3 Tipps zum Entfernen trockener Haut aufgrund von Ekzemen

Kräuter – Das alternative Heilmittel gegen Akne, Pickel, Ekzeme, Pickel und viele Hautprobleme

Für diejenigen unter uns, die das Natürliche, Bewährte und Getreue des „Fast Food“ des modernen Lebens bevorzugen, hat die Natur immer die Antworten auf unsere Bedürfnisse gefunden. Seit jeher werden Kräuter verwendet, um die meisten medizinischen und Schönheitsprobleme zu behandeln, denen wir begegnen können, und bis zum Ende der Zeiten wird dies so bleiben, solange wir unser grünes Erbe pflegen und unser Kräutererbe bewahren.

Kräuter können innerlich (als Getränk oder frisch gegessen) oder äußerlich verwendet werden; als Aufgüsse, Cremes oder Öle. Für die Zwecke dieses Artikels habe ich sie in ihre funktionalen Kategorien gruppiert, um die Verwendung zu erleichtern. Ich habe einfache Rezepte beigefügt (die für alle unter dem Rezept aufgeführten Kräuter gelten), um Ihnen bei der Erledigung der Arbeit zu helfen. Viel Glück!

Äußere Behandlungen

Behandlung vor Ort

Ein Date droht und Oh Nein! Ein hässlicher Fleck! Kein Problem, versuchen Sie Folgendes:

Saft frisch aus Stängel, Blatt, Samen, Frucht oder Blüte direkt auf die Stelle pressen, um Keime abzutöten, Entzündungen zu kühlen und die Durchblutung zu verbessern.

Löwenzahn (Stiele)

Kapuzinerkresse und Nachtkerze (Blütenblätter)

Aloe und Bulbinella (Blatt)

Knoblauchzehe)

Zitronensaft)

Infusion, Gesichtsspritzer und Gesichtsdampf. (Als tägliche Reinigungsbehandlung)

Machen Sie einen „Aufguss“ Das Standardrezept ist: 1 Teelöffel getrocknete Kräuter (3 Teelöffel frische Kräuter) auf 1 Tasse kochendes Wasser, 5 Minuten stehen lassen, abseihen und abkühlen lassen. Mit Watte auf die Haut auftragen, oder als Gesichtsspritzer oder Gesichtsdampf.

Lavendel und Petersilie. Blüten und Blätter können für Gesichtsdämpfe verwendet werden.

Chicorée – für Entzündungen, Furunkel und septische Bereiche.

Patchouli und Bergamotte – kraftvoll, antiseptisch, antimykotisch und antibakteriell, regeneriert Hautzellen

Maske, Umschlag oder Kompresse. (Ein paar Mal pro Woche oder wenn das Problem wirklich besorgniserregend ist)

Machen Sie ein Face Pac (Maske) oder Paste (Umschlag) oder Kompresse (in Flüssigkeit getränkte Watte und auf das Gesicht gelegt); die Standardmethode ist: die Pflanze wird zerkleinert und mit etwas Wasser versetzt, getrocknet einwirken lassen, dann abwaschen.

Meerrettich – (Paste) ersetzen Wasser durch Milch.

Brennnessel – (Paste) Ekzem- und Aknemittel.

Beinwell und Bockshornklee – (Paste) verwenden Blätter.

Ringelblume – (Paste) (Blütenblätter) klärt und macht die Haut weich

Aloe – (Paste) Crush-Blätter (kein Hinzufügen von Wasser erforderlich) heilt und beugt Narbenbildung vor.

Basilikum – (Paste) keine Notwendigkeit, Wasser hinzuzufügen, zieht Eiter heraus.

Kamille – (Kompresse) reduziert Entzündungen.

Vogelmiere – (Umschlag) lindert Entzündungen und bringt Furunkel zum Kopf.

Borretsch – (Face Pac) mit gekochter Gerste und Kleie.

Adstringierend (zweimal pro Woche oder vor diesem tollen Date, um gut auszusehen.)

Verwenden Sie ein adstringierendes Mittel, um die Poren zu straffen, ein Durchhängen zu verhindern und das müde Aussehen zu reduzieren. Machen Sie einen Aufguss, die Standardmengen sind; 1 Tasse Kräuter auf 1 Liter kochendes Wasser, abkühlen lassen. Mit Watte auf das Gesicht auftragen.

Nachtkerze – verwenden Sie Blätter für fettige, fleckige Haut, Ekzeme und Hautausschläge.

Kamille – verwenden Sie Blütenblätter, Töne, klärt, reinigt und macht die Haut weich.

Schachtelhalm – klärt Töne und reinigt die Haut.

Duftende Geranien – ein mildes Adstringens zur Reinigung und Verbesserung der Durchblutung.

Gesichtscreme: (Langfristige, zweimal tägliche Behandlung mit Creme)

Stellen Sie Ihre eigene Gesichtscreme her. Das Grundrezept lautet wie folgt: Verwenden Sie als Basis eine Kombination aus Honig, Lanolin, Glycerin und Mandelöl zu gleichen Anteilen. In einer Pfanne langsam erhitzen, zerkleinerte Kräuter im Verhältnis 1/5 Kräuter zu 4/5 Basis hinzufügen und rühren, bis die Mischung kocht. 20 Minuten leicht köcheln lassen, dann abseihen, die Mischung verquirlen, bis sie dick und cremig und ziemlich kalt ist. In Töpfe gießen und abdecken.

Bulbinella – beruhigt alle Hautprobleme.

Aloe – Verwenden Sie den Blattsaft, um eine beruhigende und heilende Feuchtigkeitscreme herzustellen.

Myrte – für Schönheitsfehler.

Ringelblume und Beinwell und Salat Burnet für trockene Haut

Kamille – für fettige Haut.

Gesichtsöle: (Langfristige, zweimal tägliche Behandlung mit Öl)

(Auf folgende Weise herstellen): Trocknen Sie das Kraut. Zu einem Basisöl wie Mandel-, Jojoba- oder Süßöl geben (das Verhältnis ist ½ Kräuter und ½ Öl) In ein geschlossenes Glas geben, an einem warmen Ort stehen lassen (täglich schütteln) nach 10 Tagen abseihen. Kräuter entsorgen, Vorgang mit frischen (getrockneten) Kräutern wiederholen, bis die gewünschte Stärke erreicht ist. Dies sollte etwa 4 bis 5 Wochen betragen. Je höher die Konzentration von Kraut zu Öl, desto effektiver wird die Mischung.

Ringelblume – (Blütenblätter) lindert Entzündungen hat antiseptische Eigenschaften, heilt und mildert.

Teebaum – ist ein antibakterielles, beruhigt gereizte Haut. Effektiver, wenn mit Hamamelis gemischt.

Rose – klärt Töne und reinigt die Haut.

Nachtkerze – hilft bei der Beseitigung von Flecken.

Duftende Geranien – Hilft beim Ausgleich des Talgs bei fettiger und trockener oder entzündeter Haut.

INTERNE BEHANDLUNGEN

Um ein Hautproblem zu lösen, reicht es nicht aus, Produkte auf das Gesicht aufzutragen, der Körper muss von innen gereinigt werden. Der Vorteil besteht darin, das Blut zu reinigen; Blut entfernt Unreinheiten und transportiert die notwendigen Nährstoffe zur Haut. Dazu gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Der erste, der einen Aufguss (Tee) trinkt, der zweite besteht darin, frisch gegessene Kräuter in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Inspiriert von Hester-Lynne Murdoch

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Exposed Skin Care Review – Akne-Behandlungslösung für Sie?

Es gibt buchstäblich Hunderte von Akne- und Hautpflegeprodukten auf dem Markt, daher ist die Auswahl …