Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

Methoden zur Behandlung von sauren Reflux-Symptomen

Acid Reflux oder GERD (Magen-Ösophagus-Reflux) -Erkrankung entzündet und reizt die Speiseröhre aufgrund des umgekehrten Flusses von Nahrung sowie Säure in den Magen. Die Speiseröhre oder allgemein als Nahrungsröhre bezeichnet, ist eine Röhre, die vom Hals zum Magen wandert und es somit ermöglicht, dass Nahrung nach dem Schlucken den Magen erreicht.

Der Verdauungsprozess erzeugt Salzsäure im Magen für eine ordnungsgemäße Verdauung der Nahrung. Wenn die Säure erzeugt wird, hilft die innere Auskleidung des Magens, Korrosion mit Hilfe des vom Magen abgesonderten Schleims zu widerstehen. Das Problem ist, dass die Speiseröhrenauskleidung der Korrosion nicht standhalten kann und daher bei einem Rückfluss die Auskleidungen beschädigt werden. Übrigens befindet sich die Speiseröhre direkt hinter dem Herzen und wenn saurer Reflux auftritt, haben Sie ein brennendes Herzgefühl. Bei einem natürlichen Eingriff überprüft und verhindert der untere Schließmuskel der Speiseröhre, ein Muskelring am Boden der Speiseröhre, den sauren Rückfluss. Das normale Verfahren ist, wenn eine Person die Speiseröhre ausdehnt, sich ausdehnt, damit die Nahrung nach unten geht und sich dann zusammenzieht, um ihren Rückfluss zu verhindern. Bei GERD entspannt sich der Schließmuskel jedoch zwischen den Schwalben und ermöglicht so den Rückfluss. Dadurch wird die Speiseröhre beschädigt.

Über dreißig Prozent der amerikanischen Bevölkerung sind von sauren Refluxkrankheiten betroffen. Die genaue Ursache muss noch ermittelt werden. Es gibt viele Ursachen, die zu saurem Reflux führen: übermäßiger Konsum von Alkohol und Rauchen, Junk- und Fettnahrung, Getränke mit Koffeingehalt, Völlerei und verschiedene andere gesundheitliche Probleme. Viele Menschen können den sauren Rückfluss kontrollieren und beseitigen, indem sie ihren Lebensstil und ihre Ernährungsgewohnheiten ändern. Im fortgeschrittenen Zustand ist es jedoch klüger, einen Arzt zur richtigen Behandlung zu konsultieren. Wenn Sie Symptome wie starke Brustschmerzen, Erbrechen oder Erbrechen von Blut, schwarzen Stuhl und Schwierigkeiten beim Essen oder Trinken haben, sollten Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt wenden. Jede Verzögerung kann schwerwiegende Auswirkungen haben und sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken.

Zu einem großen Teil können die Symptome bei richtiger Pflege zu Hause gelindert werden. Kontrollieren Sie die Essgewohnheiten und essen Sie mindestens 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Dies reduziert die Säureproduktion. Schlafen Sie mit Ihrem Kopf in einem erhöhten Zustand. Die Nahrungsaufnahme sollte in kleinen Mengen und häufig erfolgen. Vermeiden Sie immer fetthaltige Lebensmittel und Junk-Foods, Zitrusfrüchte, Koffein, vermeiden Sie Alkohol und Rauchen, verlieren Sie Gewicht und vermeiden Sie Medikamente, die den sauren Rückfluss beeinträchtigen.

Es gibt mehrere nicht verschreibungspflichtige Antazida, die die Säureverschlimmerung neutralisieren können, wie Gaviscon, Maalox, Mylanta und Tums. Vermeiden Sie die Einnahme dieser Arzneimittel über einen längeren Zeitraum, da dies zu unnötigen Nebenwirkungen führen kann. Der Histamin-2-Rezeptorblocker ist auch in solchen Situationen nützlich. Sie sollten das Arzneimittel jedoch eine Stunde vor dem Essen einnehmen. Die gängigen H-2-Arzneimittel sind Cimetidin (Tagamet), Famotidin (Pepcid), Ranitidin (Zantac) und Nizatidin (Axid). In schweren Fällen kann eine Operation erforderlich sein.

Inspiriert von Asher Cooper

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

Häufige Symptome von saurem Reflux

Saurer Reflux, auch als Sodbrennen bekannt, ist das Ergebnis des unteren Schließmuskels der Speiseröhre, der …

How to whitelist website on AdBlocker?