Weniger als die HÄLFTE der Teenager in einigen Teilen Englands wurden gegen Polio geimpft: Experten fordern Eltern dringend auf, ihre Kinder zu untersuchen, da Wissenschaftler von einem „Ausbruch“ eines lähmungsverursachenden Virus berichten, der seit 40 JAHREN in London nicht mehr aufgetreten ist

Weniger als die HÄLFTE der Teenager in einigen Teilen Englands wurden gegen Polio geimpft: Experten fordern Eltern dringend auf, ihre Kinder zu untersuchen, da Wissenschaftler von einem „Ausbruch“ eines lähmungsverursachenden Virus berichten, der seit 40 JAHREN in London nicht mehr aufgetreten ist

Weniger als die HAeLFTE der Teenager in einigen Teilen Englands Weniger als die HÄLFTE der Teenager in einigen Teilen Englands wurden gegen Polio geimpft: Experten fordern Eltern dringend auf, ihre Kinder zu untersuchen, da Wissenschaftler von einem „Ausbruch“ eines lähmungsverursachenden Virus berichten, der seit 40 JAHREN in London nicht mehr aufgetreten ist

  • Nur 35 Prozent der Neuntklässler werden in Hillingdon, West-London, gefördert, das die schlechteste Aufnahme im Land hat
  • Die Aufnahme lag in sechs Londoner Bezirken unter 50 Prozent, und ein Viertel hatte letztes Jahr keine Vorschulspritze bekommen
  • Die britische Gesundheitsbehörde hat am Mittwoch einen nationalen Vorfall ausgerufen, nachdem sie Polio in Londoner Abwässern gefunden hatte
  • Weiterlesen: Wie lange hält die Polio-Impfung? Was sind die Symptome des Virus?

Anzeige

.

Quelle: Dailymail UK

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Dr. Murray Ellender, ein Hausarzt in Ost-London, sagte, eine breitere Umstellung auf virtuelle Termine würde es Hausärzten ermöglichen, flexibel zu arbeiten.

Den Ärzten WFH den „Schullauf“ zu überlassen, könnte helfen, die Hausarztkrise zu lösen, Expertenbehauptungen inmitten von Warnungen der Online-Revolution würden dazu führen, dass die tatsächlichen Praxen geschlossen werden

Hausärzte haben davor gewarnt, dass lokale Praxen dasselbe Schicksal erleiden wie High Street Banking No10 …