Biden versichert den Amerikanern, dass die USA über genügend Pockenimpfstoffe verfügen, um den Ausbruch der Affenpocken zu bewältigen – da die WHO warnt, dass sich das Virus im Sommer „beschleunigen“ wird und Experten den Ausbruch bei zwei Raves in Belgien und Spanien mit Sex in Verbindung bringen

Biden versichert den Amerikanern, dass die USA über genügend Pockenimpfstoffe verfügen, um den Ausbruch der Affenpocken zu bewältigen – da die WHO warnt, dass sich das Virus im Sommer „beschleunigen“ wird und Experten den Ausbruch bei zwei Raves in Belgien und Spanien mit Sex in Verbindung bringen

Biden versichert den Amerikanern dass die USA ueber genuegend Pockenimpfstoffe Biden versichert den Amerikanern, dass die USA über genügend Pockenimpfstoffe verfügen, um den Ausbruch der Affenpocken zu bewältigen – da die WHO warnt, dass sich das Virus im Sommer „beschleunigen“ wird und Experten den Ausbruch bei zwei Raves in Belgien und Spanien mit Sex in Verbindung bringen

  • Präsident Joe Biden gab die Zusicherung in Japan und sagte, dass eine Quarantäne noch nicht erforderlich sei, um sie einzudämmen
  • Gestern warnte er in Südkorea, dass „jeder“ sich wegen der Ausbreitung der Affenpocken Sorgen machen müsse
  • Florida war gestern der dritte US-Bundesstaat, der bekannt gab, dass er eine vermutete Infektion mit dem Virus untersucht
  • Die Gesundheitschefs der WHO warnen davor, dass die Übertragung mit sexuellem Kontakt mit Hautläsionen an den Genitalien in Verbindung gebracht werden könnte
  • Gesundheitschefs untersuchen die vermutete Verbindung zur Gay Pride auf Gran Canaria, Spanien, und zu einem festlichen Festival in Belgien
  • Den europäischen Ländern wurde gesagt, sie sollten wegen der Fälle in Alarmbereitschaft gehen und Impfpläne erstellen

Anzeige

.

Quelle: Dailymail UK

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Dr. Murray Ellender, ein Hausarzt in Ost-London, sagte, eine breitere Umstellung auf virtuelle Termine würde es Hausärzten ermöglichen, flexibel zu arbeiten.

Den Ärzten WFH den „Schullauf“ zu überlassen, könnte helfen, die Hausarztkrise zu lösen, Expertenbehauptungen inmitten von Warnungen der Online-Revolution würden dazu führen, dass die tatsächlichen Praxen geschlossen werden

Hausärzte haben davor gewarnt, dass lokale Praxen dasselbe Schicksal erleiden wie High Street Banking No10 …