Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Woher wissen Sie, ob Sie Hämorrhoiden haben? Alles was Sie wissen müssen

Es ist ein unangenehmes Thema, darüber zu sprechen; Es ist sogar eine peinliche Erfahrung, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen. In gut entwickelten Ländern ist dies jedoch ein häufiges Gesundheitsproblem.

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind eine Gruppe von Venen im Bereich des Anus. Wenn Hämorrhoiden im Bereich des Anus wachsen, juckt der Bereich, wenn eine Person verstopft ist und sich anstrengt, um den Stuhl zu passieren; Der Bereich ist blutend, schmerzhaft und leicht ansteckend. Hämorrhoiden haben externe und interne Typen. Sie können nicht gesehen werden, deshalb werden sie immer vernachlässigt und nicht richtig und pünktlich behandelt, dann entwickeln sie sich und werden noch schlimmer. Wenn eine Person an chronischen Hämorrhoiden leidet, ist dies eine äußerst schmerzhafte und irritierende Erfahrung, da Hämorrhoiden nur dann vollständig behandelt werden können, wenn die Person ihre Lebensgewohnheiten wie Ernährungsgewohnheiten, Schlafgewohnheiten und weniger Druck vollständig ändert.

Wie wachsen Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden werden hauptsächlich durch Belastung des Stuhlgangs verursacht. Wenn eine Person verstopft ist, hat sie Schwierigkeiten, den Stuhl aus dem Körper zu drängen, die Belastung macht den Anus blutend und ansteckend, allmählich wächst der Bereich Hämorrhoiden. Wenn eine Person ein Verdauungsproblem hat und aufgrund von Lebensdruck, Änderung des Lebensstils oder einer schlechten Ernährung keinen regelmäßigen Stuhlgang haben kann, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie an Hämorrhoiden leidet, z. B. bei Frauen in Schwangerschaft führt der Druck auf die Gebärmutter zu einem Wachstum der Hämorrhoiden; Ein Mangel an Ballaststoffen ist ein weiterer Grund für Menschen, die Hämorrhoiden entwickeln. Mangelnder Ballaststoffverbrauch macht den Stuhlgang sehr langsam und hart, und der Anus entzündet sich aufgrund von Verstopfung, die zu Hämorrhoiden führt. Die andere Ursache ist Fettleibigkeit; Der übergewichtige Körper hat nicht genügend Kraft, um Kräfte zu erzeugen, um den Abfall durch den Darm zu beseitigen.

Woher wissen Sie, ob Sie Hämorrhoiden haben?

Hämorrhoiden haben äußere und innere Existenzen. Da sie nicht sichtbar sind, werden sie meistens vernachlässigt, bis einige Symptome auftreten.

Bei inneren Hämorrhoiden wächst im Bereich des Anus nichts, bis ein Stuhlgang auftritt, das Toilettenpapier oder die Toilettenschüssel Blutzeichen aufweist und die Person erkennt, dass etwas mit ihrem Verdauungssystem nicht stimmt.

Bei äußeren Hämorrhoiden ist die Haut um den Anus geschwollen und hervorstehend, und während eines Stuhlgangs weist der infizierte Bereich einen Blutklumpen auf, der mit Juckreiz und Reizung verbunden ist.

Wenn die Person an äußeren Hämorrhoiden leidet, reiben Sie den Bereich nicht, da dies nur zu einem weiteren Anfall von Hämorrhoiden führt und die Wiederherstellung des infizierten Bereichs verzögert. Lassen Sie sie in Ruhe und wenden Sie Medikamente an, um ernsthafte Infektionen zu vermeiden.

Wie kann verhindert werden, dass Hämorrhoiden wachsen?

Wie wir wissen, sind Hämorrhoiden das Ergebnis von Verstopfung. Wie Hämorrhoiden schnell loswerden? Ihr Lebensstil muss geändert werden.

Eine ausgewogene Ernährung

Essen Sie ballaststoffreiches Gemüse und Obst

Essen Sie weniger rotes Fleisch wie Rindfleisch, Lammfleisch und Schweinefleisch. Diese Lebensmittel enthalten Eiweiß und Fett und sind schwer verdaulich und verursachen eine Entzündung unseres Körpers, was zu Verstopfung führt.

Essen Sie weniger verarbeitete Lebensmittel wie Pizza und Lasagne.

Trinken Sie mehr Wasser, um Austrocknung zu vermeiden

Schlafen Sie regelmäßig

Insgesamt verringert ein gesunder Lebensstil die Wahrscheinlichkeit, dass Hämorrhoiden wachsen und sich entwickeln. In der Zwischenzeit verringert ein regelmäßiger Stuhlgang auch die Wahrscheinlichkeit von Hämorrhoiden. Sobald ein ausgewogener Lebensstil vorhanden ist, verschwinden die Hämorrhoiden schließlich.

Inspiriert von Bao Cai Li

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Kältekomfort: Hämorrhoiden auf Eis legen für schnelle Schmerzlinderung

Das medizinische Notfallpersonal empfiehlt, bei Weichteilverletzungen Eisbeutel aufzulegen, um Schwellungen, Blutungen und Schmerzen zu bekämpfen. …

How to whitelist website on AdBlocker?