Rückenschmerzen

6 Heilmittel zur schnellen Linderung von Rückenschmerzen

Schmerzlinderung im unteren Rücken

Wir alle wollen wissen, wie wir Rückenschmerzen am besten schnell lindern können. Im besten Fall können Rückenschmerzen frustrierend sein, vielleicht sogar auslaugend. Im schlimmsten Fall kann diese Art von Unbehagen äußerst schwächend sein. Wenn Sie jemals mit schrecklichen Rückenschmerzen aufgewacht sind, haben Sie vielleicht auch gelernt, wie schnell eine solche Krankheit Ihren Tag, Ihre Woche oder sogar mehrere Monate oder Jahre aus dem Gleis bringen kann.

Glücklicherweise gibt es Mittel, um diesen Schmerz zu bekämpfen. Von Bewegung über besseren Schlaf bis hin zur Reduzierung Ihres Stressniveaus können Sie aus einer Vielzahl von Strategien wählen. Wenn Sie das nächste Mal Rückenschmerzen haben (oder wenn Sie gerade darunter leiden), ziehen Sie die folgenden Methoden zur Linderung von Rückenschmerzen in Betracht. Denken Sie daran, die Mittel gegen Rückenschmerzen zu Hause mit Ihrem Arzt zu besprechen, bevor Sie sie verwenden.

1. Übung zur Lockerung der Muskeln

Auch wenn es seltsam erscheinen mag, zu üben, wenn Schmerzen im unteren Rücken Sie belasten, kann die richtige Art von Training dabei helfen, die Unannehmlichkeiten zu beseitigen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie bei Schmerzen in die Praxis gehen, aber dieses Gespräch lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie schmachten.

Zunächst sollten Sie daran denken, dass nicht jede Aktivität gegen Rückenschmerzen hilfreich ist. Versuchen Sie, sich von Übungen mit Zehenkontakt und Sit-Ups fernzuhalten, die das Gewicht auf Ihrer Wirbelsäule erhöhen könnten, anstatt sie zu beruhigen. Beinheben ist eine weitere Aktivität, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie sich verletzen. Wenn Ihr Zentrum nicht stabil ist, können Beinheben Ihren Körper zu sehr belasten, falls Sie jetzt Schmerzen haben.

Einige Arten von Aktivitäten können hilfreich sein, wenn Sie Rückenschmerzen lindern müssen. Unvollständige Crunches können die Stärkung Ihrer Mitte unterstützen, ohne den Raum übermäßig zu belasten. Mäßige und kontrollierte Sitzteiler-Übungen können ebenfalls hilfreich sein. Verschiedene Redundanzen, die zu berücksichtigen sind, denken Sie daran, jedes Knie zur Brust zu tragen, um Fortschritte zu machen, Becken zu neigen und zu schwimmen.

2. Verwenden Sie heiße/kalte Behandlungen

Eine weitere erfolgreiche Technik ist die heiße oder potenziell kühle Behandlung. Diese Kur ist nicht schwer durchzuführen, und es ist auch eine vernünftige Alternative. Bestimmte Arten von Pochen können sowohl durch Wärme als auch durch Kälte gemildert werden. Dies kann Schmerzen im unteren Rücken umfassen, die auf normale Ursachen zurückzuführen sind, wie z. B. Spinalkanalstenose. Wenn Sie direkte Schmerzen im unteren Rücken durch ein körperliches Problem wie einen Aufprall, einen Sturz oder eine Spielverletzung erlitten haben, könnte eine Wärme-/Kältebehandlung eine Lösung sein. Verschiedene Arten von Schmerzen, die durch heiße/kalte Anwendungen begrenzt werden können, umfassen Muskelkater vom Training sowie eine Muskelzerrung, die durch Belastung des Rückens entsteht.

Die Art von Schmerzen, denen Sie begegnen, sollte die Art von heißer oder potenziell kühler Behandlung bestimmen, die Sie wählen. Angenommen, Ihr Pochen ist intensiv, sollten Sie Kälte und Wärme anwenden. Wenn die Unannehmlichkeiten konstant oder subintensiv sind, sollte konsequent sanfte Wärme angewendet werden. Wenn Sie versuchen, Reizungen nach dem Training zu reduzieren, sollten Sie Eis anwenden.

Sie können Wärme- und Kältepackungen verwenden, die in Geschäften erhältlich sind, oder Sie müssen vielleicht versuchen, Ihre eigenen Wärme- und Kältepackungen zu Hause herzustellen.

3. Mehr dehnen

Ungeachtet der verschiedenen Arten von Aktivitäten, über die hier gesprochen wird, können Sie erweiternde Aktivitäten durchführen, um Rückenschmerzen zu lindern. Die als „Youngster’s Pose“ bekannte Yoga-Dehnung kann hilfreich sein, um Probleme mit dem unteren Rücken zu lösen, oder eine Knie-zu-Brust-Dehnung kann ebenfalls helfen. An dem Punkt, an dem Sie den Piriformis-Muskel in der Pobacke dehnen, können Sie die Enge in der Pobacke und im unteren Rückenbereich verringern. Wenn Sie Ihre Wirbelsäule vorsichtig drehen, während Sie sich befinden, kann dies dazu beitragen, Ihre Mobilität zu erweitern. Andere Dehnübungen, die für Sie funktionieren könnten, sind die „Feline Cow“-Dehnung, die die Wirbelsäule stärken kann, und die „Sphinx“-Dehnung: eine Rückbeugendehnung, die die Brust, die Wirbelsäule und das hintere Ende stärken kann.

4. Schuhe verbessern

Die Schuhe, die Sie tragen, können das Wohlbefinden Ihres Rückens beeinträchtigen und sind wirklich hervorragende und eindeutigste Heilmittel für Schmerzen im unteren Rückenbereich. Es ist bekannt, dass High Heels bei vielen Menschen Probleme verursachen. Trotzdem ist das Tragen von flachen Schuhen nicht wirklich die richtige Antwort. Eine geeignete Kurvenunterstützung und Polsterung des Fußes ist zwingend erforderlich, und dies kann die Schmerzen des Boards insgesamt unterstützen. Die Passform Ihrer Schuhe ist ein weiterer wichtiger Faktor: Wenn sie zu eng sind, kann das Auftreten von Fußschmerzen dazu führen, dass Sie Ihre Art zu gehen ändern, was zu einer Belastung des Rückens führen kann. Darüber hinaus kann das Tragen zu großer Schuhe dazu führen, dass Sie es zurückzahlen, indem Sie Ihren Gang ändern. Ortheseneinlagen zu bekommen, ist ein Ansatz, um die entsprechende Vielseitigkeit und den Komfort zu erweitern und zu entsorgen Rückenschmerzen.

5. Reduzieren Sie Ihren Stress

Langwierige Zeiten mit hohem Druck können verschiedenen Teilen Ihres Wohlbefindens schaden, einschließlich Ihres Rückens. Stress kann die Art und Weise beeinflussen, wie Sie einatmen, und dies kann zu Druck und Belastung des Rückens führen. Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Menschen inmitten von Stress als weniger dynamisch erweisen. Schockierenderweise ist es genau das Gegenteil dessen, was die überwiegende Mehrheit bei diesen Ereignissen braucht, sich als inaktiver zu erweisen. An einem Arbeitsplatz zu sitzen, sich auf einem Sofa zurückzulehnen oder im Bett zu bleiben, anstatt zu verlängern oder zu üben, kann letztendlich Verwüstung auf Sie loslassen. Um den Druck zu verringern und die Wahrscheinlichkeit von stressbedingtem Stress zu verringern, denken Sie darüber nach, einige sanfte Verbesserungen Ihrer Neigungen einzuführen. Bessere Ernährungsvarianten können helfen, den Druck unter Kontrolle zu halten, während es zusätzlich wichtig ist, sich Zeit zum Entspannen zu nehmen. Investieren Sie hochwertige Energie in sich selbst und Ihre Freunde und Familie, damit Ihre Seele fest bleibt, wenn das Leben auf die Probe gestellt wird. Dies kann auf Umwegen zu einem besseren Rücken führen.

6. Verbessern Sie den Schlaf

Sich ausreichend auszuruhen ist ein weiterer wichtiger Schritt, um fit zu bleiben. Falls Sie nicht in einer idealen Position ruhen, können Sie schlaflos werden. Auch eine hilflose Ruhehaltung kann zu Verletzungen führen. Achten Sie darauf, dass Ihre Wirbelsäule in einer unparteiischen Haltung bleibt, und versuchen Sie, sich auf Ihrem Rücken auszuruhen. Falls Sie Schwierigkeiten haben, sich auszuruhen, außer wenn Sie Ihr Verbündeter sind, sollten Sie die Seiten zeitweise wechseln. Versuchen Sie, Ihr Pad nicht unter Ihren Schultern zu platzieren; Alles in allem sollte es unter Ihrem Hals und Kopf sitzen. Das richtige Schlafkissen zu finden, ist außerdem grundlegend. Wenn Ihr Bauch kleiner als Ihre Hüften ist, wählen Sie eine etwas empfindlichere Isomatte. Eine unflexiblere Bettung ist angemessen, wenn Ihr Mittelteil und Ihre Hüften in der Nähe einer ähnlichen Breite sind.

An dem Punkt, an dem Sie eine Verletzung erleiden oder versuchen, Hilfe für den unteren Rücken mit Beschwerden zu erhalten, kann es schwierig erscheinen, eine proaktive Strategie in dieser Angelegenheit anzuwenden. Ungeachtet dessen liegt die Linderung solcher Schläge möglicherweise weitgehend in Ihrer Kontrolle. Wenn Sie einige Änderungen in Neigung und Lebensstil vornehmen, werden Sie von den Ergebnissen angenehm überrascht sein.

Inspiriert von Jared KE Goh


Unsere Beiträge kommen von Autoren der Universitäten und Forschungszentren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"