Heilmittel (Miconazol)

Was ist ein Heilmittel (Miconazol)?

Heilmittel (Miconazol) (für die Haut) wird zur Behandlung von Hautinfektionen wie Fußpilz, Juckreiz, Ringelflechte, Tinea versicolor (ein Pilz, der die Haut verfärbt) und Hefeinfektionen der Haut eingesetzt.

Das Arzneimittel (Miconazol) kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Medikamentenratgeber aufgeführt sind.

Abhilfe (Miconazol) Nebenwirkungen

Holen Sie sich gegebenenfalls medizinische Nothilfe Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht; schwieriges Atmen; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Rachens.

Beenden Sie die Anwendung von Remedy (Miconazol) und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Folgendes haben:

  • Starke Blasenbildung, Rötung oder Reizung der behandelten Haut.

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Remedy (Miconazol) können gehören:

  • Juckreiz, Peeling oder trockene Haut.

Obwohl das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen gering ist, wenn Remedy (Miconazol) auf die Haut aufgetragen wird, können Nebenwirkungen auftreten, wenn das Arzneimittel in Ihren Blutkreislauf aufgenommen wird, darunter:

  • trockener Mund, wunde Zunge, Zahnschmerzen, rotes oder geschwollenes Zahnfleisch;

  • veränderter Geschmackssinn;

  • Übelkeit, Durchfall; oder

  • Kopfschmerzen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können weitere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Warnungen

Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett und der Verpackung Ihres Arzneimittels. Informieren Sie jeden Ihrer Gesundheitsdienstleister über alle Ihre Erkrankungen, Allergien und alle Medikamente, die Sie einnehmen.

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen

Sie sollten Remedy (Miconazol) nicht verwenden, wenn Sie allergisch gegen Miconazol sind.

Fragen Sie einen Arzt oder Apotheker, ob die Anwendung dieses Arzneimittels für Sie sicher ist, wenn Sie unter anderen Erkrankungen leiden, insbesondere:

  • wenn Sie einen Blutverdünner wie Warfarin, Coumadin, Jantoven verwenden.

Es ist nicht bekannt, ob das Arzneimittel (Miconazol) einem ungeborenen Kind schadet. Wenn Sie schwanger sind, dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

Es ist nicht bekannt, ob topisches Miconazol in die Muttermilch übergeht oder ob es einem gestillten Baby schaden könnte. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht ohne ärztlichen Rat, wenn Sie ein Baby stillen.

Wie soll ich Remedy (Miconazol) anwenden?

Verwenden Sie es genau wie auf dem Etikett angegeben oder von Ihrem Arzt verschrieben. Nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen verwenden.

Nicht oral einnehmen. Das Mittel (Miconazol) ist nur zur Anwendung auf der Haut bestimmt. Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht bei offenen Wunden an.

Arzneimittel (Miconazol) ist nicht zur Anwendung in der Vagina oder im Rektum bestimmt.

Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Anwendung dieses Medikaments, es sei denn, Sie behandeln eine Hauterkrankung an Ihren Händen.

Reinigen und trocknen Sie die betroffene Stelle. Tragen Sie die Creme, Lotion, das Spray oder das Pulver 2 bis 4 Wochen lang ein- oder zweimal täglich wie angegeben auf.

Decken Sie den behandelten Hautbereich nicht ab, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie dazu auf. Zum Schutz der Kleidung kann ein leichter Verband aus Baumwollgaze verwendet werden.

Verwenden Sie dieses Medikament über die gesamte verschriebene Zeitspanne. Ihre Symptome können sich bessern, bevor die Infektion vollständig abgeklungen ist. Das Auslassen von Dosen kann auch das Risiko einer weiteren Infektion erhöhen, die gegen Antimykotika resistent ist.

Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn die Infektion innerhalb von 2 Wochen (bzw. 4 Wochen bei Fußpilz) nicht abklingt oder sich die Infektion zu verschlimmern scheint.

Bei Raumtemperatur, vor Feuchtigkeit und Hitze geschützt lagern. Halten Sie die Tube fest verschlossen, wenn Sie sie nicht verwenden.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Wenden Sie die vergessene Dosis an, sobald Sie sich daran erinnern. Lassen Sie die vergessene Dosis aus, wenn es fast Zeit für die nächste geplante Dosis ist. Nehmen Sie kein zusätzliches Arzneimittel ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Was passiert, wenn ich eine Überdosis nehme?

Suchen Sie einen Notarzt auf oder rufen Sie die Poison Help-Hotline unter 1-800-222-1222 an.

Was sollte ich bei der Anwendung von Remedy (Miconazol) vermeiden?

Vermeiden Sie, dass dieses Medikament in Ihre Augen, Nase oder Ihren Mund gelangt.

Vermeiden Sie das Tragen eng anliegender synthetischer Kleidung, die keine Luftzirkulation zulässt. Tragen Sie locker sitzende Kleidung aus Baumwolle und anderen Naturfasern, bis die Infektion abgeheilt ist.

Welche anderen Medikamente beeinflussen Remedy (Miconazol)?

Es ist unwahrscheinlich, dass andere Medikamente, die Sie oral einnehmen oder injizieren, einen Einfluss auf topisch angewendetes Miconazol haben. Aber viele Medikamente können miteinander interagieren. Informieren Sie jeden Ihrer Gesundheitsdienstleister über alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Kräuterprodukte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert