Alzheimer

  • Medizinische PatenteStudie gibt neue Hoffnung für die Behandlung von Alzheimer- und Parkinson-Erkrankungen

    Studie gibt neue Hoffnung für die Behandlung von Alzheimer- und Parkinson-Erkrankungen

    Neue Hoffnung für Alzheimer- und Parkinson-Behandlungen: Forscher entdecken, dass nanoskalige Moleküle die Bildung von Plaque im Gehirn hemmen können. Spannende Entdeckung aus Schweden, Litauen und Kroatien!

  • Gesundheit AllgemeinWarnzeichen bei Alzheimer: Forscher finden neue Hinweise

    Neuer Biomarker für Alzheimer: Frühes Warnzeichen in Gehirnaktivität entdeckt

    Neue Hinweise für frühe Alzheimer-Warnzeichen entdeckt: Forscher finden erhöhte Gehirnaktivität als mögliches erstes Symptom. Experten hoffen auf bessere Früherkennung und Behandlung.

  • Gesundheit Allgemein

    Frühzeitige Erkennung von Alzheimer: Aktuelle Tests und Forschung

    Frühzeitige Erkennung von Alzheimer: Aktuelle Tests und Forschung Einleitung Die Alzheimer-Krankheit ist eine neurodegenerative Erkrankung, die vor allem ältere Menschen betrifft. Sie führt zu fortschreitendem Gedächtnisverlust, kognitiven Beeinträchtigungen und einem allgemeinen Rückgang der geistigen Fähigkeiten. Da Alzheimer keine Heilung hat, konzentriert sich die medizinische Forschung auf die frühzeitige Erkennung der Krankheit, um mögliche Interventionen oder Behandlungen zu entwickeln. In diesem Artikel werden wir uns auf aktuelle Tests und Forschungsansätze zur frühzeitigen Erkennung von Alzheimer konzentrieren. Ursachen und Symptome von Alzheimer Alzheimer wird durch das Absterben und den Verlust von Gehirnzellen verursacht. Die genauen Ursachen dieser Zellveränderungen sind noch nicht vollständig…

  • BeschwerdenDie wegweisende Alzheimer-Studie, in der behauptet wird, dass die gedächtnisraubende Krankheit durch die Anhäufung von Proteinen im Gehirn verursacht wurde, könnte MANIPULIERT worden sein, vernichtende Untersuchungsansprüche

    Die wegweisende Alzheimer-Studie, in der behauptet wird, dass die gedächtnisraubende Krankheit durch die Anhäufung von Proteinen im Gehirn verursacht wurde, könnte MANIPULIERT worden sein, vernichtende Untersuchungsansprüche

    Bilder, die verwendet wurden, um zu beweisen, dass ein Protein hinter Alzheimer steckt, wurden möglicherweise manipuliert Experten für forensische Bildgebung sagen, sie scheinen manipuliert zu sein, um „besser zu einer Hypothese zu passen“. Bahnbrechendes Papier wurde als Ausgangspunkt für milliardenschwere Forschungen verwendet Die Daten hinter der einflussreichsten Theorie über die Ursachen der Alzheimer-Krankheit könnten „manipuliert“ worden sein, behauptet eine vernichtende wissenschaftliche Untersuchung. Experten befürchten, dass die angeblich gefälschten Ergebnisse die Forschung in den letzten 16 Jahren in die Irre geführt und möglicherweise Milliarden von Pfund an Finanzmitteln verschwendet haben. Eine sechsmonatige Untersuchung von Wissenschaftdie als eine der angesehensten Forschungszeitschriften der…

  • Gesundheit AllgemeinKommen wir der Heilung von Alzheimer näher?  Da Stammzellen, Impfstoffe und Brain-Zapping-Helme neue Maßstäbe für vielversprechende Therapien setzen, erwarten Wissenschaftler einen großen Durchbruch im nächsten Jahrzehnt

    Kommen wir der Heilung von Alzheimer näher? Da Stammzellen, Impfstoffe und Brain-Zapping-Helme neue Maßstäbe für vielversprechende Therapien setzen, erwarten Wissenschaftler einen großen Durchbruch im nächsten Jahrzehnt

    Milliarden und Jahrzehnte an Arbeit wurden in die Suche nach einem Alzheimer-Heilmittel investiert – aber es hat Wissenschaftler angespielt Derzeit dämpfen nur zugelassene Alzheimer-Medikamente nur einen Teil der Symptome – und das auch nur vorübergehend Wissenschaftler hoffen jedoch auf einen großen Durchbruch in den nächsten 10 Jahren, da eine Reihe neuartiger Therapien untersucht werden Anzeige . Quelle: Dailymail UK

  • BeschwerdenFrauen, die bereits die Menopause hinter sich haben, haben mehr Hyperintensitäten in ihrem Gehirn, und die Läsionen setzen sie einem höheren Risiko eines kognitiven Verfalls aus (Dateifoto)

    Frauen nach den Wechseljahren haben „Hyperintensitäten“ im Gehirn, die das Alzheimer- und Schlaganfallrisiko erhöhen, so die Studie

    Forscher fanden heraus, dass Frauen, die bereits die Menopause hinter sich hatten, mehr Hyperintensitäten – eine kleine Läsion – in ihrem Gehirn haben Menschen, die mehr auf ihrem Gehirn haben, entwickeln eher kognitive Erkrankungen wie Alzheimer oder erleiden einen Schlaganfall Frauen, die früher in die Wechseljahre kommen, erleiden in jüngerem Alter eher einen Schlaganfall und einen kognitiven Rückgang Experten wissen, dass es einen Zusammenhang zwischen der Menopause und kognitiven Problemen gibt, obwohl der Mechanismus noch nicht geklärt ist Das Durchlaufen der Wechseljahre kann dazu führen, dass sich gefährliche Läsionen im Gehirn einer Frau bilden, die möglicherweise sogar ihr Risiko für…

  • BeschwerdenWissenschaftler haben einen Algorithmus entwickelt, der den Zustand mit einer Genauigkeit von bis zu 98 Prozent diagnostizieren kann.  Es verwendet die Standard-MRT-Technologie, die in den meisten Krankenhäusern zu finden ist, und liefert ein Ergebnis in 12 Stunden (Archivbild)

    Ein einfacher Gehirnscan kann Alzheimer im Frühstadium mit einer Genauigkeit von 98% erkennen und Ergebnisse am selben Tag liefern, so die Studienergebnisse – und es könnte bis 2025 im NHS sein

    Das Computerprogramm verwendet die Standard-MRT-Technologie, die in den meisten Krankenhäusern zu finden ist Erzeugt ein Ergebnis in 10 bis 12 Stunden, was die aktuellen NHS-Wartezeiten verkürzen könnte Forscher, die es entwickelt haben, sagen, dass es innerhalb von drei Jahren auf NHS verfügbar sein könnte Laut einer Studie kann ein einfacher Gehirnscan Menschen mit Alzheimer im Frühstadium erkennen. Was ein Durchbruch sein könnte, haben Wissenschaftler einen Algorithmus entwickelt, der den Zustand mit einer Genauigkeit von bis zu 98 Prozent diagnostizieren kann. Das Computerprogramm verwendet die Standard-MRT-Technologie, die in den meisten Krankenhäusern zu finden ist, und liefert innerhalb von 12 Stunden ein…

  • BeschwerdenDas vom Wall-Street-Liebling Cassava Sciences entwickelte Alzheimer-Medikament steht unter Beschuss, da Wissenschaftler ihm vorwerfen, Studiendaten manipuliert zu haben: Dem Unternehmen droht eine SEC-Untersuchung

    Das vom Wall-Street-Liebling Cassava Sciences entwickelte Alzheimer-Medikament steht unter Beschuss, da Wissenschaftler ihm vorwerfen, Studiendaten manipuliert zu haben: Dem Unternehmen droht eine SEC-Untersuchung

    Cassava Sciences war im vergangenen Jahr nach vielversprechenden Studien für sein Alzheimer-Medikament eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt Jetzt werfen Experten dem in Austin, Texas, ansässigen Unternehmen vor, Daten möglicherweise manipuliert zu haben Mindestens drei Zeitschriften haben entweder Hinweise auf potenzielles Fehlverhalten herausgegeben oder Artikel zurückgezogen, die vom Unternehmen oder verwandten Forschern veröffentlicht wurden Die SEC ermittelt gegen das Unternehmen wegen angeblicher Datenmanipulation, wodurch der Aktienkurs manipuliert wurde Ein kleines Biotech-Unternehmen, das seine Aktienbewertung in die Höhe schnellen ließ, nachdem es enthüllt hatte, dass es ein Medikament entwickelt hatte, das möglicherweise den kognitiven Rückgang von Alzheimer umkehren könnte…

  • Adipositas / FettleibigkeitDiejenigen mit den niedrigsten Werten für „gutes“ Cholesterin in ihren 30er und 40er Jahren erkrankten im Alter von 70 Jahren mit 15 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit an Alzheimer. (Stockbild)

    Ein hoher Blutzucker- und Cholesterinspiegel in den Dreißigern erhöht das Demenzrisiko, sagen Experten

    Wissenschaftler der Boston University untersuchten die Blutfett- und Cholesterinwerte Sie fanden heraus, dass diejenigen mit höheren Werten in den Dreißigern ein höheres Alzheimer-Risiko hatten Krankheiten sind eine der größten Todesursachen im Vereinigten Königreich und fordern jährlich 90.000 Todesopfer Ein hoher Blutzucker in den Dreißigern könnte das Alzheimer-Risiko im späteren Leben erhöhen, so eine Studie. Die Forscher begleiteten 5.000 Erwachsene ihr ganzes Leben lang und überprüften regelmäßig ihren Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Diejenigen mit den höchsten Werten an „gutem“ Cholesterin in ihren 30er und 40er Jahren hatten eine um 15 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit, im Alter von 70 Jahren an Alzheimer zu erkranken.…

  • BeschwerdenBritische Forscher haben die Ergebnisse zweier Experimente vorgestellt, die möglicherweise das Mikrobiom des Darms mit dem Gehirn verbinden

    Der Schlüssel zum Stoppen von Alzheimer könnte in Ihrem GUT liegen – NICHT in Ihrem Gehirn, sagen Experten jetzt

    Britische Forscher stellten zwei Experimente vor, die Darmbakterien mit Alzheimer in Verbindung bringen Die erste zeigte, wie Menschen mit der Krankheit ein anderes Mikrobiom haben Eine andere verwendete Stuhlproben von Alzheimer-Kranken bei Ratten für Gedächtnistests Der Schlüssel zum Stoppen von Demenz könnte eher im Darm als im Gehirn liegen, wie neue Forschungsergebnisse nahelegen. Jahrzehntelange Studien aus der ganzen Welt, die Milliarden von Pfund kosten, haben bisher keinen Weg gefunden, um die gedächtnisraubende Krankheit anzugehen. Aber der Darm „stellt ein alternatives Ziel dar, das möglicherweise leichter mit Medikamenten oder Ernährungsumstellungen zu beeinflussen ist“, so Experten. Eine Reihe von Experimenten, die den…