Asthma

Ozonstandards für in Kalifornien verkaufte Luftreiniger – AB 2276 Air Cleaner Regulation

Das California Assembly Bill 2276 verlangt, dass alle im Staat verkauften Heimluftreiniger strenge Sicherheitsanforderungen erfüllen und zeigen, dass jedes Ozon, das von den Luftreinigern emittiert werden kann, die Ozongrenzwerte erfüllen muss, d. h. niedriger als oder gleich den vorgegebenen Standards sein muss. Das kalifornische Air Resources Board stellt fest:

In Übereinstimmung mit dem California Assembly Bill 2276 (2006, Pavley) hat das Air Resources Board (ARB) im September 2007 eine Verordnung zur Begrenzung der Ozonemission von Raumluftreinigungsgeräten entwickelt und verabschiedet, um die öffentliche Gesundheit zu schützen. Alle in Kalifornien verkauften Luftreinigungsgeräte müssen bis zum 18. Oktober 2010, dem Datum der vollständigen Konformität, die gesetzlichen Anforderungen erfüllen.

Die Standards gelten zwar nur für Kalifornien, sind aber für Einwohner aller Bundesstaaten hervorragend geeignet, da die unabhängigen Tests der Luftreiniger zeigen, welche die strengen Standards erfüllen und welche nicht. Wollen Sie beim Kauf eines Luftreinigers für Ihre häusliche Umgebung, insbesondere wenn ein Familienmitglied Asthma hat, nicht das Beste und Sicherste? Möchten Sie nicht unbedingt eines kaufen, das kein Ozon emittiert, ein geruchloses Gas, von dem angenommen wird, dass es die häusliche Umgebung für Asthmatiker und Allergiker verschlechtert? Möchten Sie nicht einen kaufen, der unabhängige Standards für elektrische Sicherheit erfüllt?

Jedes Raumluftreinigungsgerät, das nicht den kalifornischen Standards entspricht, aber im Internet oder per Katalog verkauft wird, muss einen Hinweis tragen, der besagt: Erfüllt nicht die kalifornischen Anforderungen; kann nicht nach Kalifornien versendet werden. Das Air Resources Board spricht sogar in Kalifornien hergestellte Luftreiniger an, die die Anforderungen nicht erfüllen, aber nur außerhalb des Staates verkauft werden. Es besteht die Besorgnis, dass alle an den Hersteller zurückgegebenen Geräte in Kalifornien verwendet werden können und der Hersteller daher die Etiketten anbringen muss, die nicht den Standards entsprechen.

Ozon ist in Ordnung, hoch am Himmel, aber nicht auf Bodenhöhe. Obwohl eine Ozonschicht hoch in der Erdatmosphäre den Planeten vor 99% der ultravioletten (UV) Strahlung der Sonne schützt, ist bodennahes Ozon ein wichtiger Bestandteil von Smog und wirkt sich negativ auf die Luft aus, die wir atmen. Einige in Kalifornien verkaufte Luftreiniger (das Ionic Breeze von Sharper Image wird oft als Beispiel genannt) emittieren Ozon als Nebenprodukt der Erzeugung negativer Ionen mit ultraviolettem Licht. Selbst nachdem berichtet wurde, dass erhöhte Ozonwerte eine Ursache für Lungenkrankheiten, Asthmaanfälle, Krankenhausaufenthalte und sogar vorzeitigen Tod sind, verkauften Unternehmen in Kalifornien weiterhin ozonproduzierende Luftreiniger.

Obwohl die Öffentlichkeit über die potenziellen Gesundheitsgefahren informiert wurde, schien ein hervorragendes Marketing die Einwohner Kaliforniens zu zwingen, weiterhin diese potenziell gefährlichen Luftreinigungsgeräte zu kaufen. Um den Verkauf solcher Geräte in Kalifornien zu verhindern, wurde das Assembly Bill 2276 verabschiedet. Gehe zu CA ARB. Das kalifornische Air Resources Board forderte eine staatliche Behörde auf, Standards für Raumluftreinigungsgeräte durchzusetzen, und erstellte Testanforderungen für unabhängige Labors sowie Standards, die erfüllt werden müssen, damit ein Luftreiniger die Zertifizierungsanforderungen erfüllt. Auf der oben angegebenen ARB-Site finden Sie Links zu einer Seite mit den Luftreinigern, die den kalifornischen Standards von 2010 entsprechen, sowie einen Link zu der Seite mit den als potenziell gefährlich eingestuften Luftreinigern/Ozongeneratoren.

Inspiriert von Sandra Merlo

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Asthma

Der Zusammenhang zwischen Schwarzschimmel und Schwangerschaft

Mensch und Schimmel leben von Anfang an zusammen, aber Schimmel ist erst seit kurzem ein …