Rückenschmerzen: Warum weiter leiden?

Ist mein Schmerz von verspannten Muskeln oder könnte es von etwas anderem kommen?

In den letzten 35 Jahren meiner chiropraktischen Praxis wurde ich oft gefragt: “Entstehen meine Nacken- und Rückenschmerzen von verspannten Muskeln oder könnte es etwas anderes sein?” In diesem Artikel werden Muskelschmerzen und andere Ursachen von Beschwerden erörtert und wie eine Linderung von Nacken- und Rückenschmerzen erreicht werden kann.

Vor kurzem kam eine Patientin Anfang 30 mit einer Beschwerde über chronische Rückenschmerzen in meine Praxis. Ihr Job verlangte von ihr, dass sie strenge körperliche Aktivitäten wie das Verlegen von Fußböden und Teppichen ausführte. Sie sagte mir, dass ihr Unbehagen ihre Fähigkeit beeinträchtigte, ihre Arbeitspflichten zu erfüllen. Sie hatte Angst, dass sie aufgrund ihres Zustands diese Tätigkeit aufgeben und eine andere Berufung einschlagen müsste.

Als ich sie fragte, was sie zuvor getan hatte, um bei dem Problem zu helfen, sagte sie mir, sie habe Orthopäden aufgesucht, die ihr Steroidmedikamente und Muskelrelaxantien gegeben hätten. Sie hatte auch Physiotherapeuten gesehen, die ihr Dehnübungen gaben. Sie stellte fest, dass diese Maßnahmen ihr vorübergehend Erleichterung verschafften, ihre Schmerzen jedoch nicht vollständig lösten.

Als ich sie untersuchte, stellten wir fest, dass sie definitiv Muskelkrämpfe im unteren Rückenbereich hatte. Ihre Untersuchung ergab jedoch ein bedeutenderes, tieferes Problem. Ihre Muskeln waren verkrampft und verkrampft, weil sie versuchten, tiefere Fehlstellungen der Wirbelsäulengelenke zu schützen.

Ich sagte ihr, dass der Körper immer daran arbeiten wird, einen verletzten Bereich zu schützen. In ihrem Fall waren ihre Muskeln chronisch verspannt und verkrampften sich, weil sie taten, was sie tun sollten, um eine Verschlechterung ihres Zustands zu verhindern.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um den Unterschied zwischen Muskelschmerzen und Schmerzen aus anderen Quellen zu erklären. Wenn wir unsere Muskeln überbeanspruchen, können sie wund sein und einen gewissen Grad an Krämpfen bekommen; es kann mild oder schwerwiegend sein. Typischerweise lassen diese Muskelbeschwerden im Laufe von mehreren Tagen nach, während der Körper sich selbst heilt. Dies ist eine ganz normale Art der Heilung.

Wenn die Ursache der Erkrankung jedoch von einem tieferen Problem herrührt, wie einer Fehlstellung der Wirbelsäulengelenke, werden oberflächliche Muskelschmerzen kontinuierlich sein und chronisch werden. Ist dies der Fall, führt die Behandlung der Muskulatur nur zu einer vorübergehenden, bestenfalls minimalen Schmerzlinderung. Um das Problem zu beheben, müssen wir die tiefere Quelle des Schmerzes angehen. Schmerzlinderung kann nur eintreten, wenn wir die Ursache des Problems lösen.

Im Fall meiner Patientin bestand die Behandlung darin, sanfte, chiropraktische Wirbelsäulenanpassungen zu verwenden, um die Fehlstellung der Wirbelsäulenknochen ihres Rückens zu korrigieren. Nach ihrer ersten Behandlung spürte sie sofort, wie sich der Muskelkrampf entspannte und lockerte. Sie sagte: “Wow, ich fühle mich schon lockerer!” Es brauchte einige weitere Behandlungen mit sicheren, chiropraktischen Anpassungen, um das tiefere Ausrichtungsproblem vollständig zu korrigieren, damit sie ihre Arbeit schmerzfrei ausführen konnte.

Chiropraktiker sind spezialisierte Gesundheitsdienstleister, wenn es darum geht, Nackenschmerzen und Schmerzen der unteren Wirbelsäule zu lindern. Chiropraktiker sind ausgebildet, um physische, mechanische Ausrichtungsprobleme von Wirbelsäulenschmerzen zu diagnostizieren und zu behandeln. Die meisten Patienten, die einen Chiropraktiker aufsuchen, finden, dass eine chiropraktische Behandlung eine sichere und angenehme Erfahrung ist, da sie Verspannungen und Krämpfe der Muskeln lindert, indem sie die tiefere Wirbelsäulenfehlstellung korrigiert.

Denken Sie daran, dass Muskelkater normalerweise nach ein paar Tagen Ruhe heilen sollten. Wenn jedoch chronische Muskelverspannungen, Steifheit oder Krämpfe bestehen bleiben, ist dies höchstwahrscheinlich auf eine tiefere Wirbelsäulenfehlstellung zurückzuführen. In diesem Fall ist es ratsam, eine sanfte, sichere Chiropraktik zur Linderung von Muskelschmerzen in Anspruch zu nehmen.

Inspiriert von James Schofield

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Rückenschmerzen: Warum weiter leiden?

Beste Hüftdehnungen

Für diejenigen, die Muskeln haben, die den Standardbereichen genügen, muss das Dehnen nur zum Aufwärmen …

How to whitelist website on AdBlocker?