Bakterien

  • Medizinische ForschungStudie des US-Bundesstaates Ohio enthüllt bakteriellen Abwehrmechanismus gegen Phagen

    Studie des US-Bundesstaates Ohio enthüllt bakteriellen Abwehrmechanismus gegen Phagen

    Erfahren Sie in einer neuen Studie aus Ohio mehr über den bakteriellen Abwehrmechanismus gegen Phagen und wie Proteine ​​dabei eine Rolle spielen. Spannende Einblicke in die Evolutionsstrategien von Mikroorganismen!

  • Device / Technology NewsStudy: Nanopore-based technologies beyond DNA sequencing. Image Credit: Yurchanka Siarhei / Shutterstock.com

    Viele verschiedene Nanoporen-Forschungsrichtungen und -Anwendungen über die DNA-Sequenzierung hinaus

    In einem aktuellen Natur-Nanotechnologie In der Studie beschreiben Forscher vielfältige Anwendungen nanoporenbasierter Technologie, die über die Desoxyribonukleinsäure (DNA)-Sequenzierung hinausgehen. Insbesondere konzentriert sich die aktuelle Forschung auf die Fortschritte dieser Technologie in der Chemie, Biophysik und Nanowissenschaften. Studie: Nanoporenbasierte Technologien über die DNA-Sequenzierung hinaus. Bildnachweis: Yurchanka Siarhei / Shutterstock.com Was sind Nanoporen? Bei einer herkömmlichen Anwendung dringen die interessierenden Analyten unter einem angelegten Strom in die Nanopore ein, der den Ionenfluss durch die Nanopore verändert. Diese Änderung des Ionenflusses spiegelt sich in einer zeitabhängigen Stromaufzeichnung wider, die zur Erkennung und Charakterisierung verschiedener Biomoleküle wie DNA, RNA, Proteine, Peptide, Metaboliten und Protein-DNA-Komplexe…

  • Disease/Infection NewsStudy: Sequencing of Monkeypox virus from infected patients reveals viral genomes with APOBEC3-like editing, gene inactivation, and bacterial agents of skin superinfection. Image Credit: Kateryna Kon/Shutterstock

    DNA-Metagenomanalysen klinischer Proben von mit dem Monkeypox-Virus infizierten Personen

    In einer aktuellen Studie, die im veröffentlicht wurde bioRxiv* Server analysierten Forscher Genomsequenzen des Monkeypox-Virus (MPXV), die von 18 Patienten erhalten wurden, die sich zwischen Juni und Juli 2022 eine MPXV-Infektion zugezogen hatten. Studie: Die Sequenzierung des Monkeypox-Virus infizierter Patienten zeigt virale Genome mit APOBEC3-ähnlicher Bearbeitung, Geninaktivierung und bakteriellen Erregern der Hautsuperinfektion. Bildquelle: Kateryna Kon/Shutterstock *Wichtiger Hinweis: bioRxiv veröffentlicht vorläufige wissenschaftliche Berichte, die nicht von Experten begutachtet werden und daher nicht als schlüssig angesehen werden sollten, als Leitfaden für die klinische Praxis/gesundheitsbezogenes Verhalten dienen oder als etablierte Informationen behandelt werden sollten. Hintergrund MPXV hat ein doppelsträngiges Desoxyribonukleinsäure (DNA)-Genom und gehört…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: Sex hormones, intestinal inflammation, and the gut microbiome: Major influencers of the sexual dimorphisms in obesity. Image Credit: SHISANUPONG1986/Shutterstock

    Die sexuellen Dimorphismen in der Epidemiologie und Pathophysiologie der Fettleibigkeit

    In einer kürzlich veröffentlichten Studie in der Grenzen der Immunologieuntersuchten Forscher die sexuellen Dimorphismen bei Fettleibigkeit. Studie: Sexualhormone, Darmentzündungen und das Darmmikrobiom: Haupteinflussfaktoren der sexuellen Dimorphismen bei Fettleibigkeitj. Bildnachweis: SHISANUPONG1986/Shutterstock Hintergrund Fettleibigkeit, also die Ansammlung von überschüssigem Körperfett, ist mit einem höheren Risiko für Gesundheitsprobleme wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) und Schlaganfall verbunden. Die Prävalenz von Fettleibigkeit hat sich in den letzten vier Jahrzehnten verdreifacht und weltweit sind rund 30 % der Erwachsenen betroffen. Insbesondere gibt es sexuelle Dimorphismen in der Pathophysiologie und Epidemiologie von Fettleibigkeit. Frauen sind im Allgemeinen besser vor Fettleibigkeit geschützt als Männer, was auf verschiedene biologische Prozesse…

  • Device / Technology NewsStudy: Diagnostic Accuracy of a Bacterial and Viral Biomarker Point-of-Care Test in the Outpatient Setting. Image Credit: Illustration Forest / Shutterstock.com

    Der Point-of-Care-Immunoassay FebriDX kann schnell feststellen, ob eine Infektion bakteriell oder viral ist

    In einem aktuellen JAMA-Netzwerk geöffnet In dieser Studie untersuchen Forscher, ob ein Point-of-Care-Immunoassay namens FebriDx anhand der Werte von Myxovirus-Resistenzprotein A (MxA) und C-reaktivem Protein (CRP) bei akuten Atemwegsinfektionen zwischen bakterien- und virusinduzierten Immunreaktionen bei akuten Atemwegsinfektionen unterscheiden kann. Blutproben entnehmen. Studie: Diagnostische Genauigkeit eines Point-of-Care-Tests auf bakterielle und virale Biomarker im ambulanten Bereich. Bildnachweis: Illustration Forest / Shutterstock.com Hintergrund Die meisten ambulanten Besuche in den Vereinigten Staaten stehen im Zusammenhang mit akuten Atemwegsinfektionen wie Lungenentzündung, Sinusitis, Pharyngitis und Bronchitis. Diese Atemwegsinfektionen können bakterieller oder viraler Natur sein oder nicht infektiös sein, und die Identifizierung des ätiologischen Erregers ist oft…

  • Gesundheit AllgemeinStudienergebnisse zeigen eine bakterielle Signatur im Speichel von Soldaten, die an einer posttraumatischen Belastungsstörung leiden

    Transplantationstoleranz im Zusammenhang mit der Anfälligkeit herkömmlicher T-Zellen für die Treg-Unterdrückung

    Patienten, die eine Organtransplantation erhalten, müssen starke Medikamente einnehmen, um zu verhindern, dass das Immunsystem das Organ abstößt. Leider können diese Medikamente eine Vielzahl schwerwiegender Nebenwirkungen verursachen und das Risiko von Infektionen durch Viren und Bakterien erhöhen. Daher suchen Forscher weiterhin nach Möglichkeiten, dem Immunsystem die Akzeptanz eines neuen Organs zu ermöglichen und gleichzeitig seine normalen Funktionen aufrechtzuerhalten. In einer neuen Studie, die diese Woche in den Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, zeigten Forscher der University of Chicago, dass in einem Modell von Mäusen mit vollständiger Transplantattoleranz Immun-T-Zellen, die normalerweise das transplantierte Organ angreifen würden, anfälliger…

  • Child Health NewsStudy: Microplastics: what happens in the human digestive tract? First evidences in adults using in vitro gut models. Image Credit: lucio pepe / Shutterstock.com

    In-vitro-Darmmodelle zeigen, wie sich Mikroplastik auf den Magen-Darm-Trakt auswirkt

    Kunststoffe wurden 1950 entdeckt und gehören seitdem zu den am häufigsten verwendeten Materialien weltweit. Die gestiegene Nachfrage nach Kunststoffen hat zur Ansammlung dieser Materialien auf Mülldeponien und in den Ozeanen geführt, wodurch die Plastikverschmutzung zu einer erheblichen Umweltbedrohung geworden ist, die sich auf alle Ökosysteme auswirkt. Studie: Mikroplastik: Was passiert im menschlichen Verdauungstrakt? Erste Erkenntnisse bei Erwachsenen anhand von In-vitro-Darmmodellen. Bildnachweis: Lucio Pepe / Shutterstock.com Hintergrund Kunststoffe unterliegen in der Umwelt einer natürlichen Verwitterung, bei der sie in kleine Partikel umgewandelt werden. Mikroplastik (MPs) sind kleine Polymermatrizen mit einem Durchmesser im Größenbereich von einem Mikrometer (μm) bis fünf Millimeter (mm).…

  • Disease/Infection NewsStudy: Engineered peptide PLG0206 overcomes limitations of a challenging antimicrobial drug class. Image Credit: Christoph Burgstedt / Shutterstock.com

    Neu entwickelte Peptide könnten die Superbakterienkrise verhindern

    Infektionen mit multiresistenten (MDR) Organismen wie Klebsiella pneumoniae, Pseudomonas aeruginosa, Enterococcus faecium, Escherichia coli (ESKAPEE-Krankheitserreger), Staphylococcus aureus, Enterobacter spp. und Acinetobacter baumannii stellen eine erhebliche Bedrohung für die öffentliche Gesundheit der Weltbevölkerung dar. Derzeit sind jedoch keine Medikamente verfügbar, die MDR-Organismen wirksam widerstehen können. Studie: Das konstruierte Peptid PLG0206 überwindet die Einschränkungen einer anspruchsvollen antimikrobiellen Wirkstoffklasse. Bildquelle: Christoph Burgstedt / Shutterstock.com Hintergrund Seit der Entdeckung der Carbapeneme sind fast vierzig Jahre vergangen. Doch trotz der Wirksamkeit dieser Antibiotika besteht weiterhin ein dringender Bedarf an neuen und wirksamen antimikrobiellen Wirkstoffen, die antibiotikaresistente Mikroorganismen wirksam bekämpfen können. Natürlich vorkommende antimikrobielle Peptide (AMP)…

  • Gesundheit AllgemeinBei Neugeborenen-Screenings wird bei nicht weißen Babys mit größerer Wahrscheinlichkeit die Diagnose Mukoviszidose übersehen

    Eine frühe klinische Studie zur Bewertung der Bakteriophagentherapie bei Erwachsenen mit Mukoviszidose beginnt

    Die Rekrutierung für eine frühe klinische Studie zur Bewertung der Bakteriophagentherapie bei Erwachsenen mit Mukoviszidose (CF), die Pseudomonas aeruginosa (P. aeruginosa) in ihrer Lunge tragen, hat begonnen. In der Studie wird untersucht, ob die Bakteriophagen- oder „Phagen“-Therapie sicher ist und die Bakterienmenge in der Lunge von Freiwilligen reduzieren kann. Die Studie wird von der Antiicrobial Resistance Leadership Group (ARLG) durchgeführt und vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases finanziert. Ziel der Forscher ist es, bis zu 72 Erwachsene in 16 CF-Zentren in den Vereinigten Staaten einzuschreiben. Phagen sind Viren, die bestimmte Bakterien abtöten oder neutralisieren können, während sie Nichtzielbakterien…

  • Adipositas / FettleibigkeitStudy: Maternal weight status and the composition of the human milk microbiome: A scoping review. Image Credit: ESB Professional/Shutterstock

    Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Gewichtsstatus der Mutter und der Zusammensetzung des Milchmikrobioms?

    In einer aktuellen Studie veröffentlicht in Plus einsForscher überprüften die aktuelle Literatur, um Korrelationen zwischen der Mikrobiota der Muttermilch und dem Gewicht der Mutter auf der Grundlage der Schwangerschaft und des postpartalen Body-Mass-Index (BMI) sowie der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft (GWG) zu ermitteln. Lernen: Gewichtsstatus der Mutter und Zusammensetzung des Muttermilchmikrobioms: Eine Übersicht über den Umfang. Bildnachweis: ESB Professional/Shutterstock Hintergrund Aktuelle Forschungen zur Darmflora haben die Bedeutung der mikrobiellen Vielfalt im Darm für Stoffwechselprozesse wie die Energieaufnahme aus der Nahrung hervorgehoben. Fettleibigkeit wird mit der geringen Diversität des Darmmikrobioms in Verbindung gebracht, was zu einem falschen Energiemanagement und leichten systemischen…