BeschwerdenDiabetesGesundheit AllgemeinGesundheitswesenGesundheitszustandMedizinische ForschungNewsTechnologie

Bionische Bauchspeicheldrüse hilft bei der Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels bei Menschen mit Typ-1-Diabetes


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ein als bionisches Pankreas bekanntes Gerät, das Technologie der nächsten Generation zur automatischen Abgabe von Insulin nutzt, war bei der Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels (Zucker) im normalen Bereich bei Menschen mit Typ-1-Diabetes, einem neuen Multicenter, wirksamer als die Standardbehandlung Eine klinische Studie hat ergeben. Die Studie wurde hauptsächlich vom National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases (NIDDK), einem Teil der National Institutes of Health, finanziert und im New England Journal of Medicine veröffentlicht.

Automatisierte Insulinabgabesysteme, auch künstliche Bauchspeicheldrüse oder Regelsysteme genannt, überwachen den Blutzuckerspiegel einer Person mithilfe eines kontinuierlichen Glukosemonitors und geben bei Bedarf automatisch das Hormon Insulin mithilfe einer Insulinpumpe ab. Diese Systeme ersetzen die Abhängigkeit von der Messung des Glukosespiegels per Fingerbeere, einem kontinuierlichen Glukosemonitor mit separater Insulinabgabe durch mehrere tägliche Injektionen oder einer Pumpe ohne Automatisierung.

Im Vergleich zu anderen verfügbaren künstlichen Bauchspeicheldrüsentechnologien erfordert die bionische Bauchspeicheldrüse weniger Benutzereingaben und bietet mehr Automatisierung, da die Algorithmen des Geräts die Insulindosen kontinuierlich automatisch an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen. Benutzer initialisieren die bionische Bauchspeicheldrüse, indem sie zum Zeitpunkt der ersten Verwendung ihr Körpergewicht in die Dosierungssoftware des Geräts eingeben.

Benutzer der bionischen Bauchspeicheldrüse müssen außerdem weder Kohlenhydrate zählen noch Insulindosen verabreichen, um einen hohen Blutzuckerspiegel zu korrigieren. Darüber hinaus müssen Gesundheitsdienstleister die Einstellungen des Geräts nicht regelmäßig anpassen.

Unter den an dieser Studie teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und Eltern zeigten Jugendliche statistisch und klinisch bedeutsame Verbesserungen bei der Zeit, die sie im Zielblutzuckerbereich verbrachten, obwohl keine Notwendigkeit bestand, Kohlenhydrate zu zählen, die Basalinsulindosierung zu berechnen oder hohe Glukosewerte zu korrigieren. Dieses neuartige Insulinabgabesystem verringert wahrscheinlich sowohl die emotionale als auch die kognitive Belastung der Diabetesbehandlung sowohl für Jugendliche als auch für Eltern, die mit Typ-1-Diabetes leben.“

Jill Weissberg-Benchell, PhD, CDCES, Co-Autorin der Studie, Kinderpsychologin, Ann & Robert H. Lurie Children’s Hospital of Chicago und Professorin für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University

An der 13-wöchigen Studie, die an 16 klinischen Standorten in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde, nahmen 326 Teilnehmer im Alter von 6 bis 79 Jahren teil, die an Typ-1-Diabetes litten und seit mindestens einem Jahr Insulin verwendeten. Die Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip entweder einer Behandlungsgruppe mit dem bionischen Pankreasgerät oder einer Standardkontrollgruppe mit ihrer persönlichen Insulinverabreichungsmethode vor der Studie zugeteilt. Alle Teilnehmer der Kontrollgruppe erhielten einen kontinuierlichen Glukosemonitor und fast ein Drittel der Kontrollgruppe nutzte während der Studie kommerziell erhältliche künstliche Bauchspeicheldrüsentechnologie.

Bei Teilnehmern, die die bionische Bauchspeicheldrüse nutzten, verbesserte sich das glykierte Hämoglobin, ein Maß für die langfristige Blutzuckerkontrolle einer Person, von 7,9 Prozent auf 7,3 Prozent, blieb jedoch in der Standardkontrollgruppe unverändert. Die Teilnehmer der bionischen Bauchspeicheldrüsengruppe verbrachten im Vergleich zur Kontrollgruppe 11 Prozent mehr Zeit, etwa 2,5 Stunden pro Tag, innerhalb des angestrebten Blutzuckerbereichs. Diese Ergebnisse waren bei jugendlichen und erwachsenen Teilnehmern ähnlich, und die Verbesserungen der Blutzuckerkontrolle waren bei Teilnehmern am größten, die zu Beginn der Studie einen höheren Blutzuckerspiegel hatten.

Hyperglykämie oder hoher Blutzucker, verursacht durch Probleme mit der Insulinpumpenausrüstung, war das am häufigsten gemeldete unerwünschte Ereignis in der Gruppe der bionischen Bauchspeicheldrüse. Die Anzahl leichter Hypoglykämien oder niedriger Blutzuckerwerte war gering und unterschied sich nicht zwischen den Gruppen. Die Häufigkeit schwerer Hypoglykämien unterschied sich statistisch gesehen nicht zwischen der Standardbehandlungsgruppe und der bionischen Bauchspeicheldrüsengruppe.

Vier Begleitpapiere wurden außerdem in Diabetes Technology and Therapeutics veröffentlicht, von denen zwei detailliertere Ergebnisse bei den erwachsenen und jugendlichen Teilnehmern lieferten. Der dritte Artikel berichtete über Ergebnisse einer Verlängerungsstudie, in der die Teilnehmer der Standardkontrollgruppe 13 Wochen lang auf die Verwendung der bionischen Bauchspeicheldrüse umstellten und ähnliche Verbesserungen der Glukosekontrolle wie in der Gruppe mit der bionischen Bauchspeicheldrüse in der randomisierten Studie erlebten. In der vierten Arbeit zeigten die Ergebnisse, dass die Verwendung des bionischen Pankreas mit einem schneller wirkenden Insulin bei 114 erwachsenen Teilnehmern die Glukosekontrolle genauso effektiv verbesserte wie die Verwendung des Geräts mit Standardinsulin.

Quelle:

Ann & Robert H. Lurie Kinderkrankenhaus von Chicago

Referenz:

Russell, SJ, et al. (2022) Multizentrische, randomisierte Studie einer bionischen Bauchspeicheldrüse bei Typ-1-Diabetes. New England Journal of Medicine. doi.org/10.1056/NEJMoa2205225.

.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert