BeschwerdenDiabetesGesundheit Allgemein

Soll ich meine Diabetesmedizin abbrechen? FDA-Anhörungen zur Bestimmung des Risikos eines Herzinfarkts


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Heute beginnen die FDA-Anhörungen zu Avandia (Rosiglitazon), einem beliebten Medikament gegen Diabetes. Im Mittelpunkt der Anhörung steht, ob Avandia einen Patienten einem höheren Risiko für einen Herzinfarkt aussetzt.

Patienten, die Avandia einnehmen, erkennen möglicherweise nicht, dass einer der Hauptgründe, warum Ärzte Avandia anwenden, nicht nur darin besteht, den Blutzucker zu senken, sondern auch dadurch verhindern Herzinfarkt. Daher ist die Frage für jeden Diabetiker, der dieses Medikament einnimmt, von hoher Relevanz.

Es steht außer Frage, dass Avandia den Blutzucker senkt – das ist leicht zu beweisen. Die blutzuckersenkenden Wirkungen können über Wochen und Monate nachgewiesen werden, wobei der Blutzuckerspiegel über Jahre hinweg kontinuierlich sinkt. Und da bekannt ist, dass ein hoher Blutzucker (Diabetes) mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkte verbunden ist, ist es nur logisch, dass eine Senkung des Blutzuckerspiegels das Risiko eines Herzinfarkts (Myokardinfarkt) verringern sollte.

Dies ist jedoch nicht unbedingt so. Könnte Avandia etwas anderes tun, das im Körper noch nicht identifiziert wurde? Dies ist häufig bei Drogen der Fall. Tatsächlich ist seit langem bekannt, dass die Einnahme von Avandia das Risiko von Leberproblemen erhöht. Deshalb überprüft Ihr Arzt häufig die Leberenzyme in Ihrem Blut. Bei bestimmten Patienten verursacht Avandia auch eine Flüssigkeitsretention, die in einigen Fällen mit einer Herzinsuffizienz verbunden ist. Natürlich macht Avandia neben dem niedrigeren Blutzucker noch etwas im Körper, aber die Frage bleibt, was gefährlicher ist: das Medikament einnehmen oder nicht?

Es gibt viele Medikamente auf dem Markt für Diabetes. Natürlich ist Insulin der Prototyp und einige denken vielleicht die endgültige Antwort. Da sich die Patienten jedoch nicht gerne selbst injizieren, wurde eine Reihe von oralen Arzneimitteln entwickelt. Außerdem führt die Einnahme von Insulin bei Typ-2-Diabetikern tendenziell zu einer Gewichtszunahme. Da die Gewichtszunahme zunächst ein großer Teil des Problems ist, verschlechtert sie die Situation bis zu einem gewissen Grad.

Wenn Sie das alles wissen, sollten Sie die Einnahme von Avandia abbrechen? An diesem Punkt ist die Antwort, dass wir es nicht wissen. Seit der Freisetzung des Arzneimittels habe ich nur sehr wenige Patienten gesehen, die unter übermäßiger Flüssigkeitsretention leiden. Da dieses Problem jedoch erkannt wurde, wurde das Arzneimittel nicht für Patienten mit Schwellung oder Herzinsuffizienz empfohlen. Bisher hatten nur einige meiner Patienten abnormale Lebertests, die alle mit Absetzen des Arzneimittels reversibel waren. Für meine Patienten hat Avandia den Blutzucker wirksam gesenkt.

Dennoch bleibt die Frage, was ist mit Herzinfarkten? Diese Woche wird die FDA Daten aus wissenschaftlichen Studien zur Verwendung von Avandia (Rosiglitazon) sowie Daten zu gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit seiner Verwendung überprüfen. Wenn alle Informationen gesammelt sind, haben Statistiker und Ärzte genauere Informationen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Wenn wir die Antwort bereits wüssten, wären die Anhörungen unnötig.

Aber was solltest du in der Zwischenzeit tun? Hier ist eine Möglichkeit, über das Problem nachzudenken: Wenn die Antwort über einen Zeitraum von 10 Jahren bei Millionen von Patienten nicht klar geworden ist, kann das Risiko nicht extrem hoch sein und es ist unwahrscheinlich, dass es sich um eine unmittelbare Gefahr handelt. Daher haben Sie Zeit, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen. Es kann durchaus sein, dass bestimmte Patienten gefährdet sind, andere nicht. Die Identifizierung dieser Untergruppen kann der Schlüssel sein. Es ist definitiv kein kluger Schachzug, Avandia einfach zu stoppen und zuzulassen, dass Ihr Blutzucker hoch wird. Wenn Sie Angst vor dem Medikament haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um einen alternativen Plan zu entwickeln. Wenn Sie mit Avandia gute Ergebnisse erzielt haben und zögern, Medikamente zu wechseln, denken Sie daran, dass wir noch keinen Nachweis für ein erhöhtes Risiko haben. Behalten Sie die Nachrichten zur Analyse der Daten im Auge und sprechen Sie bei Ihrem nächsten Termin mit Ihrem Arzt.

Copyright 2010 Cynthia J. Koelker, MD

Inspiriert von Cynthia Koelker


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert