Diabetes

  • Diabetes Typ 2: Neue Behandlungsmethoden im Überblick

    Diabetes Typ 2: Neue Behandlungsmethoden im Überblick Diabetes mellitus Typ 2 ist eine chronische Erkrankung, die durch hohe Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist und weltweit Millionen von Menschen betrifft. In den letzten Jahren hat sich das Verständnis für diesen Diabetes-Typ dramatisch erweitert, was zu neuen Ansätzen bei der Behandlung geführt hat. In diesem Artikel werden wir einen umfassenden Überblick über die neuesten Fortschritte bei der Behandlung von Diabetes Typ 2 geben. Diagnose und Grundlagen des Diabetes Typ 2 Bevor wir uns mit den neuen Behandlungsmethoden befassen, wollen wir kurz die Diagnosekriterien und grundlegenden Mechanismen des Diabetes Typ 2 erklären. Diagnosekriterien Die Diagnose…

  • Der Zusammenhang zwischen Schlaf und Immunsystem: Was die Wissenschaft sagt

    Der Zusammenhang zwischen Schlaf und Immunsystem: Was die Wissenschaft sagt Unser Immunsystem ist unser natürlicher Schutzmechanismus gegen Krankheiten. Es ist verantwortlich für die Abwehr von Viren, Bakterien und anderen schädlichen Mikroorganismen. Eine gute Gesundheit des Immunsystems ist daher von entscheidender Bedeutung, um Krankheiten vorzubeugen und ein optimales Wohlbefinden zu gewährleisten. Eine ausreichende Menge an qualitativ hochwertigem Schlaf spielt eine essenzielle Rolle bei der Aufrechterhaltung eines starken Immunsystems. Tatsächlich gibt es einen klaren Zusammenhang zwischen Schlafmangel und einer geschwächten Immunität. Auswirkungen von Schlafmangel auf das Immunsystem Schlafforscher haben herausgefunden, dass chronischer oder wiederkehrender Schlafmangel das Immunsystem negativ beeinflussen kann. Wenn wir…

  • Eine Typ-2-Diabetes-Remission wird durch Adipositaschirurgie effektiver erreicht als durch Änderungen des Lebensstils

    Das neue Online-Verzeichnis von ACLM hilft Patienten, mit zertifizierten Ärzten für Lifestyle-Medizin in Kontakt zu treten

    Das American College of Lifestyle Medicine hat ein neues durchsuchbares Online-Verzeichnis gestartet, um Patienten dabei zu helfen, Ärzte in ihrer Gemeinde zu finden und zu kontaktieren, die auf dem schnell wachsenden Gebiet der Lifestyle-Medizin zertifiziert sind. Das Ärzteverzeichnis finden Sie unter www.lifestylemedpros.org. Lifestyle-Medizin ist ein evidenzbasiertes medizinisches Fachgebiet, das therapeutische Lifestyle-Interventionen als primäre Methode zur Behandlung chronischer Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit nutzt. Es gibt sechs Säulen der Lifestyle-Medizin: eine vollwertige, pflanzliche Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität, erholsamer Schlaf, Stressbewältigung, Vermeidung riskanter Substanzen und eine positive soziale Bindung. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation könnten 80 Prozent der Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Typ-2-Diabetes…

  • UCL-Forscher identifizieren Strategien zur Minimierung von Gewichtsverzerrungen bei Angehörigen der Gesundheitsberufe

    Studie berichtet über signifikante Unterschiede in der Prävalenz von Fettleibigkeit bei Untergruppen asiatischer Amerikaner

    Asiatische Amerikaner, die am schnellsten wachsende ethnische Gruppe in den Vereinigten Staaten, können bei der Betrachtung der Adipositas-Prävalenz nicht in eine einheitliche Gruppe zusammengefasst werden. Eine neue Studie der Northwestern Medicine berichtet über erhebliche Unterschiede in der Prävalenz von Fettleibigkeit bei Untergruppen asiatisch-amerikanischer Erwachsener. Gesundheitsrisiken in dieser Bevölkerungsgruppe können auch bei einem niedrigeren BMI als den Standard-BMI-Definitionen von Fettleibigkeit beginnen. Unter Verwendung spezifischer Kriterien für asiatische Bevölkerungsgruppen (definiert als BMI oder Body-Mass-Index größer als 27,5) lag die Prävalenz von Fettleibigkeit zwischen 13 % bei chinesisch-amerikanischen Erwachsenen und 29 % bei philippinisch-amerikanischen Erwachsenen, so die Studie. Ärzte müssen sich darüber im…

  • Image Credit: UGREEN 3S/Shutterstock.com

    Forscher hören zu, wie Fettzellen mit dem Gehirn „sprechen“.

    VordenkerLi Ye, PhDDer Abide-Vividion-Lehrstuhl für Chemie und Chemische Biologie und außerordentlicher ProfessorScripps-Forschung In diesem Interview spricht News-Medical mit Li Ye, PhD, über seine neueste Forschung, bei der sensorische Neuronen identifiziert wurden, die einen Nachrichtenstrom vom Fettgewebe zum Gehirn übertragen. Können Sie sich bitte vorstellen, uns etwas über Ihren wissenschaftlichen Hintergrund erzählen und was hat Sie zu Ihrer neuesten Forschung inspiriert? Ich bin Abide-Vividion-Lehrstuhlinhaber für Chemie und Chemische Biologie und außerordentlicher Professor für Neurowissenschaften bei Scripps Research. Während meiner Graduiertenschule habe ich mich mit Fettgewebe beschäftigt. Das Verständnis der Gehirn-Fett-Interaktion motivierte mich, später in meiner Postdoktorandenausbildung Neurowissenschaften zu betreiben. Derzeit beschäftigen…

  • Study: Maternal weight status and the composition of the human milk microbiome: A scoping review. Image Credit: ESB Professional/Shutterstock

    Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Gewichtsstatus der Mutter und der Zusammensetzung des Milchmikrobioms?

    In einer aktuellen Studie veröffentlicht in Plus einsForscher überprüften die aktuelle Literatur, um Korrelationen zwischen der Mikrobiota der Muttermilch und dem Gewicht der Mutter auf der Grundlage der Schwangerschaft und des postpartalen Body-Mass-Index (BMI) sowie der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft (GWG) zu ermitteln. Lernen: Gewichtsstatus der Mutter und Zusammensetzung des Muttermilchmikrobioms: Eine Übersicht über den Umfang. Bildnachweis: ESB Professional/Shutterstock Hintergrund Aktuelle Forschungen zur Darmflora haben die Bedeutung der mikrobiellen Vielfalt im Darm für Stoffwechselprozesse wie die Energieaufnahme aus der Nahrung hervorgehoben. Fettleibigkeit wird mit der geringen Diversität des Darmmikrobioms in Verbindung gebracht, was zu einem falschen Energiemanagement und leichten systemischen…

  • Studie enthüllt Details über die komplizierten visuellen Netzwerkformen bei Mäusen

    Neues Projekt sichert NIH-Finanzierung zur Bekämpfung chronischer gesundheitlicher Ungleichheiten

    Chronische Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs betreffen überproportional rassische und ethnische Minderheiten. Von den 45 Prozent der Amerikaner, die an einer oder mehreren chronischen Krankheiten leiden, ist die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Krankheit bei unterversorgten Bevölkerungsgruppen drei- bis sechsmal höher als bei Weißen. Forscher des Schmidt College of Medicine der Florida Atlantic University haben in Zusammenarbeit mit dem Caridad Center, Inc. und der Miller School of Medicine der University of Miami von den National Institutes of Health (NIH) einen Zuschuss in Höhe von 500.000 US-Dollar für ein Projekt zur Bekämpfung chronischer Erkrankungen erhalten gesundheitliche Ungleichheiten durch den Einsatz elektronischer Gesundheitsakten…

  • UNC-Wissenschaftler verwenden MRT, um eine veränderte neurale Flexibilität bei Kindern mit ADHS zu beobachten

    Der Verzehr hochverarbeiteter Lebensmittel durch die Mutter kann mit einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit bei den Nachkommen verbunden sein

    Der Verzehr hochverarbeiteter Lebensmittel durch eine Mutter scheint mit einem erhöhten Risiko für Übergewicht oder Fettleibigkeit bei ihren Nachkommen verbunden zu sein, unabhängig von anderen Risikofaktoren des Lebensstils, so eine heute vom BMJ veröffentlichte US-Studie. Die Forscher sagen, dass weitere Studien erforderlich sind, um diese Ergebnisse zu bestätigen und die Faktoren zu verstehen, die dafür verantwortlich sein könnten. Sie schlagen jedoch vor, dass Mütter davon profitieren könnten, wenn sie den Verzehr hochverarbeiteter Lebensmittel begrenzen, und dass Ernährungsrichtlinien verfeinert und finanzielle und soziale Barrieren beseitigt werden sollten, um die Ernährung von Frauen im gebärfähigen Alter zu verbessern und Fettleibigkeit bei Kindern…

  • Wie spreche ich mit meinen Freunden über Ozempic?

    Wie spreche ich mit meinen Freunden über Ozempic?

    Medikamente wie Ozempic, Wegovy und Mounjaro haben in der medizinischen Gemeinschaft und in der breiten Öffentlichkeit eine Debatte über Methoden zur Gewichtsreduktion ausgelöst. Während einige Gesundheitsdienstleister ihre Patienten dazu drängen, nicht-medikamentöse Wege zur Gewichtskontrolle zu wählen, weisen andere auf die Bedeutung von Unterstützung und Nichtverurteilung hin der Gesundheitsentscheidungen anderer. Experten empfehlen, Gespräche über Gewichtsabnahme mit Mitgefühl und Unterstützung für die andere Person zu führen, um ein sicheres und gesundes Umfeld zu schaffen. Medikamente zur Gewichtsreduktion gehören zu den beliebtesten Themen im Gesundheitsbereich. Aber bei so vielen unterschiedlichen Umständen und Standpunkten rund um das Medikament kann es manchmal schwierig sein, das…

  • Steigert die Zugabe von Salz zum Trinkwasser die Flüssigkeitszufuhr?

    Steigert die Zugabe von Salz zum Trinkwasser die Flüssigkeitszufuhr?

    Die Mehrheit der Menschen in den Vereinigten Staaten versäumt es, die täglich empfohlene Menge an Wasser zu sich zu nehmen. Einige Wellness-Influencer behaupten, dass die Zugabe von Salz zum Trinkwasser den Menschen dabei hilft, Wasser besser aufzunehmen und die Flüssigkeitszufuhr wieder aufzufüllen. Experten weisen darauf hin, dass die Zugabe von Salz zum Trinkwasser für manche hilfreich ist Unter bestimmten Umständen erhalten die meisten Menschen ausreichend Salz in ihrer täglichen Ernährung und benötigen kein zusätzliches Natrium in ihrem Wasser. Warum fügen Menschen ihrem Trinkwasser Salz hinzu? Das Streben nach Flüssigkeitszufuhr ist möglicherweise zu weit gegangen. Tägliches Wassertrinken ist der Schlüssel zum…