BeschwerdenGesundheit AllgemeinSchilddrüse

Gute Vibrationen bei Schilddrüsenproblemen – Die Verbindung zwischen Ihrer Schilddrüse und Ihrer Stimme


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Was Sie gleich lesen werden, ist eine neue Theorie über die Ursache und Prävention von Schilddrüsenerkrankungen. Wir glauben, dass ein einfaches Lebensstilproblem, das das moderne Leben kennzeichnet, zu einer Funktionsstörung der Schilddrüse führt. Es ist etwas, das Sie selbst testen können. Und das Konzept selbst wird die Art und Weise verändern, wie die Wissenschaft über die Schilddrüsenfunktion denkt.

Wenn dies richtig ist, hat diese Theorie das Potenzial, den Bedarf an Schilddrüsenmedikamenten erheblich zu verringern, und kann dazu beitragen, Schilddrüsenerkrankungen vorzubeugen, was möglicherweise zu erheblichen Einnahmeverlusten für die milliardenschwere Schilddrüsenbehandlungsbranche führt. Diese Informationen werden daher ohne Peer Review direkt an die Öffentlichkeit weitergegeben, da die Peer Reviewer Teil dieser Behandlungsbranche sind.

Das Problem hat mit einem allgemein bekannten Merkmal der Schilddrüse zu tun, das jeder über die Schilddrüse kennt, aber nicht als wesentliches Merkmal erkannt hat. Es hat mit dem Ort der Orgel zu tun.

Die Schilddrüse befindet sich direkt unter und teilweise um den Schildknorpel oder den Adamsapfel im Hals. Neigen Sie Ihren Kopf nach hinten und fühlen Sie, wie der markanteste Knorpel herausragt. Das ist der Adamsapfel. Darunter befindet sich Ihre Schilddrüse, die wie ein Schmetterling geformt ist.

Während sich die Schilddrüse außen am Adamsapfel befindet, befindet sich innen der Kehlkopf oder die Sprachbox. Sie können dies erkennen, indem Sie Ihre Hand auf Ihre Schilddrüse legen und summen. Versuche dies. Brummen Sie mit „MMMMMMMMM“. Dann sag es immer lauter, bis du schreist. Sie werden spüren, wie Ihre Schilddrüse vibriert. Je lauter Sie summen, desto mehr vibriert es.

Was passiert mit der Schilddrüse, wenn sie vibriert? Die Schilddrüse ist mit einem gelartigen Material gefüllt, das die Speicherform des Schilddrüsenhormons darstellt. Das Gel setzt Hormone frei, wenn die Schilddrüse massiert wird, weshalb Massagetherapeuten Halsmassagen bei Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion vermeiden. Es gibt auch medizinische Studien, die zeigen, dass bestimmte Arten von Berufsschwingungen die Schilddrüse verletzen. Die Schilddrüse ist deutlich von Vibrationen betroffen.

Es ist daher logisch zu schließen, dass die Vibration der Schilddrüse durch die Verwendung Ihrer Stimme auch die Freisetzung von Schilddrüsenhormon stimuliert. Dies ist ein natürlicher Mechanismus, den der Körper für die Schilddrüsenstimulation hat. Dies würde auch erklären, warum die Natur die Schilddrüse so gestaltet hat, dass sie die Sprachbox umgibt. In ihrer Weisheit hat die Natur einen Weg entwickelt, wie unser Aktivitätsniveau unsere Schilddrüsenfunktion beeinflussen kann.

Das ist sinnvoll, wenn man die Funktion des Schilddrüsenhormons betrachtet. Dieses Hormon ist für den gesamten Stoffwechsel verantwortlich. Zu viel Schilddrüsenhormon, und Sie verbrennen im Wesentlichen. Zu niedrig, und Sie können Ihr Feuer nicht starten. Wenn Ihr Leben also voller Aufregung und Anregung ist und Sie viel sprechen, singen oder schreien, wird Ihre Schilddrüse dazu angeregt, mehr Hormon freizusetzen, Ihre Feuer zu schüren und Ihre Energie aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Zeiten der Ruhe und Gelassenheit haben, wird Ihre Stimme ruhig und Ihr Feuer wird leiser.

Der Hals fungiert im Wesentlichen als Aktivitätsindikator, da Aktivität normalerweise mit der Verwendung der eigenen Stimme verbunden ist. Wir sind soziale Tiere, und an unseren Aktivitäten sind normalerweise andere Menschen beteiligt, mit denen wir mit unserer Stimme kommunizieren. Dies gilt auch für andere soziale Tiere. Gruppen sozialer Tiere stehen in ständigem Stimmkontakt miteinander, egal ob es sich um Gänse handelt, Hühner hupen, Hunde bellen oder Menschen plaudern. Bei allen Säugetieren und den meisten Vertibraten ist die Schilddrüse mit Stimmstrukturen assoziiert.

Was eine Frage bezüglich stummer Menschen aufwirft. Wenn die Schilddrüse durch Vokalisierung stimuliert wird und die Person stumm ist, würden Sie erwarten, dass diese Person eine unterimulierte Schilddrüse hat. Dies ist in der Tat der Fall. Eines der häufigsten Probleme, mit denen stumme Kinder im Erwachsenenalter konfrontiert sind, ist, dass ihre Schilddrüse nicht richtig funktioniert und sie bald lebenslange Schilddrüsenmedikamente erhalten.

Aber was wäre, wenn diese stummen Kinder ihre Kehlen für sie vibrieren lassen würden, vielleicht durch einen Sprachsimulator? Oder was wäre, wenn ihre Schilddrüsen massiert würden? Sicherlich könnte etwas getan werden, um die durch Mutismus verursachte verlorene Stimulation zu ersetzen. Leider wird der Zusammenhang zwischen Vokalisation und Schilddrüsenfunktion nicht berücksichtigt, so dass diese therapeutischen Alternativen zu Medikamenten nicht ausprobiert werden.

Mutismus ist natürlich der Extremfall einer Unterauslastung der Stimme. Was ist mit den Millionen sprechender Menschen, vor allem Frauen, denen gesagt wird, dass sie eine niedrige Schilddrüsenfunktion haben und lebenslange Medikamente und Arztbesuche benötigen? Könnten einige dieser Leute auch ihre Stimmen nicht ausreichend nutzen? Sprechen die Menschen heutzutage nicht mehr so ​​viel wie früher?

Wenn Sie an die Realität des modernen Lebens denken, könnte dies sicherlich der Fall sein. Zum Beispiel sprachen die Leute persönlich oder telefonisch miteinander. Jetzt senden sie E-Mails, anstatt das Telefon zu verwenden. Wir können mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren, aber diese Kommunikation ist elektronisch und nicht vokal. Dann gab es vor nicht allzu langer Zeit die Abende, an denen die Leute zusammen saßen und Bücher vorlas, Geschichten erzählten und Lieder sangen. Die Leute machten ihre eigene Unterhaltung, und dies beinhaltete normalerweise die Verwendung ihrer Stimmen. Jetzt hören die Leute still iPods, schauen sich Videos an oder surfen im Internet. Wir konsumieren jetzt Unterhaltung, anstatt unsere eigene zu machen.

Wir sind in unserem täglichen Leben auch weniger anderen Menschen ausgesetzt. Viele Jobs beinhalten heutzutage wenig Kontakt mit anderen Menschen, außer über den Computer. Und immer mehr Menschen arbeiten zu Hause, was den zwischenmenschlichen Kontakt weiter verringert. Aufgrund der Rekord-Scheidungsraten und des allgemeinen Trends zum Alleinleben leben auch mehr Menschen allein. Für viele Menschen gibt es einfach niemanden, mit dem sie sprechen können.

Diese Menschen leiden möglicherweise unter ihrem Schweigen, weil sie eine unterbewertete Schilddrüse haben. Sie können davon profitieren, zu singen, zu summen, ihre Kehlen zu massieren oder sogar eine schnurrende Katze ihre Kehlen streicheln zu lassen. Sie brauchen eine Halsstimulation, damit ihre Feuer brennen.

Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die ihre Stimmen überbeanspruchen und ihre Schilddrüsen überstimulieren. Hyperthyreose ist mit Stress verbunden, und viele Menschen, die Stress in ihrem Leben haben, schreien. Schreien vibriert wirklich die Schilddrüse und kann Vibrationsverletzungen verursachen. Dies könnte dazu führen, dass zu viel Hormon freigesetzt wird, was zu einer vorübergehenden Hyperthyreose führt, bis die Vibrationsverletzung heilen kann. Tatsächlich bessern sich die meisten Fälle von hoher Schilddrüsenfunktion von selbst, vorausgesetzt, der Arzt hat die Schilddrüse noch nicht durch radioaktives Jod oder eine Operation zerstört. Wir haben bereits mehrere Fallbeispiele von Menschen aufgezeichnet, die nach monatelangem Stress, der intensive Schreianfälle beinhaltete, eine Hyperthyreose entwickelten.

Das ist also die große Entdeckung. Die Schilddrüse vibriert, wenn Sie Ihre Stimme benutzen, und dies regt die Schilddrüse an, Hormon abzuscheiden. Es ist eine weitere Achse für die Kontrolle des Schilddrüsenhormons, zusammen mit dem bekannten Rückkopplungsmechanismus von Hypothalmus und Hypophyse des Gehirns. Es ist etwas, das offensichtlich ist und dennoch von der Medizin nicht erkannt wurde. Vielleicht passt es nicht gut in das medizinische Arzneibuch, einem Patienten zu sagen, er solle mehr sprechen oder singen.

Natürlich braucht diese Theorie noch mehr Forschung. Trotz seiner Sensibilität und der oben kurz erwähnten Belege müssen biochemische Studien durchgeführt werden. Aber diese Studien müssen finanziert werden, und Pharmaunternehmen und die Regierungsbehörden, auf die sie Einfluss haben, werden wahrscheinlich nicht daran interessiert sein, sie zu finanzieren (und wenn ja, hüten Sie sich vor den Ergebnissen!). Glücklicherweise müssen Sie nicht auf die warten Medizinische Industrie, um diese Kommentare (und die möglichen Auswirkungen dieser Informationen auf die Einnahmen aus Arzneimitteln und die Honorare für Fachkräfte) zu berücksichtigen. Sie können sofort mit dem Singen beginnen, es sei denn, Sie haben natürlich eine hohe Schilddrüsenfunktion. In diesem Fall möchten Sie vielleicht etwas flüstern während.

Und sagen Sie Ihren Freunden, besonders denen, die depressiv und ruhig sind und eine niedrige Schilddrüsenfunktion haben. Darüber können sie schreien.

Inspiriert von Sydney Ross Singer


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert