diabetes

Typ-2-Diabetes – Ist eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen an Schwangerschaftsdiabetes beteiligt?

Die Ursachen für Schwangerschaftsdiabetes oder Schwangerschaftsdiabetes erweisen sich als komplizierter, je mehr Untersuchungen über die Erkrankung durchgeführt werden. Im März 2016 erschien das medizinische Journal Endokrine berichtet über die Ergebnisse einer Studie über an der Immunität beteiligte Moleküle und ihre mögliche Rolle bei Schwangerschaftsdiabetes.

Für eine gesunde Schwangerschaft darf der Fötus nicht als Fremdkörper behandelt werden, damit das Immunsystem angreifen kann. Einzelne Moleküle, die an Immunantworten beteiligt sind, arbeiten mit weißen Blutkörperchen, um zu verhindern, dass sie den Fötus angreifen. Wenn diese weißen Blutkörperchen und Moleküle nicht richtig funktionieren würden, könnte eine daraus resultierende Entzündung an der Entwicklung von Schwangerschaftsdiabetes beteiligt sein?

Forscher der Universidade Federal de Sao Paulo, Brasilien, untersuchten Moleküle, die die Immunantwort während der Schwangerschaft regulieren. Ihr Ziel war es herauszufinden, ob solche Moleküle und weißen Blutkörperchen an Entzündungen und Schwangerschaftsdiabetes beteiligt sein könnten. Ihre Studie umfasste …

  • 30 gesunde schwangere Frauen und

  • 20 Frauen, bei denen während der Schwangerschaft Diabetes diagnostiziert wurde.

Es wurde gefunden…

  • Die Frauen mit Diabetes, die während ihrer Schwangerschaft diagnostiziert wurden, hatten eine signifikant höhere Anzahl weißer Blutkörperchen als gesunde Frauen. Einige weiße Blutkörperchen wurden nur bei Frauen gesehen, die mit Insulin behandelt wurden.

  • Moleküle, die weiße Blutkörperchen zum Angriff anregen, waren bei Frauen mit Diabetes, die während ihrer Schwangerschaft diagnostiziert wurden, häufiger als bei gesunden Frauen

  • Frauen, bei denen während der Schwangerschaft Diabetes diagnostiziert wurde, hatten weniger Moleküle, die normalerweise die weißen Blutkörperchen verlangsamen.

Aus diesen Ergebnissen wurde geschlossen, dass Frauen, bei denen während der Schwangerschaft Diabetes diagnostiziert wurde, eine eingeschränkte Fähigkeit haben, ihr Immunsystem davon abzuhalten, ihren Fötus anzugreifen.

Die untersuchten weißen Blutkörperchen werden als T-Zellen oder T-Lymphozyten bezeichnet, da sie in einem Organ namens Thymus reifen. Sie suchen und greifen fremde Moleküle an, setzen Zytokine frei und nehmen an der Entzündungsreaktion teil. T-Zellen gegen die Körperzellen werden typischerweise zerstört oder verändert, um Autoimmunreaktionen zu verhindern, bei denen das Immunsystem den Körper angreift.

Trägt eine Entzündung durch ein Ungleichgewicht von Immunmolekülen und Zellen zur Entwicklung von Schwangerschaftsdiabetes bei? oder haben Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes Probleme, ihre weißen Blutkörperchen und Immunmoleküle zu koordinieren? Die obige Studie ist eine Querschnittsstudie, was bedeutet, dass bei Frauen mit und ohne Diabetes, die während ihrer Schwangerschaft diagnostiziert wurden, gleichzeitig Blutuntersuchungen durchgeführt wurden.

Längsschnittstudien könnten die Antwort liefern welche ist die Ursache und welche die Wirkung. In einer Längsschnittstudie könnten Forscher weiße Blutkörperchen und Immunmoleküle bei einer Gruppe von Frauen mit gesunden Schwangerschaften untersuchen und die Entwicklung von Schwangerschaftsdiabetes bei Frauen mit und ohne normalem Immunsystem vergleichen. Natürlich sind die Vorbeugung von Schwangerschaftsdiabetes und eine Beeinträchtigung der Immunfunktion beide würdige Ziele.

Inspiriert von Beverleigh H Piepers

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

diabetes

Diabetes und Mundgeruch

Es gibt einen weit verbreiteten Zusammenhang zwischen Diabetes und Mundgeruch. Der direkt durch Diabetes verursachte …

How to whitelist website on AdBlocker?