AllergienBeschwerdenBeschwerdenGesundheit AllgemeinSchmerzen

Der Unterschied zwischen einer allergischen Reaktion und einer durch Lebensmittel verursachten Krankheit


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Überall im Bundesstaat Washington warten Menschen darauf, dass Essen in Restaurants ankommt, überlegen, was sie zum Abendessen haben oder im Büro schnell zu Mittag essen. Die meisten von ihnen denken wahrscheinlich nicht an durch Lebensmittel verursachte Krankheiten oder Allergien, aber einige von ihnen werden durch das Essen, das sie zu Hause oder unterwegs gegessen haben, krank. Es ist zwar nicht etwas, worüber Sie nachdenken möchten, aber es ist wichtig, die Fakten zu kennen, damit Sie Ihre Gesundheit schützen und schwerwiegende Komplikationen vermeiden können.

Nebenwirkungen, die nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel auftreten, sind in der Regel auf durch Lebensmittel verursachte Krankheiten oder allergische Reaktionen zurückzuführen. Diese sind in mehreren wesentlichen Punkten ähnlich. Erstens können viele Substanzen sowohl Krankheiten als auch Reaktionen verursachen. Zweitens können die Auswirkungen allergischer Reaktionen und lebensmittelbedingter Krankheiten mild, schwerwiegend oder sogar tödlich sein. Schließlich können mit etwas Sorgfalt und Anstrengung allergische Reaktionen und durch Lebensmittel verursachte Krankheiten normalerweise vermieden werden. Die beiden sind auch in vielerlei Hinsicht sehr unterschiedlich.

Lebensmittelbedingte Krankheiten – oft einfach als Lebensmittelvergiftung bezeichnet – sind das Ergebnis des Verzehrs kontaminierter Lebensmittel. Jeder ist bis zu einem gewissen Grad anfällig für sie. Es gibt vier Hauptklassen von Kontaminanten, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen können:

  1. Bakterien
  2. Viren
  3. Parasiten
  4. Toxine mit Bakterien

Die Symptome der oben genannten Kontaminanten können Fieber, Krämpfe, Durchfall, Erbrechen und Müdigkeit sein. Nierenversagen und Lähmungen sind einige der schwerwiegenderen Auswirkungen bestimmter Arten von Bakterien, einschließlich E. coli und Clostridium Botulinum. Vier Hauptstrategien zur Vorbeugung von durch Lebensmittel verursachten Krankheiten umfassen:

  1. Tierische Produkte wie Fleisch und Eier gründlich kochen
  2. Obst und Gemüse vor dem Verzehr waschen
  3. Heiße und kalte Speisen kalt halten
  4. Vermeidung von Kreuzkontaminationen in der Küche durch Waschen von Oberflächen und Utensilien, die mit riskanten Lebensmitteln in Kontakt gekommen sind

Allergische Reaktionen auf Lebensmittel treten auf, wenn eine Person ein Lebensmittel konsumiert, gegen das sie allergisch ist. Sofern die Person sich ihrer Allergie nicht bewusst ist, ist ein solcher Verzehr normalerweise unbeabsichtigt. Einer der Hauptunterschiede zwischen lebensmittelbedingten Krankheiten und Allergien ist, dass nicht jeder anfällig ist. Solange sie nicht kontaminiert sind, können viele Menschen ohne Allergien beliebige Lebensmittel konsumieren, ohne Nebenwirkungen zu erleiden.

Eine Person kann möglicherweise auf praktisch jede Art von Lebensmittel reagieren, obwohl einige Allergien häufiger auftreten als andere. Einige der häufigsten Allergien sind:

  1. Nuss- und Samenallergien
  2. Milch- und Eiallergien
  3. Weizenallergien
  4. Allergien gegen Meeresfrüchte

Allergische Reaktionen verursachen viele der gleichen Symptome wie durch Lebensmittel verursachte Krankheiten, einschließlich Magenschmerzen, Bauchkrämpfen, Müdigkeit und Erbrechen. Allergische Reaktionen können jedoch viel schwerwiegender sein als durch Lebensmittel verursachte Krankheiten. Eine Person mit einer schweren Allergie gegen ein Lebensmittel kann beim Verzehr einen anaphylaktischen Schock erleiden, der innerhalb von Minuten zu Atemversagen und zum Tod führen kann. Die einzige Möglichkeit, allergischen Reaktionen vorzubeugen, besteht darin, den Kontakt mit dem problematischen Lebensmittel zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie die Etiketten sorgfältig lesen und das Restaurantpersonal stets über Lebensmittelallergien informieren.

Wenn Sie keine schwere Allergie haben, kann es manchmal schwierig sein, zwischen allergischen Reaktionen und lebensmittelbedingten Krankheiten zu unterscheiden. Wenn Sie dies vermuten, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Er oder sie kann Ihnen sagen, wie Sie am besten mit Ihren Symptomen umgehen können, und kann Ihnen dabei helfen, die Quelle genau zu bestimmen.

Inspiriert von Kirk Bernard


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert