Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Gehen Hämorrhoiden von alleine weg?

Viele Menschen erwarten, dass irritierende Hämorrhoiden von selbst verschwinden können, sie verschwinden jedoch nie, es sei denn, der Lebensstil wird geändert.

Wie wir wissen, werden Hämorrhoiden durch Verstopfung verursacht. Wenn eine Person verstopft ist, sind Stühle, die durch den Darm aus dem Körper gelangen, sehr hart und erfordern Kraft, um Hämorrhoiden loszuwerden. Die Anstrengung, den Stuhl zu passieren, verursacht Druck auf die Venen im Bereich des Anus, was zu Hämorrhoiden führt. Verstopfung ist das Ergebnis eines schlechten Gesundheitsstils; Wenn wir also Hämorrhoiden vollständig loswerden wollen, müssen wir unsere Ess- und Lebensgewohnheiten ändern.

Wie können wir Hämorrhoiden dazu bringen, sich von uns zu entfernen?

Wir kennen die Ursachen für das Wachstum von Hämorrhoiden und sie verschwinden nicht von alleine. Wir müssen also unseren Lebensstil ändern, um gesünder zu sein und Hämorrhoiden loszuwerden.

Zuerst müssen wir unsere Essgewohnheiten ändern.

Wenn wir an Hämorrhoiden leiden, müssen wir unsere Essgewohnheiten sofort ändern.

Essen Sie täglich ballaststoffreiches Obst und Gemüse;

Trinken Sie täglich ausreichend Wasser oder andere Getränke wie Obst- oder Gemüsesaft, um unseren Darm feucht zu halten, damit wir nicht gezwungen sind, trockenen Stuhl zu passieren.

Essen Sie keine verarbeiteten Lebensmittel, da die Fasern in diesen Lebensmitteln beschädigt wurden. Sie haben nur einen guten Geschmack.

Essen Sie weniger rotes Fleisch wie Rind-, Schweine- und Lammfleisch, sie sind reich an Eiweiß und es dauert länger, sie in unserem Darm zu verdauen. Dies führt zu lange zu Körperabfällen in unserem Darm, was zu Verstopfung führt und dann zu Hämorrhoiden führt.

Essen Sie weniger Milchprodukte als Joghurt.

In der Zwischenzeit müssen wir auch unsere Lebensgewohnheiten ändern.

Nehmen Sie sich mehr Zeit, um tagsüber zu trainieren. Setzen Sie sich nicht zu lange auf einen Stuhl. Wenn Sie herumlaufen, wird der Stuhlgang unterstützt.

Entwickeln Sie gesunde Toilettengewohnheiten. Wenn ein Stuhlgang kommt, gehen Sie sofort zur Toilette und halten Sie sie nicht zurück.

Aber wenn Hämorrhoiden auftreten, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten. Das Panikgefühl wirkt sich nur negativ auf Ihren Stuhlgang aus, es belastet den Stuhlgang und Ihr Anus ist möglicherweise abgeschaltet. Sie können verschiedene Maßnahmen ergreifen, um dieses schlechte Gefühl loszuwerden.

Verwenden Sie warmes Wasser, um Ihren Hintern zu waschen, geben Sie etwas Feuchtigkeit und antibakterielle Creme darauf.

Verwenden Sie Feuchtigkeit und weiches Toilettenpapier, um Ihren Hintern zu reiben.

Tragen Sie lockere Unterwäsche, um Ihrem Hintern mehr Platz oder Luft zu geben.

Kratzen Sie nicht am betroffenen Bereich. Unsere Fingernägel enthalten viele verschiedene Bakterien, die für den Blutungsbereich wirklich schädlich sind und einen weiteren Infektionsanfall verursachen, wenn dieses Symptom nicht ernst genommen wird.

Wenn das Symptom sehr schwerwiegend ist, hilft Ihnen ein rezeptfreies Abführmittel dabei, Verstopfung zuerst abzutöten, sodass der von Hämorrhoiden betroffene Bereich keinen zusätzlichen Einfluss auf die Verstopfung hat. Die Abführmittelmedizin ist jedoch keine gute Praxis, die wichtigste Maßnahme sollte die Änderung des Lebensstils sein.

Hämorrhoiden sind kein schreckliches Leiden. Sie können geheilt werden und verschwinden vollständig. Manchmal kehren sie jedoch aufgrund von Umständen wie einer Änderung des Lebensumfelds, einer Änderung der Lebensgewohnheiten, Lebensstress, familiärem Druck usw. wieder zurück. Wenn wir nur in einem gesunden Lebensstil leben, werden wir von ihnen nicht gestört. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Hämorrhoiden Artikel loswerden.

Inspiriert von Bao Cai Li

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Hämorrhoiden-Behandlungen mit natürlichen Einläufen

Wenn Sie an Hämorrhoiden leiden, wissen Sie, wie schwer es sein kann, Ihr Tagesgeschäft zu …