BeschwerdenDepressionenGesundheit Allgemein

Hat Effy eine psychotische Depression?


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

In Freddies „Skins“ -Episode, der fünften der vierten Staffel, sehen wir, wie er hart darum kämpft, die Liebe seines Lebens zu retten. Effy, der komplexeste und mysteriöseste Charakter von „Skins“, leidet an einer psychischen Erkrankung. Die Show deutet auf eine psychotische Depression hin, Freddie untersucht sie, aber sie ist nicht bestätigt.

Die Episode beginnt mit Effy und Freddie, die alle geliebt sind, aber wir sehen, dass Effy immer noch beunruhigt ist. Als Freddie fragt, ob es daran liegt, dass sie von ihrem High herunterkommt, antwortet sie und sagt: „Das bin ich glücklich.“

Laut healthplace.com leidet etwa ein Viertel derjenigen, die im Krankenhaus wegen Depressionen behandelt werden, an psychotischen Depressionen. Diejenigen, die an der Krankheit leiden, haben depressive Symptome, Halluzinationen und „irrationale Gedanken und Ängste“, die auch als Wahnvorstellungen bezeichnet werden.

Es heißt auch, dass „das Risiko einer bipolaren Depression, wiederkehrender Episoden einer psychotischen Depression und Selbstmord nach ihrem Einsetzen erhöht ist“.

Einige der auf der Website aufgeführten Symptome sind Angstzustände, Unruhezustände und Schlaflosigkeit.

Es gibt offensichtliche Anzeichen für diese Symptome sowie ungewöhnliches Verhalten während der gesamten Episode und noch weiter hinten zu Beginn der Serie.

In der ersten Staffel ist die kleine Effy Stonem stumm, bis ihr Bruder von einem Bus angefahren wird. In der folgenden Staffel sehen wir ihren Kampf, Emotionen in ihrem Kunstprojekt für die Schule darzustellen. Dies geht in die dritte Staffel über, als Effy bittet, mit Freddie zu schlafen, damit sie „etwas fühlen“ kann.

Jetzt in der vierten Staffel sehen wir Effy weiterhin in Drogen in Alkohol ertrinken, um mit ihrer Depression fertig zu werden. Sie vertraut sich Freddie im Park an und erzählt ihm von ihren Halluzinationen und ihrer Angst, dass „sie“ hinter ihr her sind.

„Sie wissen es jetzt und sie haben Hunger, denn solange ich weiß, dass sie mich verfolgt haben und jetzt sind sie bereit. Jetzt sind sie stark genug, um durchzubrechen und ich kann sie nicht bekämpfen. Früher war ich es fähig, als ich stark war, aber du hast mich schwach gemacht. Und jetzt kann ich nicht. „

Es wird schlimmer, wenn Effy und Freddie sich in einer Parade verirren, was dazu führt, dass Effys Angst zunimmt.

Wenn Effy mit geschlitzten Handgelenken auf dem Badezimmerboden gefunden wird, ist klar, dass die Diagnose korrekt ist.

Das ist Freddie natürlich nur allzu vertraut, der seine Mutter durch Depressionen verloren hat, als sie Selbstmord begangen hat.

Ich dachte, Luke Pasqualino hat gute Arbeit geleistet, um Hysterie zu zeigen, als Freddie Effys Handgelenk in einer Blutlache entdeckt, aber der wahre Star der Episode war Kaya Scodelario, die einen erstaunlichen Job gemacht hat, um Effys Unbehagen und Paranoia darzustellen.

Ich bin nicht sicher, wie Effys Zustand in ihrer Episode beschrieben wird, aber ich weiß, dass Scodelario kein Problem damit haben wird, die Emotionen ihres Charakters einem Freffy-hungrigen Publikum (Freddie und Effy) zu zeigen.

Inspiriert von Sarah Casimong


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert