Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

Welche Lebensmittel verursachen häufige Verdauungsstörungen? – Was Sie essen, hilft oder verletzt Ihr Sodbrennen

Bestimmte Lebensmittel können häufige Verdauungsstörungen verursachen. Wenn Sie also wissen möchten, was sie sind, lesen Sie weiter!

Wenn Sie von saurem Reflux oder sogar von der viel schwerwiegenderen GERD betroffen sind, können Sie sich möglicherweise davon befreien, indem Sie lediglich Ihre Ernährung ändern. Möglicherweise müssen Sie keine Medikamente einnehmen oder sich für einen chirurgischen Eingriff entscheiden, um das Problem zu beheben.

Es ist sehr häufig, dass Sie abends unter saurem Reflux leiden. Treffen Sie daher nach dem Abendessen keine Entscheidung. Versuchen Sie 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen mit dem Essen aufzuhören. Die Nachricht ist einfach … essen Sie nicht vor dem Schlafengehen, wenn Sie es vermeiden können (und Sie können es normalerweise).

Diät kann die größte Routine sein, die Sie anpassen können, um Ihren sauren Rückfluss zu reduzieren. Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit von Sodbrennen verringern möchten, versuchen Sie, sich von sauren Lebensmitteln fernzuhalten. Säfte und Kaffee sollten reduziert oder beseitigt werden, ebenso alles mit Alkohol.

Oft scheinen die Lebensmittel, die Sie lieben, passabel zu sein, aber sie können dazu führen, dass Ihr Magen Säure bildet, was wiederum zu Bedingungen führt, die für Sodbrennen reif sind. Lebensmittel, die viel Fett enthalten, wie Schokolade (ja, Schokolade), und scharfe Lebensmittel, die Paprika enthalten, induzieren sauren Rückfluss. Lebensmittel, die Tomatensauce verwenden, wie Lasagne, sind ein massiver Auslöser für Verdauungsstörungen und müssen in angemessenen Mengen verzehrt werden.

Wenn Sie die Schmerzen und Beschwerden bei Verdauungsstörungen wirklich vermeiden möchten, müssen Sie über die Portionskontrolle nachdenken. Reduzieren Sie die Menge an Essen, die Sie essen. So einfach ist das wirklich. Wenn Ihr Magen übermäßig voll ist, wird das Essen buchstäblich in Ihre Speiseröhre getrieben, und da es mit der gesamten Säure in Ihrem Magen vermischt ist, kann es dieses sehr schmerzhafte Brennen erzeugen.

Das Vermeiden häufiger Verdauungsstörungen hängt von den kleinen Änderungen ab, die Sie in Ihrer Ernährung vornehmen und wann Sie essen möchten.

Inspiriert von Frank Hagan

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

19 besten Hausmittel gegen Säure

Lesen Sie diesen Artikel, um die besten Hausmittel gegen Säure zu kennen. Lassen Sie mich …

How to whitelist website on AdBlocker?