Pramoxin (Monographie)

  • Pramoxin (Monographie)

    Pramoxin (Monographie) Einführung Lokale Betäubung. Verwendungsmöglichkeiten für Pramoxin Dermatologische Erkrankungen Anorektale/anogenitale Störungen Selbstmedikation zur vorübergehenden Linderung von Schmerzen, Schmerzen, Brennen, Juckreiz oder Beschwerden im Zusammenhang mit Hämorrhoiden und anderen anorektalen oder anogenitalen Erkrankungen (z. B. Entzündungen, Reizungen, Risse, anogenitaler Pruritus). In fester Kombination mit Hydrocortison zur Linderung entzündlicher und juckender Manifestationen kortikosteroidempfindlicher Dermatosen der Analregion. Dosierung und Verabreichung von Pramoxin Verwaltung Aktuell Als Gel, Lotion, Salbe oder Lösung topisch auf die Haut auftragen. Als Salbe äußerlich auf die Lippe auftragen. Verwenden Sie keine topischen Hautpräparate gegen vaginalen, genitalen oder rektalen Juckreiz. Nur für äußere Anwendung; Kontakt mit Augen und Nase…