Antiphlogistikum

  • Gesundheit AllgemeinNeu entwickelter Nanokörper kann durch zähe Gehirnzellen dringen und die Parkinson-Krankheit behandeln

    Der Verzehr von mehr Omega-3-Fettsäuren wird im mittleren Alter mit einer besseren Gehirngesundheit und Kognition in Verbindung gebracht

    Neue Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der Verzehr von Kaltwasserfisch und anderen Quellen für Omega-3-Fettsäuren die Gesundheit des Gehirns erhalten und die Kognition im mittleren Alter verbessern kann. Laut einer am 5. Oktober online in Neurology®, der medizinischen Fachzeitschrift der American Academy of Science, veröffentlichten Studie war der Besitz von mindestens einigen Omega-3-Fettsäuren in den roten Blutkörperchen bei gesunden Probanden in den Vierzigern und Fünfzigern mit einer besseren Gehirnstruktur und kognitiven Funktion verbunden Neurologie. Fakultät des University of Texas Health Science Center in San Antonio (UT Health San Antonio) und andere Forscher der Framingham Heart Study führten die Analyse durch.…

  • ArthritisGenikulare Nervenblockaden bieten kurzfristige Schmerzlinderung für Patienten mit Knie-Osteoarthritis

    Studie findet ein mögliches neues Ziel zur Bekämpfung von Arthrose

    Abnutzung der Gelenke kann zu Entzündungen, Knorpelabbau und der Entstehung von Arthrose führen. Wissenschaftler der UF Scripps Biomedical Research haben ein mögliches neues Ziel zur Bekämpfung dieser schmerzhaften Kaskade gefunden. In einer am Donnerstag in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlichten Studie beschreiben der Biochemiker Patrick Griffin, Ph.D., und sein Kollege Mi Ra Chang, Ph.D., ein spezifisches Protein, das Aktivitäten in Chondrozyten steuert, einem wichtigen Zelltyp, der für die Erhaltung gesunder Knorpel verantwortlich ist Gelenke. Wenn Menschen altern und ihre Gelenke überlasten, beginnen ihre Chondrozyten zu versagen. Das Team von UF Scripps fand heraus, dass die Aktivierung eines bestimmten Proteins namens…

  • BeschwerdenStudy: The effects of fermented vegetable consumption on the composition of the intestinal microbiota and levels of inflammatory markers in women: A pilot and feasibility study. Image Credit: Sentelia / Shutterstock.com

    Forscher untersuchen, wie fermentiertes Gemüse Entzündungsmarker bei Frauen beeinflusst

    Es ist bekannt, dass die Ernährung die menschliche Darmflora ein Leben lang erheblich beeinflusst. Beispielsweise wurde in mehreren Studien über eine hohe Anzahl von Bifidobakterien im Darm von Säuglingen berichtet, die Muttermilch erhielten. Im Gegensatz dazu wurden bei mit Säuglingsnahrung ernährten Säuglingen hohe Werte an Clostridien und Bifidobakterien beobachtet. Polysaccharidreiche Diäten gehen mit erhöhten Bacteroides- und Actinobacteria-Werten sowie einer verringerten Menge an Firmicutes einher. Im Vergleich dazu wird eine westliche Ernährung mit hohem Anteil tierischer Fette und Proteine ​​sowie wenig Ballaststoffen oft mit niedrigeren Eubacterium- und Bifidobacterium-Werten in Verbindung gebracht. Lernen: Die Auswirkungen des Verzehrs von fermentiertem Gemüse auf die…

  • BeschwerdenMehrere Forschungsplattformen identifizieren umweltbedingte chemische Wirkstoffe, die Darmentzündungen fördern

    Mehrere Forschungsplattformen identifizieren umweltbedingte chemische Wirkstoffe, die Darmentzündungen fördern

    Entzündliche Darmerkrankungen (IBD), eine Erkrankung, die durch chronische Magen-Darm-Entzündungen gekennzeichnet ist, treten in Industrieländern immer häufiger auf. Während Forscher etwa 200 genetische Markierungen identifiziert haben, die mit der Krankheit in Zusammenhang stehen, gibt es nur begrenzte Kenntnisse über die spezifischen Umweltfaktoren, die das Risiko und den Schweregrad von IBD beeinflussen. Eine neue Studie von Forschern des Brigham and Women’s Hospital, einem Gründungsmitglied des Mass General Brigham-Gesundheitssystems, nutzt mehrere Forschungsplattformen, um systematisch chemische Umweltstoffe zu identifizieren, die Magen-Darm-Entzündungen beeinflussen. Ihre in Nature veröffentlichten Ergebnisse identifizieren ein weit verbreitetes Herbizid, Propyzamid, das Entzündungen im Dünn- und Dickdarm verstärken kann. „Es ist bekannt,…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: The Wine Industry By-Products: Applications for Food Industry and Health Benefits. Image Credit: Rostislav_Sedlacek/Shutterstock

    Welche gesundheitlichen Vorteile und welche Anwendungen haben Nebenprodukte der Weinindustrie in der Lebensmittelindustrie?

    Die Weinindustrie erzeugt jährlich 20 Millionen Tonnen Nebenprodukte, was etwa 30 % der gesamten Weintraubenmenge entspricht. In diesen Nebenprodukten sind reichlich gesunde bioaktive Moleküle (z. B. Polyphenole) vorhanden. Dies eröffnet einen vielversprechenden Weg für die Produktion ernährungsphysiologischer Lebensmittel in der Zukunft. Lernen: Die Nebenprodukte der Weinindustrie: Anwendungen für die Lebensmittelindustrie und gesundheitliche Vorteile. Bildquelle: Rostislav_Sedlacek/Shutterstock Ein kürzlich Antioxidantien In diesem Artikel wurden die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile und Anwendungen der Nebenprodukte der Weinindustrie in der Lebensmittelindustrie untersucht. Hintergrund Traubentrester (GP) und Weintrub sind die wichtigsten Abfallströme mit Bedeutung für die Ernährung. GP besteht aus Stängeln, Schalen und Samen und ist eine…

  • Beschwerden38 % der Amerikaner gehen Kompromisse ein, wenn die Inflation die Ausgaben außerhalb des Gesundheitswesens trifft, wie eine Umfrage von West Health-Gallup zeigt

    Neue Studie zeigt, wie sich die Schmerzbehandlungspraktiken nach einer Operation verändern

    Laut einer Studie mit mehr als einer Viertelmillion kanadischen Patienten, die auf der ANESTHESIOLOGY®-Jahrestagung 2022 vorgestellt wurde, ist zwar kein Rückgang bei der Zahl der Opioidverordnungen zu verzeichnen, die Senioren nach einer Operation erhalten, die Dosierung dieser Verordnungen ist jedoch niedriger. Während es eine gute Nachricht ist, dass die Dosierungen bei Opioid-Verschreibungen reduziert werden, zeigt die Tatsache, dass die tatsächliche Zahl der eingelösten Opioid-Verschreibungen gleich geblieben ist, dass noch Verbesserungspotenzial besteht. Das gilt insbesondere für Eingriffe, die mit geringen postoperativen Schmerzen verbunden sind, die mit nicht-opioiden Medikamenten wie Paracetamol und nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) wirksam kontrolliert werden können.“ Naheed Jivraj, MBBS,…

  • Gesundheit AllgemeinStudie zeigt hohe Resilienz bei Kindern und Jugendlichen, die mit Glaukom leben

    Studie zeigt die schützende Wirkung von Polyphenolen auf die kardiovaskuläre Gesundheit von Jugendlichen

    Der Verzehr von Polyphenolen bei Jugendlichen ist laut einer Verbundforschungsstudie, an der die Universität Barcelona, ​​das Hospital Clínic-IDIBAPS, das Physiopathology of Obesity and Nutrition Networking Biomedical Research Center (CIBEROBN) beteiligt sind, mit einer besseren kardiovaskulären Gesundheit verbunden. das spanische Netzwerk für kardiovaskuläre Forschung (CIBERCV) und die SHE-Stiftung. Die Studie, die mit Mitteln der La Caixa Foundation und La Marató de TV3 durchgeführt wurde, wurde in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht. Im Rahmen der Studie analysierten die Forscher die Menge an Polyphenolen im Urin von 1.326 Jugendlichen, die an der SI! Programm (Integrierte Gesundheit) von 24 weiterführenden Schulen in Madrid und…

  • Gesundheit AllgemeinUW tritt der Alliance for Therapies in Neuroscience bei, um den Kampf gegen neurologische Erkrankungen zu transformieren

    Die Studie identifiziert ein Tiermodell, das viele Ähnlichkeiten mit progressiver MS aufweist

    Eine neue Studie von UCLA-Forschern identifizierte ein Tiermodell, das verwendet werden könnte, um Behandlungen zur Verbesserung von Behinderungen bei Multiple-Sklerose-Patienten zu untersuchen. Hintergrund Multiple Sklerose (MS) ist eine Autoimmun- und neurodegenerative Erkrankung, bei der das Immunsystem Nerven im Gehirn und Rückenmark angreift. Es gibt zahlreiche Behandlungen, die auf Immunmechanismen abzielen und MS-Schübe reduzieren, aber keine ist darauf ausgelegt, Zellen im Gehirn und Rückenmark vor Schäden zu schützen. Bestehende Behandlungen haben eine begrenzte Wirksamkeit bei der Verlangsamung der Anhäufung von Behinderungen und keine verbessert tatsächlich die Behinderungen. Die Identifizierung eines Tiermodells für das Fortschreiten der Krankheit ist ein entscheidender Schritt, um…

  • BeschwerdenGefahren des Freizeit-/medizinischen Cannabiskonsums

    Gefahren des Freizeit-/medizinischen Cannabiskonsums

    Laut dem Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung ist Cannabis die am häufigsten konsumierte illegale Droge der Welt. Während Cannabis neben seiner medizinischen Verwendung zur Behandlung chronischer Schmerzen zunehmend als Freizeitdroge verwendet wird, gibt es kaum Beweise für seine Sicherheit. Einige Daten deuten darauf hin, dass die neurokognitiven Funktionen durch den Cannabiskonsum beeinträchtigt werden, wobei anatomische Verschlechterungen diese Beobachtungen stützen. Die Risiken steigen mit dem früheren Erkrankungsalter. Wie bei jedem anderen Medikament sollten diese Risiken neben den Vorteilen abgewogen werden, bevor eine Entscheidung über den Cannabiskonsum getroffen wird.“ Lernen: Nebenwirkungen von Freizeit- und medizinischem Cannabis. Bildnachweis: OMfotovideocontent /…

  • BeschwerdenJüngere Schlaganfallpatienten mit COVID-19 haben laut Studie oft schlechtere Ergebnisse

    Die CU Anschutz-Studie beschreibt die Mechanismen hinter der Verbindung zwischen Gürtelrose und Schlaganfällen

    Wissenschaftler, die untersuchen, warum Menschen, die Gürtelrose hatten, ein höheres Schlaganfallrisiko haben, glauben nun, dass die Antwort in Lipidvesikeln, sogenannten Exosomen, liegt, die Proteine ​​und genetische Informationen zwischen Zellen transportieren, so eine neue Studie des Anschutz Medical Campus der Universität von Colorado. Die heute im Journal of Infectious Diseases veröffentlichte Studie beschreibt die Mechanismen hinter der Verbindung zwischen Gürtelrose und Schlaganfällen. Die meisten Menschen kennen den schmerzhaften Hautausschlag, der mit Gürtelrose verbunden ist, aber sie wissen vielleicht nicht, dass das Schlaganfallrisiko für ein Jahr nach der Infektion erhöht ist. Wichtig ist, dass der Ausschlag oft vollständig verheilt ist und sich…