, um sicherzustellen, dass sie Ihre mit dem Service verbundene Arthritis des Knies richtig bewertet und bewertet.

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu verstehen, dass es der VA im Allgemeinen nicht gestattet ist, Bewertungen „zu pyramiden“. Eine „Pyramidenbewertung“ tritt auf, wenn die VA dieselbe Behinderung unter mehreren – und manchmal unterschiedlichen – Diagnosen bewertet. Lesen Sie die Verordnung unter 38 CFR § 4.14, um mehr über Pyramidenbewertungen zu erfahren.

Arthritis ist anders. Wenn ein Militärveteran mit Arthritis der Knie im Zusammenhang steht, hat dieser Veteran möglicherweise Anspruch auf bis zu 3 Bewertungen für dieselbe Erkrankung. Das Schlüsselwort ist „Macht“ – wichtig ist, dass die VA die einzigartige Art und Weise, wie sich Arthritis in Ihren Knien manifestiert, bewertet und bewertet.

Hier sind drei (3) Faktoren, die die VA untersuchen sollte, um zu sehen, wie die Arthritis der Knie bei Militärveteranen bewertet werden kann.

1) Funktionsverlust. Funktionsverlust ist eine Einschränkung des Bewegungsbereichs des Knies. Der VA-Bewerter sollte sich darauf konzentrieren, was die medizinischen Unterlagen des Militärveteranen über seine Fähigkeit aussagen, die normalen Arbeitsbewegungen des Knies mit „Exkursion, Geschwindigkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer“ auszuführen. Dieser Aspekt der Arthritis des Knies wird typischerweise unter den Diagnosecodes 5000-5010 – bewertet (Diagnosecodes und ihre Kriterien finden Sie bei 38 CFR Part 4.)

2) Instabilität. Instabilität ist die Unfähigkeit des Knies, die „Stütz“ -Rolle zu spielen, die es spielt – eine Unfähigkeit, Sie aufrecht und ausgeglichen zu halten. Wenn diese Einschränkung bei Ihrer Kniearthritis vorliegt, sollte der VA-Prüfer sie anhand von drei (3) Kriterien unter Diagnosecode 5257 bewerten:

a) leicht (entspricht einer zusätzlichen Bewertung von 10%)

b) mäßig (was einer zusätzlichen Bewertung von 20% entspricht)

c) schwer (was einer zusätzlichen Bewertung von 30% entspricht)

3. Schmerz. Die häufigste und erkennbarste Manifestation von Arthritis sind Schmerzen. Die VA berücksichtigt normalerweise keine Schmerzen bei der Bestimmung der richtigen Bewertung für eine Krankheit oder einen Zustand. Arthritis ist etwas anders; Selbst wenn kein Funktionsverlust vorliegt, kann der VA-Prüfer eine Schmerzbewertung vergeben, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Militärveteran von Schmerzen betroffen ist, wenn er das Knie bei normaler, täglicher, wiederholter Anwendung verwendet und / oder wenn die Schmerzen die Schmerzen begrenzen Bewegungsfreiheit.

Verwirrt? Mach dir keine Sorgen. Der VA-Prüfer ist es wahrscheinlich auch.

Ich habe viele falsche und bizarre Bewertungen und Bewertungen von Schmerzen bei servicebedingter Arthritis des Knies gesehen.

Tatsächlich habe ich mir kürzlich eine Behauptung angesehen, in der der VA-Prüfer Arthritis als Ischias eingestuft hat. Ischias ist eine Erkrankung, die sich auf die Nerven des Rückenmarks bezieht; Während Schmerzen bei Ischias die Beine bis zu den Knien betreffen können, gab es in der C-Akte keine Diagnose für den Zustand – der Untersucher hat einfach nie herausgefunden, dass Arthritis und Ischias zwei völlig unterschiedliche Zustände sind.

Eine Einschränkung: Die obige Erklärung ist vereinfacht und unter den Umständen Ihres Falles möglicherweise nicht die richtige Analyse. Jeder Fall ist anders, die medizinische Situation jedes Militärveteranen ist einzigartig.

Wenn Sie ein Militärveteran mit dienstbezogener Arthritis des Knies sind, wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre Entscheidung über die Bewertung der Arthritis – und das Codeblatt – einem Anwalt oder VSO-Vertreter vorlegen, der mit der richtigen Bewertung der Arthritis vertraut ist.

Wenn Sie nicht wissen, was das VA-Codeblatt ist, ist es noch wichtiger, dass Sie es einschalten lassen, damit jemand Ihre Bewertung überprüft, um sicherzustellen, dass Sie alle Vergütungen erhalten, auf die Sie Anspruch haben.

Inspiriert von Christopher Attig


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert