Schilddrüse

Wie Ihre Schilddrüsen Ihre Figur ruinieren können

Wenn Sie sich fast verhungern und bis zur Erschöpfung trainieren, aber nur ein paar Pfund zu verlieren scheinen, haben Sie möglicherweise Probleme, die Sie daran hindern, Gewicht zu verlieren. Wenn Sie fast alle denkbaren Programme zur Gewichtsreduktion ausprobiert haben und immer noch keine Lösung zu finden scheinen, um diese unerwünschten Pfunde loszuwerden, geben Sie sich keine Vorwürfe und fühlen Sie sich niedergeschlagen. Wenn Sie ehrlich hart gearbeitet haben, um Gewicht zu verlieren, aber nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben, haben Sie möglicherweise eine Schilddrüsenfunktionsstörung.

Verbindung zwischen Schilddrüsenproblemen und Gewichtszunahme

Die Drüse, die für die Produktion von Hormonen verantwortlich ist, um unter anderem den Stoffwechsel anzukurbeln, ist die Schilddrüse. Wenn also etwas mit Ihrer Schilddrüse passiert, werden Ihr Stoffwechsel und Ihr Gewicht stark beeinflusst.

Unglücklicherweise für Sie und mich wird die Schilddrüse leicht von fast allem beeinflusst, was Sie in Ihren Mund stecken, und von dem Zustand, in dem Sie sich befinden. Umweltchemikalien, Nahrungsmittelallergien, Lebensstilentscheidungen, Stress und Nährstoffmängel spielen alle eine Rolle bei der Verursachung subtiler Veränderungen in der Leistung Ihrer Schilddrüse. Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass Toxine und Chemikalien wie Bromid, Fluorid und Chlor die Schilddrüsenhormonproduktion fördern und Ihnen nur wenige dieser Hormone zur Verfügung stellen, um Ihre Stoffwechselrate zu steuern – oder die Rate, mit der Sie Fett verbrennen.

Symptome von Schilddrüsenproblemen

Verstopfung, rissige Nägel, Krämpfe, Abnahme der sexuellen Libido, trockene Haut und Haare, Haarausfall, Muskelschmerzen und unkontrollierte Gewichtszunahme. Dies sind nur einige der Symptome einer Schilddrüsenfunktionsstörung. Wenn Sie glauben, dass Sie viele der genannten Anzeichen aufweisen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen und einen Labortest anfordern, um den Zustand Ihrer Schilddrüse zu überprüfen. Da die Anzeichen eines Schilddrüsenproblems vielen Krankheiten sehr ähnlich sind, erkennen Ärzte die Krankheit manchmal nicht, sodass Sie proaktiv sein und Ihren Arzt um Labortests bitten können.

Schritte zur Verwaltung Ihrer Schilddrüsenprobleme

Wenn Sie feststellen, dass Sie tatsächlich eine Schilddrüsenfunktionsstörung haben, ärgern Sie sich nicht. Sie sind nicht die einzige Person, die an dieser Krankheit leidet. Diese Störung ist in den USA aufgrund von Umweltverschmutzung, unsachgemäßer Auswahl von Lebensmitteln und einem sehr geschäftigen und anspruchsvollen Lebensstil, in dem wir alle leben, so häufig geworden. Jetzt müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Problem zu lösen:

Schritt 1: Kennen Sie die Ursache des Problems und versuchen Sie, es zu beseitigen

Das erste, was Sie tun sollten, ist festzustellen, was Ihre Schilddrüsenprobleme verursacht, und zu versuchen, sie zu beseitigen. Wenn die Ursache des Problems in Nährstoffmängeln liegt, sollten Sie Vitamin- und Mineralstoffzusätze einnehmen, die Ihnen bei der Bewältigung dieser Mängel helfen können. Wenn das Problem Stress ist, dann finden Sie einen Weg, um sich zu entspannen und auszuruhen. Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn Sie die Ursache nicht stoppen, Ihre Schilddrüsenfunktionsstörung einfach weitergeht, unabhängig davon, welche Art von Medikamenten und Managementschritten Sie ergreifen.

Schritt 2: Achten Sie darauf, was Sie essen

Es ist jetzt Zeit, besonders darauf zu achten, was Sie essen. Machen Sie nicht nur Diäten und nehmen Sie sich das Essen. Es ist besser für Ihre Gesundheit und die Ihrer Schilddrüse, sich ausgewogener zu ernähren und ernährungsphysiologische Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Schritt 3: Bewegen Sie Ihren Hintern

Regelmäßig Sport treiben. Dies hilft, Stress abzubauen und kann auch dazu beitragen, den Stoffwechsel anzukurbeln. Oder zumindest, gepaart mit gesunder Ernährung, verhindern Sie, dass Sie noch größer werden und mehr Pfund hinzufügen.

Schritt 4: Besprechen Sie den besten Ansatz zur Schilddrüsenbehandlung mit Ihrem Arzt

Es ist ratsam, mit Ihrem Arzt über den besten Rückgriff bei der Behandlung Ihrer Probleme zu sprechen. Fragen Sie nach der Sicherheit der Schilddrüsenhormonersatztherapie und was Sie tun müssen, um die Situation zu beheben.

Schritt 5: Nehmen Sie Ergänzungen

Ihre Schilddrüse braucht alle Hilfe, um richtig zu funktionieren. Daher müssen Sie Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin D und A, Selen, Fischöle und Zink einnehmen, von denen bekannt ist, dass sie die Schilddrüse schützen.

Eine Ergänzung, die Ihnen beim Abnehmen helfen kann, ist Zyroxin. Besuchen Sie die Website http://www.Zyroxin.com um mehr darüber zu erfahren, wie dieses Produkt Ihnen helfen kann.

Inspiriert von Sharon A Bell

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Leiden Sie unter einem Haarausfallproblem? Versuchen Sie es mit einer plättchenreichen Plasmatherapie

Ausdünnendes Haar und Haarausfall, ein Problem der Vergangenheit?

Stilvoll zu sein geht Hand in Hand mit einer guten Frisur. Rachel von Friends machte …

How to whitelist website on AdBlocker?