Sarnol-HC

Sarnol-HC

Was ist Sarnol-HC?

Es gibt viele Marken und Formen von topischem Hydrocortison. In diesem Medikamentenratgeber sind nicht alle Marken aufgeführt.

Sarnol-HC kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Medikamentenratgeber aufgeführt sind.

Nebenwirkungen von Sarnol-HC

Holen Sie sich gegebenenfalls medizinische Nothilfe Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Nebenwirkungen können auftreten, wenn Ihre Haut topische Steroidmedikamente aufnimmt. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes haben:

  • Schwellung, Gewichtszunahme (insbesondere im Gesicht oder im oberen Rücken und Rumpf);

  • dünner werdende Haut, Dehnungsstreifen, Akne, vermehrte Gesichtsbehaarung;

  • unregelmäßige Menstruation, Veränderungen der Sexualfunktion; oder

  • Gedächtnisprobleme, Reizbarkeit.

Sarnol-HC kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Folgendes haben:

  • Verschlechterung Ihres Hautzustands;

  • Schmerzen, Druckempfindlichkeit, Kopfschmerzen;

  • verschwommenes Sehen, Augenschmerzen oder Rötung, Sehen von Lichthöfen um Lichter;

  • hoher Blutzucker – erhöhter Durst, vermehrtes Wasserlassen, trockener Mund, fruchtiger Atemgeruch; oder

  • Erhöhte Nebennierenhormone – Hunger, Gewichtszunahme, Schwellung, Hautverfärbung, langsame Wundheilung, Schwitzen, Akne, vermehrte Körperbehaarung, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Muskelschwäche, ausbleibende Menstruation, sexuelle Veränderungen.

Kinder können größere Mengen Sarnol-HC über die Haut aufnehmen und haben möglicherweise ein höheres Risiko für Nebenwirkungen.

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Sarnol-HC können gehören:

  • Hautrötung, Juckreiz, Stechen, Hautausschlag;

  • Rötung oder Krustenbildung um Ihre Haarfollikel;

  • Brennen, Trockenheit oder andere Reizungen der behandelten Haut;

  • Ausschlag, Rötung, Juckreiz oder Reizung im Mundbereich;

  • Aussehen und Farbveränderungen der behandelten Haut;

  • Anzeichen einer Hautinfektion (Schwellung, Rötung, Wärme, Nässen); Ö

  • Taubheitsgefühl, Kribbeln oder brennender Schmerz.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können weitere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Warnungen

Nur nach Anweisung verwenden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder an anderen Erkrankungen oder Allergien leiden.

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen

Sie sollten Sarnol-HC nicht verwenden, wenn Sie allergisch darauf reagieren.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes haben oder jemals hatten:

  • jede Art von Hautinfektion;

  • eine Hautreaktion auf Steroidmedikamente;

  • Katarakt oder Glaukom;

  • Verdünnung der Haut an der Stelle, an der Sie Sarnol-HC auftragen werden;

  • Probleme mit Ihrer Nebenniere; oder

  • Leber erkrankung.

Steroidmedikamente können den Glukosespiegel (Zucker) in Ihrem Blut oder Urin erhöhen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Diabetes haben.

Es ist nicht bekannt, ob Sarnol-HC einem ungeborenen Kind schadet. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen.

Fragen Sie einen Arzt, ob das Stillen während der Anwendung dieses Arzneimittels sicher ist.

Geben Sie dieses Arzneimittel einem Kind nicht ohne ärztlichen Rat.

Wie soll ich Sarnol-HC anwenden?

Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Rezeptetikett und lesen Sie alle Medikamentenleitfäden oder Gebrauchsanweisungen. Wenden Sie das Arzneimittel genau nach Anweisung an.

Nicht oral einnehmen. Topische Arzneimittel dürfen nur auf der Haut angewendet werden.

Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Anwendung dieses Arzneimittels, es sei denn, Sie verwenden es zur Behandlung einer Handerkrankung.

Tragen Sie eine dünne Schicht des Arzneimittels auf die betroffene Haut auf und reiben Sie es sanft ein. Tragen Sie dieses Arzneimittel nicht auf einer großen Hautfläche auf, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen verordnet.

Decken Sie die behandelte Haut nicht mit einem Verband ab, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie dazu auf.

Hydrocortison schütteln Lotion Und sprühen gut kurz vor jedem Gebrauch.

Wenn Sie den Windelbereich behandeln, verwenden Sie keine Plastikhosen oder eng anliegenden Windeln.

Möglicherweise sind medizinische Tests erforderlich, um sicherzustellen, dass dieses Arzneimittel keine schädlichen Auswirkungen hat.

Während der Anwendung dieses Arzneimittels sind möglicherweise Blut- oder Urintests erforderlich.

Beenden Sie die Anwendung von Hydrocortison und rufen Sie Ihren Arzt an, wenn sich Ihre Symptome nach 7-tägiger Anwendung dieses Arzneimittels nicht bessern oder wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder bessern und dann nach ein paar Tagen wieder auftreten.

Bei Raumtemperatur, vor Feuchtigkeit und Hitze geschützt lagern. Nicht einfrieren. Halten Sie die Flasche fest verschlossen, wenn Sie sie nicht verwenden.

Bewahren Sie den Schaumkanister fern von offenem Feuer oder starker Hitze auf. Einen leeren Kanister nicht durchstechen oder verbrennen.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Wenden Sie das Arzneimittel so schnell wie möglich an, lassen Sie jedoch die vergessene Dosis aus, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist. Tragen Sie nicht zwei Dosen gleichzeitig auf.

Was passiert, wenn ich eine Überdosis nehme?

Suchen Sie einen Notarzt auf oder rufen Sie die Poison Help-Hotline unter 1-800-222-1222 an, wenn jemand das Arzneimittel versehentlich verschluckt hat.

Hohe Dosen oder die Langzeitanwendung von Sarnol-HC können zu dünner werdender Haut, leichtem Auftreten von Blutergüssen, Veränderungen des Körperfetts (insbesondere im Gesicht, Nacken, Rücken und der Taille), vermehrter Akne oder Gesichtsbehaarung, Menstruationsbeschwerden, Impotenz usw. führen Verlust des Interesses an Sex.

Was sollte ich bei der topischen Anwendung von Hydrocortison vermeiden?

Verwenden Sie Sarnol-HC nicht zur Behandlung von Hauterkrankungen, die nicht von Ihrem Arzt untersucht wurden.

Vermeiden Sie es, Sarnol-HC auf die Haut Ihres Gesichts, Ihrer Achselhöhlen oder Ihrer Leistengegend aufzutragen, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen verordnet.

Vermeiden Sie die Anwendung anderer Medikamente in den Bereichen, die Sie mit Sarnol-HC behandeln, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie dazu auf.

Lassen Sie Sarnol-HC nicht in Ihre Augen gelangen. Bei Kontakt mit Wasser abspülen.

Welche anderen Medikamente beeinflussen Sarnol-HC?

Es ist unwahrscheinlich, dass auf die Haut aufgetragene Medikamente durch andere von Ihnen eingenommene Medikamente beeinflusst werden, viele Medikamente können jedoch interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre aktuellen Medikamente, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Kräuterprodukte.

Weitere Informationen

Denken Sie daran, dieses und alle anderen Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren, Ihre Arzneimittel niemals mit anderen zu teilen und dieses Arzneimittel nur für die verschriebene Indikation zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert