Autismus und Unterrichtsmethoden, die in der Schule am besten funktionieren

Neue Gesetzentwürfe im Senat von Mississippi fordern Versicherungsschutz für Autismus

Gesetzentwürfe des Senats von Mississippi werden Versicherer verpflichten, Versicherungsschutz für die Behandlung von Autismus anzubieten

Es ist eine Herausforderung, mit Autismus geboren zu werden. Auch für Eltern von Kindern mit Autismus ist die Situation eine Herausforderung. Es kann zu einer fast unüberwindbaren Herausforderung werden, wenn die Krankenkasse der Eltern keine Autismusbehandlung übernimmt. Die meisten US-Bundesstaaten haben bereits Richtlinien erlassen, die von den Krankenkassen verlangen, einen gewissen Versicherungsschutz für die Diagnose und Behandlung von Autismus bereitzustellen.

Die Krankenversicherung für die Behandlung von Autismus variiert in jedem Bundesstaat

Diese Gesetze variieren jedoch je nach Bundesland. Einige Staaten begrenzen den Betrag, der pro Jahr oder lebenslang für ein einzelnes Kind ausgegeben werden kann. Einige Staaten stellen mehr Geld für die Behandlung jüngerer Kinder bereit als ältere. Andere verlangen, dass ein Kind bis zum Alter von acht Jahren diagnostiziert wird, um Autismus abzudecken. Wie man leicht sehen kann, könnten viele dieser staatlichen Gesetze eine Verbesserung gebrauchen. Der härteste Kampf besteht jedoch im Kampf mit Staaten, in denen keine Deckung für Kinder mit Autismus erforderlich ist.

Mississippi ist leider ein solcher Staat. Es gibt jedoch einen Hoffnungsschimmer. In Mississippi wurden zwei Gesetzentwürfe eingeführt, die von den Krankenversicherungen von Mississippi verlangen würden, Autismus-Screenings, Diagnosen und Behandlungen für von Autismus betroffene Kinder bis zum Alter von 21 Jahren zu übernehmen.

Der aktuelle Antrieb für Mississippi, die Autismus-Behandlung abzuschließen

Obwohl die Gesetzgeber von Mississippi über ähnliche Gesetzentwürfe abgestimmt haben, haben sie keine davon verabschiedet. Diesmal hat die Autismus-Gemeinschaft des Staates jedoch möglicherweise eine bessere Chance, den Versicherern ein Mandat zur Deckung von Autismus-Screening-Verfahren, -Diagnose und -Behandlung zu erteilen. Der Außenminister von Mississippi, Delbert Hosemann, hat einen dreijährigen Enkel mit Autismus. Seine persönliche Erfahrung mit Autismus kann dazu beitragen, seine Kollegen von der Notwendigkeit einer wirksamen Behandlung der Erkrankung zu überzeugen.

Darüber hinaus haben sich in diesem Jahr mehr Interessenvertretungsorganisationen in der Autismus-Gemeinschaft mehr in den Kampf eingemischt. Autism Speaks und andere Organisationen haben diese Gesetze offen unterstützt. In einem Bundesstaat mit schätzungsweise 10.000 autistischen Kindern ist diese gemeinsame Anstrengung dringend erforderlich.

Wenn diese Gesetze verabschiedet werden, wird der Staat von den Unternehmen, die Krankenversicherungen anbieten, verpflichten, Screenings, Diagnosen und Behandlungen für Kinder mit Autismus bis zur Vollendung des 21. um Kindern mit Autismus zu helfen. Neben der pharmazeutischen Versorgung wird auch die psychiatrische und psychologische Versorgung abgedeckt. Bis zu 25 Stunden Angewandte Verhaltensanalyse, eine gut dokumentierte und wirksame Behandlungsmethode, die nachweislich Kindern mit Autismus hilft, im Erwachsenenalter erfolgreich zu sein, werden ebenfalls behandelt.

Die Gesetzentwürfe werden einen Aufsichtsprozess schaffen, um Kindern mit Autismus zu einer qualitativ hochwertigen Versorgung zu verhelfen. Ein staatliches Autismus-Board wird eingerichtet, um Lizenzen für Praktiker der angewandten Verhaltensanalyse zu erteilen und zu widerrufen. Sie werden auch die Zulassung von Autismus-Behandlungsexperten regulieren und auf Verstöße überprüfen.

Ohne Versicherungsschutz ist es schwierig, Hilfe bei Autismus zu bekommen

Ohne Versicherung ist die Betreuung eines Kindes mit Autismus ein schwieriger Weg. Eltern haben extreme Anstrengungen unternommen, um die erforderliche Behandlung zu erhalten. Nebenjobs können Eltern davon abhalten, Ausfallzeiten oder Familienzeit zu benötigen, aber der Behandlungsbedarf ist so groß, dass Eltern bereit sind, alles zu tun, um ihren Kindern die Hilfe zu geben, die sie brauchen.

Versicherungsschutz für Autismus ist eine langfristige Investition in die Zukunft von Mississippi

Einige Gesetzgeber in Mississippi machen sich möglicherweise Sorgen über die Kosten der Autismus-Abdeckung für die Kinder des Staates. Dieses kurzsichtige Denken vernachlässigt den langfristigen finanziellen Vorteil einer Autismus-Abdeckung. Laut einer Studie aus dem Jahr 2007, die im nahegelegenen Bundesstaat Texas durchgeführt wurde, kann eine frühzeitige Verhaltensbehandlung bei Autismus 208.500 US-Dollar für jedes Kind während der 18-jährigen Ausbildung einsparen. Der Assistenzprofessor der University of Southern Mississippi, Dr. Keith Radley, machte sparsame Mississippi auf die texanische Studie aufmerksam, in der Hoffnung, dass sie einen langfristigen Ansatz für die finanziellen Vorteile der Verabschiedung der Gesetze verfolgen würden.

Selbst die konservativsten Schätzungen zeigen, dass es im Bundesstaat mindestens 4.500 Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung gibt. Mit nur dieser Anzahl von Kindern könnte der Staat eine Einsparung von 935 Millionen US-Dollar erzielen, indem er allein das Gesetz verabschiedet, das einen Versicherungsschutz für frühe Verhaltensinterventionen vorschreibt. Diese Zahlen stammen nicht von Autismus-Befürwortern, sondern von den Centers for Disease Control (CDC) und der National Association of Child Care Resource and Referral Agencies (NACCRRA).

Noch wichtiger ist, dass die Behandlung einen positiven Einfluss auf die von Autismus betroffenen Kinder des Staates haben kann. Mit dieser Hilfe können sie ihr großes Potenzial ausschöpfen, sich an Universitäten und Berufsschulen einschreiben und zum großen Talentpool der amerikanischen Arbeitskräfte beitragen.

Inspiriert von Paul Napier, MA, BCBA

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Autismus und Unterrichtsmethoden, die in der Schule am besten funktionieren

Ist eine Autismus-Behandlung möglich?

Autismus ist eine Erkrankung des Gehirns, die normalerweise innerhalb der ersten drei Lebensjahre bemerkt wird. …