BeschwerdenEkzemeGesundheit Allgemein

3 Tipps zum Entfernen trockener Haut aufgrund von Ekzemen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ekzeme verursachen unerträgliche, nie endende, trockene, schuppige Haut.

Obwohl Ekzeme nur langsam und natürlich durch strenge Ernährungsumstellungen geheilt werden können, kann der Zustand der Hauttrockenheit durch bestimmte Gewohnheiten und topische Behandlungen behoben werden.

Diese trockene Haut muss passieren und kann nicht sofort mit einer sogenannten magischen Creme repariert werden, aber Sie können sie kontrollieren.

Hier sind 3 Tipps, die Ihnen bei trockener Haut aufgrund von Ekzemen helfen.

1. Der richtige Weg zur Befeuchtung

Der erste und wichtigste offensichtliche Ratschlag für Ekzempatienten ist das Auftragen von Lotion oder Cremes, um die Feuchtigkeit auf der Haut einzufangen, damit die trockene Haut glatt und mit Feuchtigkeit gefüllt wird.

Aber die meisten Leute wissen nicht, wie man das richtig macht.

Viele Menschen denken, alles was sie tun müssen, ist die Lotion in ihre Hände zu drücken und sie auf die betroffenen Hautpartien zu reiben. Das ist falsch

Die richtige Reihenfolge für die Befeuchtung besteht darin, zuerst eine Lotion auf Ihre Handflächen aufzutragen und sie so zu reiben, dass sie gleichmäßig auf Ihren Handflächen verteilt ist, und sie dann auf die betroffenen Bereiche aufzutragen.

Der Grund, warum dies der richtige Weg ist, liegt darin, dass durch gleichmäßiges Verteilen der Creme verhindert wird, dass ein Teil Ihrer Haut die gesamte Feuchtigkeit erhält und die umgebenden Teile nur sehr wenig. Dies verstopft die Poren im konzentrierten Bereich und verursacht unzureichende Feuchtigkeit in der umgebenden Haut.

2. Der beste Weg zum Duschen, um trockene Haut zu verhindern

Es ist normal, dass Sie Ihre Haut sofort nach dem Duschen mit Lotion behandeln, da Ihre natürlichen Öle und die vorhandenen Cremes nach diesen Minuten des Waschens mit Wasser abfließen und Ihre Haut extrem trocken bleibt.

Das optimaler Weg Duschen:

– Streben Sie immer nach kalten Duschen. Wenn Sie es nicht ertragen können, muss das Höchste, was Sie erreichen können, lauwarm sein.

– Schrubben Sie niemals Ihre Haut, reiben Sie nur und berühren Sie sie nur sanft.

– Waschen Sie sich nicht mit künstlichen Shampoos oder Körperwäsche.

– Duschen Sie nicht länger als 10 Minuten.

– Nur trocken tupfen, niemals reiben.

Außerdem sollten Ekzemkranke überhaupt nicht baden, da dies zu viel Hautfeuchtigkeit auslaugt.

3. Essen Sie natürliche Hautnahrungsmittel

Ernährungsumstellungen spielen eine große Rolle für Ihre Hautgesundheit. Ihre Hautgesundheit hängt letztendlich davon ab, welche Lebensmittel Sie essen.

Wenn Sie trockene Haut haben, finden Sie hier einige Lebensmittel mit hohem Nährstoffgehalt, die sich hervorragend zur Befeuchtung der Haut von innen eignen:

– Lachs

– Leinsamen

– Portulak

– Möhren

– Äpfel

Streben Sie immer nach Bio-Lebensmitteln.

Inspiriert von Harrison Li


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert