AutismusBeschwerdenGesundheit Allgemein

Sexualität und Autismus (Teil 1)


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Viele Eltern haben große Bedenken, wenn ihr autistisches Kind das reife Alter der Geschlechtsreife erreicht. Ah, was tun? Sollen wir unsere Tochter der Geburtenkontrolle unterziehen? Sollten wir versuchen, unserem Sohn, der nicht länger als eine Minute still sitzen oder seine Aufmerksamkeit schenken kann, die Sexualität zu erklären? Es ist ein Dilemma und jedes Kind steht diesmal in seinem Leben vor der Tür.

Die erste Frage, die viele Menschen stellen, lautet: „Haben autistische Menschen Sex?“ Das ist so, als würde man fragen, ob es heute Nacht draußen dunkel wird. Die Antwort lautet natürlich „Ja“. Es ist vielleicht nicht die Antwort, die Sie hören möchten, aber es ist die wahrheitsgemäße Antwort, die Sie Ihrem Kind geben müssen.

Eine andere Frage, die Sie möglicherweise haben, lautet: „Soll ich mit meinem Kind über Sex sprechen?“ Diese Antwort hat viel mit der Fähigkeitsstufe Ihres Kindes zu tun. Wenn Ihr Sohn / Ihre Tochter an Asperger-Syndrom leidet, lautet die Antwort eindeutig „Ja“. Wenn Ihr Kind nicht in der Lage ist, seine Schuhe zu binden oder sich selbst zu füttern, müssen Sie feststellen, ob Ihr Kind von diesem Gespräch etwas profitieren wird.

Andere Eltern fragen, ob ihr junger Erwachsener sexuell aktiv wird. Dies ist, wie so viele Dinge in Bezug auf Autismus, eine interessante und schwierige Frage. Erstens ist es keineswegs ungewöhnlich, dass Jungen und Mädchen masturbieren. Abhängig davon, wo die Person im Spektrum erscheint, kann es manchmal vorkommen, dass Masturbation an Orten stattfindet, die möglicherweise peinlich sind. Während meiner Jahre als Lehrer der autistischen Bevölkerung hatten wir dies gelegentlich im Klassenzimmer. Wir besprachen die Situation mit der Schulpsychologin und sie empfahl, das Kind aus dem Klassenzimmer zu entfernen und es aus Gründen der Privatsphäre ins Badezimmer zu bringen. Ich weiß, dass dies nicht die Lösung ist, der alle zustimmen würden. Aus diesem Grund müssen meiner Meinung nach jeder Lehrer und jeder Elternteil eine eigene zufriedenstellende Lösung finden. Abgesehen von Masturbation sind sexuelle Beziehungen zu einer anderen Person durchaus möglich. Dies hängt wiederum von der Fähigkeitsstufe Ihres Kindes ab.

Es ist interessant festzustellen, dass im Vergleich zum Rest der Bevölkerung viel mehr autistische Erwachsene asexuell sind. Es wird auch angenommen, dass es im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung einen höheren Prozentsatz an Schwulen, Lesben, bisexuellen und transgender-autistischen Menschen gibt. Ein Grund dafür ist, dass kein so starkes Bedürfnis nach Konformität besteht. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass viel mehr schwule Autisten zölibatiert sind. Dies ist nach Wahl.

Einige Eltern fragen sich, ob ihr Kind jemals ein Date haben, einen Partner finden und möglicherweise heiraten wird. Natürlich ist dieses Szenario viel geringer als im Rest der Bevölkerung. Es gibt Paare, die heiraten. Dies sind jedoch im Allgemeinen besser funktionierende Autisten. Einige Gründe, warum eine autistische Person möglicherweise nicht in eine Beziehung verwickelt wird, sind eine einfache Tatsache, dass es für eine sozial beeinträchtigte Person sehr schwierig sein kann, einen Partner zu finden. Abgesehen von der Norm ist es oft nicht ungewöhnlich, dass die Frau die Marke auf das Männchen legt. Aufgrund seiner Unerfahrenheit reagiert der Mann jedoch möglicherweise nicht angemessen, nur weil er nicht weiß, wie.

Teil 2 wird etwas tiefer in die Sexualität und den autistischen jungen Erwachsenen eintauchen.

Bis zum nächsten Mal wünsche ich Ihnen einen schönen Tag und denke daran, gut auf dich aufzupassen!

Inspiriert von Jack E George


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert