Haarausfall

Wie behandelt man männlichen Haarausfall?

Männlicher Haarausfall ist eine der häufigsten Ursachen für männlichen Haarausfall. Obwohl die Erkrankung normalerweise Männer mittleren Alters betrifft, berichten heutzutage jüngere Männer, sogar diejenigen, die noch in den Zwanzigern sind, von männlichem Haarausfall, auch androgenetische Alopezie genannt.

Dieser Zustand beinhaltet Haarausfall in einem genau definierten Muster, um den Oberkopf herum und manchmal auch an den Seiten und am Hinterkopf. Haarausfall bei Männern kann zu teilweiser oder vollständiger Glatze führen.

Bedeutung der Haare

Die Gesellschaft legt großen Wert auf das Aussehen Ihrer Haare. Funktionell gesehen helfen Haare auf Ihrem Kopf, Sie warm zu halten und Ihre Kopfhaut zu schützen, sie lassen Sie attraktiv aussehen und definieren Ihre Persönlichkeit. Haare werden traditionell mit Männlichkeit, Männlichkeit, Jugendlichkeit und Gesundheit in Verbindung gebracht. Obwohl einige Männer Haarausfall akzeptieren und sich damit abfinden, sind die meisten Männer aufgrund ihres Haarausfalls frustriert. Sie können ihr Selbstwertgefühl verlieren, fühlen sich älter als ihr Alter und sind nicht so selbstbewusst, wenn sie neue Leute kennenlernen. Um den Kopf voller Haare wiederherzustellen, versuchen Männer alle möglichen Behandlungen, die behaupten, den Haarausfall zu stoppen. Von Kräutern über das Singen von Mantras bis hin zur Verwendung von Tierabfällen haben Männer alles versucht, von dem sie glaubten, dass es den Haarausfall stoppen könnte. Die Markteinführung von Propecia hat die missliche Lage von Männern erheblich erleichtert und ihnen eine Behandlungsoption gegeben, die effektiv, bequem und sicher ist.

Über Propecia Finasterid

Propecia Finasterid ist eine von der FDA zugelassene Behandlung für männlichen Haarausfall. Das Medikament ist in einer 1-mg-Pille erhältlich, die täglich eingenommen wird. Propecia hat sich in klinischen Studien bei 9 von 10 Männern als wirksam erwiesen. Das Medikament hilft, weiteren Haarausfall zu stoppen und stimuliert das Wachstum neuer Haare. Die Vorteile von Propecia sind 3 Monate nach Beginn der Behandlung spürbar. Die Behandlung mit Propecia sollte so lange fortgesetzt werden, wie Sie die Vorteile von vollerem, dickerem Haar genießen möchten. Sobald Sie die Behandlung beenden, werden die während der Behandlung gewonnenen Haare innerhalb von 12 Monaten verloren gehen. Propecia darf nur auf Anraten eines Arztes angewendet werden. Frauen und Kinder dürfen niemals Propecia verwenden. Frauen, die schwanger sind oder schwanger werden könnten, dürfen nicht einmal zerkleinerte oder zerbrochene Propecia-Tabletten anfassen, da dies den Fötus beeinträchtigen könnte.

Nebenwirkungen von Propecia

Nebenwirkungen sind mit den meisten verschreibungspflichtigen Medikamenten verbunden und Propecia ist keine Ausnahme. Propecia hat jedoch nur sehr wenige Nebenwirkungen, aber nur eine Minderheit der Männer ist von diesen Propecia-Nebenwirkungen betroffen. Sehr wenige Männer berichten von sexuellen Nebenwirkungen wie Libidoverlust, Erektionsproblemen oder vermindertem Samenvolumen. Diese Nebenwirkungen klingen ab, wenn die Behandlung beendet wird. Andere Nebenwirkungen von Propecia sind allergische Reaktionen wie Hautausschläge, Juckreiz, Nesselsucht und Schwellungen der Lippen und des Gesichts, Brustspannen und -vergrößerung sowie Hodenschmerzen. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Veränderungen in Ihren Brüsten bemerken, wie z. B. Knoten, Schmerzen oder Ausfluss aus der Brustwarze, oder wenn eine der Nebenwirkungen von Propecia lästig wird.

Wie können Sie Propecia online kaufen?

Propecia kann online über Online-Propecia-Kliniken gekauft werden. Diese bitten Sie, ein Online-Beratungsformular auszufüllen, das von einem GMC-registrierten Arzt überprüft wird. Wenn der Arzt das für Sie geeignete Medikament findet, erhalten Sie das Rezept kostenlos per E-Mail. Die E-Mail enthält auch einen Link zurück zu der Website, auf der Sie Propecia kaufen können. Ihre Propecia-Pillen erreichen Ihre Adresse in einer sicheren und diskreten Verpackung.

Inspiriert von Stefen Arkinson


Unsere Beiträge kommen von Autoren der Universitäten und Forschungszentren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"