3 Tipps zum Entfernen trockener Haut aufgrund von Ekzemen

Natürliche Heilmittel gegen Akne und Ekzeme

Natürliche Heilmittel gegen Akne und Ekzeme sind wirksam bei der Verbesserung dieser beiden Hautzustände. Wenn Sie langfristig an chronischer Akne oder Ekzemen leiden, ist es an der Zeit, nach Lösungen zu suchen.

Das erste, was Sie tun müssen, um bei den unmittelbaren Symptomen zu helfen, ist ein Aloe Vera Gel von guter Qualität aufzutragen. Aloe stimuliert eine starke Heilungsreaktion und wirkt sofort beruhigend. Lily of the Desert ist eine bekannte Marke, die in den meisten Reformhäusern erhältlich ist.

Das beste Aloe-Gel-Produkt, das ich verwendet habe, stammt von einer Firma namens Aloe Life. Es heißt Aloe Skin Gel. Es ist eine Kombination aus sehr starker Aloe, Beinwell, Kamille und den Vitaminen A, C und E. Ziemlich einfach, aber ich habe gesehen, dass es die meisten anderen Produkte auf dem Markt übertrifft.

Ein weiteres erwähnenswertes Produkt ist Cellfood Oxygen Gel. Es ist viel teurer als viele andere wirksame Produkte, aber wenn das Ekzem extrem schlimm ist, wäre es das Extra wert. Es ist eine Aloe-Basis mit zusätzlichen Enzymen, Spurenelementen und gelöstem Sauerstoff. In meiner Arbeit als Ernährungsberater habe ich gesehen, wie Menschen mit diesem Produkt Hautkrebs heilen. Ich behaupte nicht, dass es für alle funktionieren würde, ich drücke nur aus, was ich bei einigen Kunden gesehen habe.

Während das Aloe-Gel topisch angewendet wird, sollte Aloe-Saft intern eingenommen werden. Eine Unze auf leeren Magen zweimal täglich (morgens und abends) für 3-4 Tage und dann zweimal täglich 2 Unzen. Dies sollte mindestens 2-3 Monate fortgesetzt werden. Die Symptome bessern sich normalerweise viel früher (7-10 Tage), aber die langfristige Lösung dauert etwas.

Mehr natürliche Heilmittel gegen Akne und Ekzeme

Weitere natürliche Heilmittel gegen Akne und Ekzeme sind Probiotika, kultivierte Lebensmittel, Gemüse, Ernährungsumstellungen und eine erhöhte Wasseraufnahme. Lassen Sie uns diese der Reihe nach behandeln.

Sie sollten ein hochwertiges Probiotikum auch aggressiv einnehmen (mindestens die empfohlene Höchstdosis oder die Empfehlung eines vertrauenswürdigen Arztes, der sich mit natürlichen Heilmitteln auskennt). Probiotika stärken Ihr Immunsystem. Dadurch können die natürlichen Heilungsmechanismen Ihres Körpers den Prozess beschleunigen. Es hilft auch bei allen zugrunde liegenden Problemen mit der Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen im Darm.

Das Essen von kultivierten Lebensmitteln wie Joghurt, Kefir, Kim-Chi und Miso hilft, sollte aber nicht als verlässlich angesehen werden. Sie sind übliche natürliche Hausmittel, aber nicht die effektivsten. Sie helfen vorübergehend, reichen aber nicht immer aus, um das richtige Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen. Machen Sie einige Nachforschungen und erhalten Sie ein wirklich hochwirksames Probiotikum von hoher Qualität. Planen Sie, es 3-6 Monate lang konsistent einzunehmen. Es besteht wahrscheinlich ein schwerwiegendes Ungleichgewicht, und eine langfristige Supplementierung wird mit größerer Wahrscheinlichkeit zu langfristigen Ergebnissen führen.

Probiotika, mit denen ich gute Ergebnisse erzielt habe, sind Jarrow-Dophilus EPS (von Jarrow Formulas), Kyo-Dophilus (von Wakanauga) und Multi-Dophilus (von Sedona Labs). Probieren Sie für etwas mehr Geld Healthy Trinity (von Natren) oder Dr. Ohhira’s Probiotic (von Essential Formulas).

Probiotika, Aloe-Gel und Aloe-Saft sind wirksam. Wenn Sie es noch besser machen möchten, fügen Sie ein super grünes Essen hinzu. Super Greenfoods liefern Nährstoffe und Chlorophyll, um das Blut zu reinigen. Dies wird wiederum dazu beitragen, Ihren Körper alkalischer zu machen, was zu einer günstigeren Situation für die Heilung führt. Perfect Food (von Garden of Life), Kyo-Green (von Wakanauga) und Just Barley (von Pure Essence Labs) sind gute Produkte. In Reformhäusern gibt es viele hochwertige Produkte zur Auswahl. Recherchieren Sie, besorgen Sie sich ein gutes Produkt und planen Sie, es mindestens 2-3 Monate lang einzunehmen.

Ernährungsumstellungen sind bei Akne und Ekzemen erforderlich. Der Einfachheit halber werde ich Folgendes vereinfachen: Hören Sie auf, verarbeitete Lebensmittel zu essen. Alle Pommes, Soda, Kuchen, Kekse, Cracker, verarbeitetes Fleisch, Fast Food usw. Es ist Müll und Sie wissen es. Beginnen Sie mit dem Verzehr von Vollwertkost wie frischem Obst, Gemüse (insbesondere Blattgemüse), Vollkornprodukten (kein Mehl, echte Vollkornprodukte), Hülsenfrüchten, rohen Nüssen (am besten Mandeln und Walnüsse), Samen und Kräutern.

Inspiriert von Patrick Ray

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Heilen Sie Ihre Akne, indem Sie Obst essen

Früchte sind super Retter unserer Haut. Sie können jedes Hautproblem wie kein anderer besiegen. Wenn …

How to whitelist website on AdBlocker?