Schilddrüse

Ganzheitlicher Ansatz zur Schmerzlinderung

Der ganzheitliche Ansatz zur Schmerzlinderung konzentriert sich auf natürliche Heilmittel. Unterstützt werden diese Naturheilmittel durch die ganzheitliche Gesundheitsforschung. Zu diesen natürlichen Heilmitteln gehören Kräuterprodukte und energiebezogene Therapien.

Jeder Schmerz beinhaltet eine Entzündung. Natürliche entzündungshemmende Nahrungsergänzungsmittel sind wichtig, um Entzündungen entgegenzuwirken. Zu den primären entzündungshemmenden Nahrungsergänzungsmitteln gehören Fischöl, Leinsamenöl, Kurkuma oder Curcumin (der Wirkstoff in Kurkuma), Ingwer, Boswellia, Bromelain, Sauerkirsche und Sauerkirschsaftkonzentrat, Klette, Cayennepfeffer/Capsacian, Dpla, Kratom und Gamma-Linolensäure. Kurkuma kann auch topisch auf die Haut aufgetragen werden. Streue Kurkuma auf ein nasses Tuch oder Papiertuch und trage es auf die schmerzende Stelle auf. Essen Sie eine vollwertige, organische Ernährung auf pflanzlicher Basis und führen Sie Entgiftungsprogramme mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln durch, um Entzündungen zu reduzieren.

Bei Rücken- und Gelenkschmerzen, einschließlich Arthritis-Schmerzen, versuchen Sie Curcumin-Ergänzungen. Curcumin ist der Wirkstoff in Kurkuma, einem großartigen natürlichen Entzündungshemmer.

Bei Muskel- und anderen Schmerzen sollten Schwefelkristalle, Baldrianwurzel, heiliges Basilikum und Johanniskraut-Ergänzungen zusammen mit B-Komplex-Vitaminen, B1-Vitaminen, Magnesium, Kurkuma/Curcumin, Kratom, Ingwer, Boswellia, Bromelain, Klette, Sauerkirsche und konzentriertes in Betracht gezogen werden säuerlicher Kirschsaft, Arnika, dlpa, Cayennepfeffer/Capsacian und medizinisches Marihuana und CBD-Öl. Diese natürlichen Nahrungsergänzungsmittel helfen, Muskeln und Körper zu entspannen und Schmerzen zu lindern. Massage ist gut bei Muskel-, Nacken- und Rückenschmerzen zusammen mit vibrierenden Massagestühlen und -geräten.

Ganzheitliche Forschung zeigt auch die Vorteile von Nahrungsergänzungsmitteln mit Teufelskralle, Nahrungsergänzungsmitteln aus weißer Weidenrinde, Cayennepfeffer, Ginseng und Capsaicin sowie Kratom. Bromelain und Boswellia sind auch gute entzündungshemmende Nahrungsergänzungsmittel zur Schmerzlinderung.

Bei Arthritis und Gelenkschmerzen zeigt die ganzheitliche Forschung die Vorteile einer Kombination aus Glucosamin, Chondroitin, Methylsulfonylmethan (msm) und Dimethylsulfoxid (dmso), zusammen mit Kurkuma oder Curcumin (der Wirkstoff in Kurkuma), Schwefelkristallen, Baldrianwurzel-Ergänzungen, weiße Weidenrinde, Capsaicia, Arnika, Curcumin/Kurkuma, Dpla, Hyaluronsäure, Boswellia serrata, kolloidales Gold, Ingwer, Fischöl, Lein- und Leinsamenöl, Hanföl, Krillöl, Ashwagndha, Sauerkirsche und Teerkirschsaftkonzentrat, dlpa , Teufelskralle, Vitamin C und Hagebuttenpräparate, Boswellia, Bromelain, Aloe Vera, Helmkraut, Kratom, Olivenöl (in die Gelenke eingerieben), Kieselsäure, kolloidales Gold, ein chinesisches Kraut namens Lei Gong Teng, Knochenbrühe und Eierschalenmembran Ergänzungen.

Um geschädigte Knochen und Knorpel zu reparieren und die Gesundheit der Gelenke zu verbessern, trinken Sie Knochenbrühe, verwenden Sie Gelatinepulver, Glycin-Ergänzungen, Glucosominsulfat, Aminosäureergänzungen, Kieselsäure, Biosil, trinken Sie Kieselgur in Wasser (mit hohem Kieselsäuregehalt) und zerkleinertes und pulverisiertes Bio-Ei Muscheln (reich an Kalzium). Es ist wichtig, Knochen und Knorpel bei Arthritis und Gelenkschmerzen zu reparieren. Nehmen Sie Magnesium-, Kalium- und Kalziumpräparate ein. Ganzheitliche Forschung zeigt auch die Vorteile der Ozontherapie bei Arthritis und Gelenkschmerzen. All dies trägt zur Stärkung von Knochen und Knorpel bei. Verbessert die Durchblutung durch Bewegung und Dehnung und Nahrungsergänzungsmittel wie Lycopin und Co Q-10/Ubiquinol und Lutein.

Zur Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen (einschließlich Arthritisschmerzen) zeigt eine ganzheitliche Forschung die Vorteile von Schwefelkristallen, MSM und Glucosamin, dpla Rizinusöl, Kurkuma, Curcumin (der Wirkstoff in Kurkuma) und Meersalz, die topisch mit einer nassen Wäsche aufgetragen werden Tuch oder Handtuch. Probieren Sie auch Ashwagandha, Olivenöl und ätherische Öle wie Weihrauch, Myhr, Zypern, Zedernholz, Wacholderbeere und Pfefferminze. Nehmen Sie ein Bad mit Bittersalz oder Badesalz. Fügen Sie Lavendel und Magnesium in Ihr Bad ein. Tragen Sie einen Waschlappen auf die schmerzende Stelle auf, der in warmem Wasser und Bittersalz oder Badesalz getränkt ist.

Bei Fibromyalgie und den emotionalen Schmerzen bei Depressionen weist die ganzheitliche Forschung zusätzlich zu den oben genannten Nahrungsergänzungsmitteln auch auf die Vorteile von Sam-e, 5-htp, Ashwaghanda und D-3 hin. Auch bei Fibromyalgie und Depression ist eine nährstoffreiche Ernährung wichtig, dh eine Ernährung, die hauptsächlich aus ganzem frischem Gemüse besteht. Es ist wichtig, den Konsum von verarbeiteten Lebensmitteln und raffiniertem Zucker und Stärke (Gluten) zusammen mit gesättigten Fetten und Transfetten und GVO zu eliminieren oder stark zu reduzieren.

Bei Fibromyalgie und Depression ist es auch wichtig, gute Dosen natürlicher Vitamine (a, b-Komplex, c, d3, e, k1 und k2) zusammen mit flüssigen, kolloidalen Spurenelementen, co-q 10 und Astragalus einzunehmen. Versuchen Sie auch kolloidales Gold oder Silber bei Depressionen.

Für die Schmerzen der Neuropathie ist es auch wichtig, gute Mengen an Alpha-Liponsäure, Mutterkraut, Heidelbeeren und Helmkraut-Ergänzungen, natürlichem B-Komplex (insbesondere B1 und B12) und D3-Vitaminen, Magnesium und einer Aminosäureergänzung zusammen mit Zimt und einzunehmen Kurkuma- und Fischöl- oder Leinsamenöl-Ergänzungen. Diese Aminosäureergänzungen sind ebenfalls hilfreich: L-Citrullin, Acetyl-L-Carnitin und L-Arginin. Senken Sie den Blutzuckerspiegel durch Ernährung, Bewegung und Nahrungsergänzungsmittel. Nehmen Sie Apha-Liponsäure, Traubenkernextrakt, Lycopin, Lutein, Ginkgo biloba und HCA in ausreichender Menge ein und erhalten Sie Cranio-Sacral-Reiki, Reflexzonenmassage und Fußmassage. All dies wird dazu beitragen, dass das Blut in die Füße und Beine fließt.

Bei Kopfschmerzen-Magnesium, weiße Weidenrinde, Cayennepfeffer-Ergänzungen, Capsaicin und B-Komplex-Vitamine und Sauerkirsche und konzentrierter Sauerkirschsaft und Sauerkirsch-Ergänzung.

Ganzheitliche Forschung zeigt die Vorteile der Ozon-/Sauerstofftherapie in Kombination mit den anderen ganzheitlichen Techniken.

Weitere Heilmittel zur Schmerzlinderung sind Massagen, Chiropraktik, Reiki und Energietherapie, Akupunktur und medizinisches Marihuana. Es ist auch wichtig, sich zu bewegen und zu dehnen, damit die Energie frei zum Ort des Schmerzes fließen kann. Nehmen Sie auch Salzbäder mit ätherischem Lavendelöl und verwenden Sie entspannende ätherische Öle wie Vanille, Rose und Blumen. Verwenden Sie auch ätherische Öle aus grüner Minze und Pfefferminze gegen Schmerzen.

Reduziere Stress und meditiere. Bleiben Sie herzzentriert und im Moment, stoppen Sie negative und stressige Gedanken und Gedanken über Ihren Schmerz. Machen Sie tiefe Atemübungen, bei denen Sie direkt in Herz und Bauch einatmen und sich auf jeden Atemzug konzentrieren.

Schmerz ist eine niedrige Schwingungsenergie. Um Schmerzen zu lindern, ist es wichtig, inneren Frieden und Seelenfrieden zu kultivieren und Ihre Schwingungen zu erhöhen. Sie tun dies, indem Sie im Moment sind, glücklich sind, Spaß haben, sich darauf konzentrieren, das Leben und die positiven Details von Arbeit und Besorgungen zu genießen und Dinge zu tun, die Sie glücklich machen. Hier ist eine Visualisierungsübung, die Sie durchführen können, um Ihre Schwingungen zu erhöhen, um die niedrigen Schwingungen des Schmerzes abzuschütteln:

Setzen oder legen Sie sich hin. Mach es dir gemütlich. Entspannen. Atme tief ein. Konzentriere dich nur auf deinen Atem. Schließe deine Augen. Halte hochschwingende Kristalle in deiner Hand (Citrin, Amethyst, Orgon, klarer Quarz). Verschränken Sie Ihre Hände. Stellen Sie sich mit Ihrem angewandten Willen vor, dass Sie Ihre Energie vor Ihrem Oberkörper etwa 3 bis 6 Zoll von Ihrem Oberkörper entfernt ausstoßen. Tun Sie dies mit der Absicht, Ihre Schwingungen zu erhöhen.

Meditation hilft bei der Schmerzlinderung. Also, tun Sie alles, was Sie tun, um sich davon abzulenken, über den Schmerz nachzudenken – dh sich voll und ganz auf den Moment einzulassen. Suchen Sie auch nach Massage, Chiropraktiker und Akupunktur zur Schmerzlinderung.

Kopfschmerzen können stressbedingt oder Migräne sein. In Bezug auf Stress-Kopfschmerzen, versuchen Sie natürliche Heilmittel, die helfen, Stress abzubauen, wie Vitamin B12, Magnesium und Baldrian-Wurzelergänzungen zusammen mit Kamille, Helmkraut und Passionsblume. Versuchen Sie Mutterkraut und weiße Weidenrinde Ergänzungen. Probieren Sie entspannende Düfte aus ätherischen Ölen wie Vanille, Rose und anderen blumigen Düften. Probiere tiefe Atemübungen und Meditation aus. Lassen Sie sich von jemandem Fern-Reiki schicken. Bei Kopfschmerzen versuchen Sie auch die oben beschriebenen entzündungshemmenden Nahrungsergänzungsmittel zusammen mit frischem Ingwer. Auch als Mittel gegen Magenschmerzen wird frischer Ingwer empfohlen.

Bei chronischen Kopfschmerzen und Migräne nehmen Sie Magnesium und lassen Sie sich von einem Reiki-Praktizierenden mit Cranio-Sacral-Energie heilen. Dies ist Energieheilung durch Hände, die sich auf den Kopf, die Nebenhöhlen und den Nacken konzentriert. Craniosacrale Energieheilung löst im Kopf und in den Nebenhöhlen eingeschlossene Energie, die zu Kopfschmerzen führt und hilft, Verspannungen im Nacken zu lösen. Der Reiki-Praktiker zieht eingeschlossene Energie in Ihren Kopf, durch Ihren Körper und aus Ihren Füßen.

Überprüfen Sie bei chronischen Schmerzen Ihre Schilddrüsenfunktion. Stressabbau, Entgiftung und eine Ernährung, die in Salaten und Säften hauptsächlich aus ganzem rohem frischem Bio-Gemüse (außer viel rohem Kreuzblütlergemüse) besteht, soll die Gesundheit Ihrer Schilddrüse verbessern. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, raffinierten Zucker und Stärke. Trinken Sie reines Wasser mit frischer Zitrone. All dies wird dazu beitragen, dass Ihr Körper / pH-Wert alkalisch und nicht sauer wird. Dies wird für die Gesundheit der Schilddrüse helfen. Ganzheitliche Forschung zeigt die Vorteile von Magnesium-, Jod-, Selen- und Zink- und Proteinpulver-Ergänzungen für die Gesundheit der Schilddrüse. Ganzheitliche Forschung zeigt auch die Vorteile von Kräuterergänzungsmischungen für die Gesundheit der Schilddrüse. Viele dieser Mischungen enthalten unter anderem Ashwaghanda, heiliges Basilikum, L-Tyrosin, Seetang und Shizandra. Vermeiden Sie für die Gesundheit der Schilddrüse Gluten, Milchprodukte und Fleisch.

Du kannst eingeschlossene Energie in deinem Kopf auch wie folgt lösen: Leg dich hin und konzentriere dich auf tiefe Atemzüge in dein Herz. Stellen Sie sich vor, dass Sie Energie aus Ihrem Kopf, durch Ihren Körper und Ihre Beine und aus Ihren Füßen ziehen. Halte während dieser Übung Erdungssteine ​​wie Boji-Steine ​​in deiner linken Hand. Machen Sie auch die gleiche Visualisierung, während Sie sich aufsetzen und Ihre nackten Füße auf den Boden stellen. Stellen Sie sich vor, dass Sie die Energie in Ihrem Kopf in Ihren Körper und Ihre Beine ziehen und diese Energie durch Ihre Füße tief in den Boden drücken.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es ist nicht zur Diagnose oder Behandlung von Krankheiten gedacht. Es ist nicht als medizinischer Rat gedacht. Für medizinischen Rat und zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten wenden Sie sich an einen zugelassenen Arzt.

Inspiriert von Michael E. Goldberg

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Schilddrüse

Diät für Männer mit Hypothyreose

Energiemangel, Gewichtszunahme und Verstopfung sind nur einige der vielen Symptome, unter denen Millionen von Männern …