Kennen Sie diese Fakten über Hüftarthritis?

Arthritis bei Haustieren – Verständnis der Arten von Arthritis bei Ihrem Haustier

Genau wie bei Menschen leiden viele Haustiere an Arthritis. Während die meisten Tierhalter glauben, dass Arthritis bei Hunden nur bei älteren Tieren auftritt, gibt es neben dem Altern noch viele andere Ursachen, die zu Schmerzen und Entzündungen der Gelenke eines Tieres führen können. Bei mehr als der Hälfte der Hunde über sechs Jahre gibt es einige Anzeichen und Symptome von Arthritis. Wenn Sie wissen, an welcher Arthritis Ihr Tier leidet und welche Ursachen es hat, können Sie besser verstehen, wie Sie die Krankheit behandeln und das Glück und die Lebensqualität Ihres Haustieres verlängern können.

Gelenkschmerzen infolge eines Traumas

In einigen Fällen kann bei jungen Hunden Arthritis in Gelenken auftreten, bei denen aufgrund einer Verletzung ein Trauma aufgetreten ist. Dies kann bei Arbeitshunden oder Hunden auftreten, die übermäßig aktiv sind. Es gibt verschiedene Arten von Erkrankungen, die als Folge einer Verletzung auftreten. Traumatische Arthritis, die normalerweise zu Arthrose führt, tritt häufig nach Gelenkverletzungen auf. Hüftdysplasie kann sowohl durch Verletzungen als auch durch Infektionen verursacht werden. Schulterdegeneration wird normalerweise durch ein Trauma verursacht, kann aber manchmal auch durch Infektionen verursacht werden. Hypertrophe Arthritis ist typischerweise mit Knochensporen verbunden. Knee Stifle ist eine Art von Arthritis, die durch Bänderrisse im Knie des Tieres verursacht wird. Akute traumatische Arthritis ist eine Erkrankung, die durch Verletzungen verursacht wird und häufig eine schnelle medizinische Behandlung und möglicherweise eine Operation erfordert. Im Gegensatz zu der Arthritis, die aus einem Trauma beim Menschen resultiert, tritt die Gelenkerkrankung bei Hunden typischerweise sehr bald nach der Verletzung bei Haustieren auf.

Arthritis bei Hunden, die durch Infektionen verursacht werden

Während einige Arten von Arthritis durch Verletzungen verursacht werden, werden andere Arten durch infektiöse Elemente in den Gelenken verursacht. Infektiöse Arthritis wird häufig durch eine Infektion in der Region verursacht. Dieser Zustand erfordert normalerweise eine Art Antibiotikum für Haustiere. Schulterdegeneration und Hüftdysplasie können ebenfalls durch Infektionen oder Verletzungen verursacht werden.

Selbst körperliche Angriffe, die Gelenkschmerzen bei Hunden verursachen

Eine häufige Ursache für einige Arten von Arthritis bei Katzen und Hunden ist der Körper, der sich selbst angreift. Wenn Autoimmunarthritis, besser bekannt als rheumatoide Arthritis, auftritt, greift das tierische Immunsystem an und verursacht Gelenkschmerzen.

Haustier Arthritis aufgrund von Degeneration

Einige Haustiere haben Bedingungen, die dazu führen, dass ihr Knorpel zusammenbricht. Osteochondrose ist mit einer Verschlechterung des Knorpels verbunden. Arthrose trägt auch zum Abbau des Knorpels des Tieres bei. Dies sind sowohl typischerweise progressive als auch chronische Zustände. Nahezu 90% der Fälle von Arthritis bei Hunden, die von Tierärzten behandelt werden, tragen zur Arthrose bei.

Der erste Schritt, um Ihrem Haustier bei schmerzhafter und qualvoller Arthritis zu helfen, besteht darin, die Art der Erkrankung zu identifizieren. Sie sollten die Symptome dann mit Ihrem Tierarzt besprechen. Sobald das Problem entdeckt wurde, können Sie Behandlungen durchführen, um Ihren Hund zu beruhigen und ihn komfortabler zu machen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise Tierarzneimittel verteilen, während Sie in anderen Fällen feststellen, dass einfache Änderungen im Haushalt das Leben Ihres Hundes angenehmer machen.

Inspiriert von David LeAche

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Kennen Sie diese Fakten über Hüftarthritis?

Natürliche Heilmittel gegen Arthritis

Arthritis ist eine chronische Krankheit, die Gelenke und Muskeln betrifft. Patienten mit Arthritis leiden unter …

How to whitelist website on AdBlocker?