rekombinant (intravenös)

  • Alteplase, rekombinant (intravenös)

    Verwendet für Alteplase, rekombinant Alteplase wird verwendet, um Blutgerinnsel in Schläuchen (Kathetern) aufzulösen, die in große Blutgefäße (zentrale Venenzugangsvorrichtungen) eingeführt werden. Dieses Arzneimittel ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Vor der Verwendung von Alteplase rekombinant Bei der Entscheidung, ein Arzneimittel zu verwenden, müssen die Risiken der Einnahme des Arzneimittels gegen den Nutzen, den es bewirkt, abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt treffen werden. Bei diesem Arzneimittel ist Folgendes zu beachten: Allergien Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Arzneimittel oder andere Arzneimittel aufgetreten ist. Informieren Sie Ihren…

  • Insulinaspart, rekombinant (intravenös, subkutan)

    Verwendungsmöglichkeiten für Insulin Aspart, rekombinant Dieses Arzneimittel ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Vor der Verwendung von Insulin Aspart, rekombinant Bei der Entscheidung, ein Arzneimittel zu verwenden, müssen die Risiken der Einnahme des Arzneimittels gegen den Nutzen, den es bewirkt, abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt treffen werden. Bei diesem Arzneimittel ist Folgendes zu beachten: Allergien Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Arzneimittel oder andere Arzneimittel aufgetreten ist. Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie an anderen Allergien leiden, beispielsweise gegen Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Tiere.…

  • Reteplase, rekombinant (intravenös)

    Reteplase, rekombinant (intravenös) Verwendung für Reteplase, rekombinant Dieses Arzneimittel ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Vor der Verwendung von Reteplase rekombinant Bei der Entscheidung, ein Arzneimittel zu verwenden, müssen die Risiken der Einnahme des Arzneimittels gegen den Nutzen, den es bewirkt, abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt treffen werden. Bei diesem Arzneimittel ist Folgendes zu beachten: Allergien Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Arzneimittel oder andere Arzneimittel aufgetreten ist. Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie an anderen Allergien leiden, beispielsweise gegen Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder…