Sotylisieren (mündlich)

  • Sotylisieren (mündlich)

    Sotylize (oral) Oraler Weg (Lösung) Um das Risiko einer induzierten Arrhythmie zu minimieren, sollten Patienten, die mit oralem Sotalol begonnen oder wieder begonnen haben oder von intravenösem Sotalol auf orale Verabreichung umgestellt wurden, in einer Einrichtung untergebracht werden, die Herzwiederbelebung, kontinuierliche elektrokardiographische Überwachung und Berechnungen der Kreatinin-Clearance ermöglicht. Sotalol kann eine lebensbedrohliche ventrikuläre Tachykardie verursachen, die mit einer Verlängerung des QT-Intervalls einhergeht. Beginnen Sie keine Sotalol-Therapie, wenn der QTc-Ausgangswert länger als 450 ms ist. Wenn sich das QT-Intervall auf 500 ms oder mehr verlängert, muss die Dosis reduziert, das Intervall zwischen den Dosen verlängert oder das Medikament abgesetzt werden. Passen…