Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Hausmittel gegen Hämorrhoiden – Verabschieden Sie sich für immer von Hämorrhoiden

Hämorrhoiden werden zu einem der geheimsten körperlichen Probleme des menschlichen Körpers und verursachen heutzutage die größte Sorge. Der Hauptgrund zur Sorge ist, dass keine Behandlung von Hämorrhoiden eine vollständige Freiheit davon garantieren kann. Dies ist der Grund, warum die Suche nach Hausmitteln für diese Krankheit von Tag zu Tag zunimmt.

Also, hier ist eine Liste aller Hausmittel, die Sie sicher für immer davon befreien werden. Aber, mein Freund, bevor Sie sich für sie entscheiden, wird von Ihnen auch erwartet, dass Sie entschlossen genug sind, Ihren Lebensstil bis zu einem gewissen Grad zu ändern.

Es ist nicht so einfach, Hämorrhoiden mit einem Wimpernschlag loszuwerden. Sie müssen bestimmte Dinge zu Ihren Gewohnheiten machen. Also, ohne Ihre Geduld zu testen, werde ich die Mittel für Sie vorstellen:

Mandelöl– Zur sofortigen Linderung warmes Mandelöl über die Hämorrhoiden streichen

Hamamelis– Einen Wattebausch in Hamamelis einweichen und etwa eine Stunde lang anal lassen. Nicht in den Analbereich legen.

Backsoda– Das Auftragen von Backpulver auf die betroffene Stelle lindert Juckreiz

Olivenöl– Trinken Sie jeden Morgen 1 Teelöffel Olivenöl für langfristige Vorteile

Zwiebel und Honig– Nehmen Sie geschnittene Zwiebeln, mischen Sie sie mit Honig, legen Sie etwas über ein Wattepad und tragen Sie es 3 Stunden lang auf Ihre Fläche auf

Zwiebel und Knoblauch– Nehmen Sie gehackte Zwiebeln und Knoblauch, legen Sie sie über ein Wattepad und warten Sie 3 Stunden. Tragen Sie sie nun darauf auf

Kamillentee– Kamillentee trinken, um Hämorrhoiden loszuwerden

Bockshornkleesamen– Nehmen Sie 1 Teelöffel gemahlene Bockshornkleesamen (Hilba) in ein Glas kochendes Wasser, geben Sie nun Zucker oder Honig hinzu und trinken Sie dreimal täglich. Sehen Sie sich nur die Ergebnisse an …

Kartoffeln– Füllen Sie die Wanne mit Kartoffelmehl oder Maismehl, setzen Sie sich in die Wanne und versuchen Sie, sich eine Weile zu entspannen

Karotte– Karotten oder Rüben mahlen und im Kühlschrank aufbewahren. Wenn es abgekühlt ist, nehmen Sie ein großes Tuch und lassen Sie den Saft ab (etwas übrig). Legen Sie das Tuch auf den betroffenen Teil.

Vaseline– Nehmen Sie 1 Esslöffel Vaseline und mischen Sie es mit 1 Esslöffel Schwefelblüten und tragen Sie es 3-4 mal täglich auf.

Nachdem Sie diese Hausmittel zur Behandlung von Hämorrhoiden durchlaufen haben, denken Sie vielleicht, dass es Ihnen jetzt möglich ist, dieses blutrünstige Tier für immer loszuwerden. Also, hier wünsche ich Ihnen alles Gute. Alles und jedes ist möglich, wenn Sie die richtigen Absichten haben.

Der Himmel ist also die Grenze für Sie, um Anstrengungen zu unternehmen. Je mehr Schmerzen Sie haben, desto früher werden Sie von dieser schrecklichen Krankheit befreit.

Inspiriert von Navneet Brar

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Sitzen im Job ein sicherer Weg, um Hämorrhoiden zu bekommen

Sitzen kann eine entspannende Art sein, seine Arbeit zu erledigen. Aber zu viel Zeit auf …

How to whitelist website on AdBlocker?