Fortschritte

  • Gesundheit Allgemein

    Multiple Sklerose: Fortschritte in Diagnose und Behandlung

    Multiple Sklerose: Fortschritte in Diagnose und Behandlung Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (ZNS), die sowohl das Gehirn als auch das Rückenmark betrifft. Sie wird als autoimmune Erkrankung angesehen, bei der das Immunsystem irrtümlicherweise körpereigene Nervenzellen angreift und schädigt. In den letzten Jahren hat es bedeutende Fortschritte in der Diagnosestellung und Behandlung von MS gegeben, wodurch Patienten bessere Lebensqualität und längere symptomfreie Phasen erfahren können. Diagnose von Multiple Sklerose Die Diagnose von MS stellt für Ärzte oft eine Herausforderung dar, da die Symptome vielfältig sein können und im Verlauf der Krankheit variieren. Zu Beginn sind die…

  • BeschwerdenMit einem Rahmen als Stütze konnte er sich dank eines chirurgisch in seine Wirbelsäule implantierten elektrischen Geräts aus eigener Kraft bewegen

    Britische Patienten könnten bald ein „Wunder“-Implantat erhalten, um wieder laufen zu können: DR. MICHAEL MOSLEY enthüllt, wie Wissenschaftler bemerkenswerte Fortschritte in der Technologie machen, die gelähmten Patienten wieder auf die Beine helfen

    Vor ein paar Tagen sah ich verblüfft ein Video von einem von der Hüfte abwärts gelähmten Mann, der im Freien spazieren ging. Mit einem Rahmen als Stütze konnte er sich dank eines chirurgisch in seine Wirbelsäule implantierten elektrischen Geräts aus eigener Kraft bewegen. Der Patient, ein 29-jähriger Italiener namens Michel Roccati, war 2017 bei einem Motorradunfall schwer verletzt worden, aber die Arbeit von Forschern der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne bedeutete, dass er jetzt mit einem drahtlos verbundenen Computer-Tablet laufen konnte an das Implantat, um die Nervenzellen – Neuronen – in seinem Rückenmark zu stimulieren. „Die ersten paar Schritte waren…