Schilddrüse

Entsaften bei Hypothyreose: Welche Lebensmittel sollten Sie entsaften und welche sollten Sie vermeiden?

Hypothyreose ist eine häufige Erkrankung, an der viele Menschen leiden, aber das Entsaften auf Hypothyreose hilft, die Symptome auf natürliche Weise zu lindern, ohne dass verschreibungspflichtige Medikamente erforderlich sind.

Hypothyreose bezieht sich auf einen Zustand, bei dem die Schilddrüse weniger Hormone produziert, als sie sein sollte. Diese Hormone wandern durch Ihren Körper, um Prozesse wie Stoffwechsel, Wachstum, Körpertemperatur, Herzfrequenz und Muskelkraft zu regulieren. Es ist wichtig, dass Ihre Schilddrüse gesund bleibt, da Ihr Körper sonst nicht mehr richtig funktioniert.

Um festzustellen, welche Lebensmittel gut für die Schilddrüse sind und welche schlecht, ist es wichtig zu verstehen, warum es bestimmte Lebensmittel gibt, die Sie vermeiden sollten – insbesondere, wenn bei Ihnen bereits eine Hypothyreose diagnostiziert wurde.

Bestimmte Lebensmittel enthalten sogenannte Goitrogene, die die Jodaufnahme im Körper beeinträchtigen. Da die Schilddrüse auf Jod angewiesen ist, um richtig zu funktionieren, unterdrücken Goitrogene eine ausreichende Funktion der Schilddrüse, was zu einer vergrößerten Drüse (folglich als Kropf bekannt) führen und die Hormonproduktion hemmen kann.

Obwohl es nicht notwendig ist, alle Lebensmittel, die Goitrogene enthalten, vollständig auszuschneiden, ist es wichtig zu wissen, was sie sind, damit Sie vermeiden können, sie im Übermaß zu essen. Einige gängige Lebensmittel, die Goitrogene enthalten, sind:

Hülsenfrüchte: Sojabohnen, Pinienkerne und Erdnüsse.

Früchte: Erdbeeren, Birnen und Pfirsiche.

Gemüse: Rosenkohl, Blumenkohl, Spinat, Grünkohl, Kohl, Brokkoli, Rüben und Senfgrün.

Eine außergewöhnlich hohe Quelle für Goitrogene ist Soja. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Sojaaufnahme auf sehr wenig beschränken.

Ein wichtiger Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie sicher sind, wenn bei Ihnen keine Hypothyreose diagnostiziert wurde und Sie nicht den Verdacht haben, dass Sie diese haben Essen Sie diese Lebensmittel ohne das Risiko einer Schilddrüsenerkrankung zu erhöhen. Wenn bei Ihnen eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert wurde, können Sie die Menge an Goitrogenen, die Sie aus diesen Lebensmitteln aufnehmen, reduzieren, indem Sie sie kochen. Die hohe Hitze hilft, die Menge an Goitrogenen in jeder Portion zu reduzieren.

Lebensmittel, die für das Wohlbefinden der Schilddrüse am vorteilhaftesten sind, enthalten viel Vitamin A, Vitamin B, Eisen und Antioxidantien.

Es gibt viele verschiedene Sorten von Säften für die Gesundheit der Schilddrüse. Sie können Gemüsesäfte, Fruchtsäfte oder eine Kombination aus beiden herstellen – solange Sie Lebensmittel mit hohem Goitrogengehalt meiden. Gemüsesaft gegen Hypothyreose ist besonders vorteilhaft, da es weniger Zucker und weniger Kalorien als Fruchtsaft enthält.

Ein einfacher, gesunder Gemüsesaft, den Sie herstellen können, besteht aus nur 4 Zutaten:

3 Karotten

2 Selleriestangen

½ Tasse Petersilie

2 Tassen Romaine oder Löwenzahngrün

Während Gemüsesaft aufgrund seiner Tendenz, kalorienarm und kohlenhydratarm zu sein, vorteilhaft ist, können diejenigen, die neu im Entsaften sind, feststellen, dass der Saft zu bitter ist, als dass sie ihn trinken könnten. In diesem Fall ist Fruchtsaft gegen Hypothyreose eine Alternative. Ein gesunder, goitrogenarmer Fruchtsaft kann aus drei einfachen Zutaten hergestellt werden:

3 Äpfel

½ Zitrone

1 Zoll Ingwer

Sowohl Gemüsesaft als auch Fruchtsaft können dazu beitragen, die Symptome einer unteraktiven Schilddrüse zu beseitigen, wenn Sie Lebensmittel mit hohem Goitrogengehalt meiden können. Wenn Sie sowohl Gemüse als auch Obst in einem Getränk verpacken können, können Sie das Beste aus beiden Welten herausholen

. ½ Tasse Löwenzahngrün

3 Zweige Petersilie

2 Stangen Sellerie

3 Karotten

½ Gurke

2 Äpfel

2 Kiwis

½ Zitrone

Dieses mit vielen Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien gefüllte, wenig goitrogene Getränk hilft, den Körper zu reinigen und die Schilddrüse mit den Nährstoffen zu versorgen, die sie benötigt, um in einen ordnungsgemäßen Zustand zurückzukehren.

Der erste Schritt zur natürlichen Behandlung von Hypothyreose besteht darin, sich der Lebensmittel bewusst zu sein, die reich an Goitrogenen sind, die Sie vermeiden sollten (und zu wissen, was Goitrogene sind und wie sie die Schilddrüse beeinflussen).

Mit Engagement können Sie Ihre Ernährung so ändern, dass nur die Lebensmittel enthalten sind, die Ihrer allgemeinen Gesundheit zugute kommen. Obwohl Hypothyreose in der Regel eine lebenslange Erkrankung ist, können Sie kostspielige Medikamente und häufige Fahrten in die Arztpraxis vermeiden, indem Sie sich auf natürliche Weise durch Entsaften behandeln.

Nach diesem Schema können Sie die Symptome einer unteraktiven Schilddrüse lindern und fast vollständig negieren. Obwohl das Entsaften gegen Hypothyreose keine vollständige Alternative für die medizinische Versorgung darstellt, können Sie mit diesem Lebensstil glücklicher und gesünder werden – ohne Arzneimittel.

Wenn Sie erfahren möchten, welche gesundheitlichen Vorteile das Entsaften hat, Besuche hier.

Inspiriert von Claire Christina Rathausky

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Schilddrüse

Orthorexie – Sind Sie besessen von gesunder Ernährung?

Körpervertrauen Vor einigen Monaten habe ich bei Be Nourished einen Online-Kurs über Body Trust besucht. …

How to whitelist website on AdBlocker?