BeschwerdenDiabetesGesundheit Allgemein

Diabetes Typ 2 und künstliche Süßstoffe


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Diabetes Typ 2 (Beginn bei Erwachsenen)

Raffinierte Kohlenhydrate / Zucker sind tatsächlich der größte Faktor für Typ-2-Diabetes – das heißt, die Art von Diabetes, die Menschen später im Leben entwickeln. Der Hauptfaktor für Typ-2-Diabetes ist der Verzehr von zu vielen raffinierten Kohlenhydraten. Typ-2-Diabetes ist eines der am einfachsten zu heilenden Dinge für Ihren Körper. Sind Sie bereit? Es ist so einfach. Hör auf, Kohlenhydrate zu essen. So einfach ist das wirklich. Ich habe noch niemanden getroffen, der ein Typ-2-Diabetiker war, der seinen Blutzuckerspiegel ohne Insulin nicht vollständig kontrollieren konnte, indem er nur Kohlenhydrate aus seiner Ernährung herausschneidet.

Alle künstlichen Süßstoffe sind gesundheitsschädlich. Wie die meisten Dinge beginnt alles als gute Idee. Als NutraSweet zum ersten Mal erfunden wurde, wurde es tatsächlich aus Grapefruitschalen hergestellt. Alle Studien wurden mit diesem Süßstoff durchgeführt. Es ging mit Bravour vorbei. Dann kaufte DuPont die Rechte, untersuchte sie unter einem Mikroskop und stellte sie chemisch in einem Labor her, weil sie billiger waren. Es gab jedoch ein Problem: Dieser neue künstliche Süßstoff ist im Wesentlichen Formaldehyd. Und bei Temperaturen über 95 Grad (der menschliche Körper hat 98 Grad) wandelt sich der künstliche Süßstoff im Körper tatsächlich in Formaldehyd um. Formaldehyd ist die Chemikalie, die sie verwenden, um tote Menschen zu verrotten, damit sie nicht verrotten, bevor sie sie begraben.

Einige Leute wollen argumentieren, dass es große Mengen künstlicher Süßstoffe braucht, um Krebs bei Ratten auszulösen. Und in den geringen Mengen, in denen der Süßstoff in Lebensmitteln enthalten ist, ist er für den Menschen nicht schädlich. Dazu habe ich folgendes zu sagen: Ich weiß nichts über dich, aber ich möchte nichts in meinen Körper stecken, was Krebs in irgendeiner Menge verursacht, egal ob groß oder klein. Wenn Sie in der Welt leben, die wir heute leben, sind Sie Giftstoffen ausgesetzt, die Krebs verursachen. Wo immer ich es leicht vermeiden kann, zusätzliche Toxine zu bekommen, werde ich es tun.

Inspiriert von Dr. Jamie Fettig


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert