Gesundheit AllgemeinGesundheitswesenGesundheitszustandMedizinische ForschungNews

Experten betonen die Notwendigkeit, die Stärken und Grenzen von ctHPV-DNA-Tests zu verstehen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Oropharynx-Krebserkrankungen, die durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht werden, haben im Laufe der Jahre dramatisch zugenommen und den Tabakkonsum und starken Alkoholkonsum als Hauptursache für neue Fälle abgelöst. Glücklicherweise haben HPV-positive Oropharynxkarzinome im Vergleich zu anderen Kopf-Hals-Karzinomen eine verbesserte Überlebensrate, was weniger intensive Behandlungsoptionen ermöglicht, insbesondere wenn sie in frühen Stadien diagnostiziert werden.

Ein vielversprechender Biomarker für die Früherkennung und Vorhersage eines erneuten Auftretens, zirkulierende Tumor-HPV-DNA (ctHPV-DNA), wird im Blut von fast 90 % der Patienten mit HPV-positivem Oropharynxkrebs gefunden und kann mit handelsüblichen Bluttests nachgewiesen werden, die HPV-DNA aus dem Tumor messen Zellen (TTMV-HPV-DNA). Allerdings in einer Studie mit 110 HPV-positiven Oropharynx-Krebspatienten.

Forscher des Brigham and Women’s Hospital, einem Gründungsmitglied des Mass General Brigham-Gesundheitssystems, fanden heraus, dass TTMV-HPV-DNA-Spiegel mit dem Vorhandensein von Krebs in den Lymphknoten zusammenhängen und bei Patienten ohne Raumforderungen im Nacken oft nicht nachweisbar sind. Dies hat einen enormen Einfluss darauf, wie der Test im Frühstadium der Erkrankung interpretiert und angewendet wird, und kann bedeuten, dass er für das Screening und die Frühdiagnose dieser zunehmend häufigen Krankheit nicht so effektiv ist.

ctHPV-DNA-Tests entwickeln sich zu einem leistungsstarken Instrument bei der Diagnose, Behandlung und Überwachung nach der Behandlung von HPV-positivem Oropharynxkrebs.“

Eleni M. Rettig MD, Erstautorin der Studie, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Brigham and Women’s Hospital

Rettig ist auch ein angeschlossenes Fakultätsmitglied im Zentrum für Chirurgie und öffentliche Gesundheit. „Es wird immer wichtiger, sowohl die Stärken als auch die Grenzen dieses Tests zu verstehen.“

Quelle:

Brigham und Frauenkrankenhaus

Referenz:

Rettig, EM, et al. (2022) Association of Pretreatment Circulating Tumor Tissue-Modified Viral HPV DNA With Clinicopathological Factors in HPV-Positive Oropharynx Cancer. JAMA HNO-Heilkunde – Kopf- und Halschirurgie. doi.org/10.1001/jamaoto.2022.3282.

.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert