Kennen Sie diese Fakten über Hüftarthritis?

Kurkuma bei Arthritis

Wie kann Kurkuma Arthritis heilen / verhindern?

Es mag überraschen, dass Kurkuma seit jeher von den Chinesen und Indern traditionell zur Behandlung von rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis verwendet wird. Auch heute noch ist Kurkuma ein wesentlicher Bestandteil des Ayurveda, der alten indischen Medizin. Weithin als Reinigungsmittel bekannt, hat es mehrere Verwendungsmöglichkeiten, die dieses Gewürz zu einem natürlichen Allheilmittel für viele bekannte Krankheiten machen.

Laut den von der Arthritis Foundation veröffentlichten Daten leiden von 7,2 Milliarden Menschen weltweit fast 700 Millionen an irgendeiner Form von Arthritis. In den USA macht diese Zahl fast ein Prozent der Gesamtbevölkerung aus. Obwohl es aufgrund des patientenorientierten Verhaltens sowie der zahlreichen Arten von Arthritis keine bekannten Heilmittel gegen Arthritis gibt, entwickeln Pharmaunternehmen immer wieder neue Experimente. Menschen, die die jahrelange Arthritis-Behandlung satt haben, nehmen jetzt langsam das grenzenlose Potenzial von Kurkuma als natürliche entzündungshemmende Lösung an.

Wie beugt Kurkuma Arthrose vor?

Hierzu gibt es von Wissenschaftlern verschiedene Theorien. Sie alle scheinen jedoch einen gemeinsamen Nenner zu haben, nämlich das Vorhandensein des Hauptbestandteils Curcumin, dem allgemein medizinische Eigenschaften zugeschrieben werden. Curcumin kann nachweislich erfolgreich die Entstehung von Zytokinen und anderen Enzymen verhindern, die primär für Gelenkentzündungen verantwortlich sind.

Eine andere von der Arthritis Foundation finanzierte Studie hat bewiesen, dass Kurkuma tatsächlich beträchtliche entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, die die Reaktion Ihres Immunsystems auf Entzündungen verändern können. Diese Studie aus dem Jahr 2012 zeigt, dass eine gesunde Einnahme von Kurkuma bei der Vorbeugung von Arthritis tatsächlich wirksamer ist, als sie vollständig zu heilen.

Wissenschaftler experimentieren seit Jahren mit verschiedenen Konzentrationen von Kurkuma. Eine solche Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass eine einzigartige Zusammensetzung mit 75 % Curcumin und Phosphatidylcholin die Schmerzen von Patienten mit Kniearthrose erfolgreich lindert. Darüber hinaus haben sich verschiedene Forscher auf die Suche nach einer Curcumin-Zusammensetzung gemacht, die das Rätsel der Arthritis ein für alle Mal lösen wird. Sie sind dieser Mission im Jahr 2014 vielversprechend nahe gekommen, als sie eine Zusammensetzung vorbereiteten, die eine bessere Schmerzlinderung bot als das branchenübliche nichtsteroidale Antirheumatikum (NSAID), das von der FDA als sicher für die Verabreichung zertifiziert wurde.

Empfohlene Curcumin-Dosierung bei Arthritis

· Bei Osteoarthritis: Kapsel, typischerweise 400 mg bis 600 mg, dreimal täglich oder 0,5 g bis 1 g Wurzelpulver bis zu 3 g pro Tag.

· Bei rheumatoider Arthritis: 500 mg zweimal täglich

Der Beginn von Arthritis wird normalerweise bei Menschen über 60 Jahren beobachtet, aber es ist bekannt, dass Menschen aller Altersgruppen davon betroffen sind. Wie das alte Sprichwort sagt: „Vorbeugen ist besser als heilen“. In Anbetracht der Tatsache, dass die regelmäßige Aufnahme von Kurkuma in Ihre Ernährung zu lang anhaltenden positiven Ergebnissen führen kann, wird dringend empfohlen, eine regelmäßige Einnahme beizubehalten. Dies gelingt ganz einfach, indem Sie Ihr Essen mit einer Prise Kurkuma zubereiten. Es hat auch einen guten Geschmack und eine gute Farbe.

Inspiriert von Jaga Salai

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Kennen Sie diese Fakten über Hüftarthritis?

Behandlung von Arthritis-Symptomen: 4 Ansätze!

Arthritis in ihren vielen Formen und mit ihren spezifischen Symptomen usw. ist weit verbreitet und …

How to whitelist website on AdBlocker?