Männergesundheit

Bahnbrechende Bildgebungsmethode erhöht Präzision bei der Behandlung von Prostatakrebs

Bahnbrechende Bildgebungsmethode enthüllt neue Hoffnung für Prostatakrebsbehandlung


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Eine neuartige SPECT/CT-Erfassungsmethode kann die radiopharmazeutische Bioverteilung auf praktische Weise für Prostatakrebspatienten genau erkennen und so die Tür für eine individuellere Behandlung öffnen.

Durch die Verwendung von Blei-212 (212Pb) hat die neue Bildgebungstechnik das Potenzial, die Praxis zu verändern und den Zugang für Patienten auf der ganzen Welt zu verbessern. Die ersten menschlichen Bilder dieser Methode wurden in der April-Ausgabe von veröffentlicht Der Zeitschrift für Nuklearmedizin.

Es besteht großes Interesse an der Entwicklung einer 212Pb-PSMA-basierten gezielten Alpha-Therapie (TAT) für Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs. Allerdings ist 212Pb ein schwierig abzubildendes Isotop, da die hochenergetischen Gammastrahlen eine erhebliche Streuung erzeugen.

Die Möglichkeit, Bilder eines Alpha-Emitters mit einer Standard-SPECT-Kamera und einem Standardkollimator innerhalb einer für den Patienten günstigen Aufnahmezeit zu erfassen, könnte in Zukunft zu mehr Präzision bei der Behandlung von Patienten mit Prostatakrebs und Patienten mit anderen Krebsarten führen. Die Bestätigung des Vorhandenseins des Arzneimittels im Ziel ist wichtig, da sie der Qualitätssicherung dient und dazu genutzt werden kann, ein Verständnis der Bioverteilung und Pharmakokinetik des Arzneimittels abzuleiten.“

Stephen Rose, PhD, Leiter der translationalen Medizin und klinischen Wissenschaft bei AdvanCell

In der Studie verabreichten die Forscher einem 73-jährigen Mann mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs 60 MBq 212Pb-ADVC001. Die SPECT/CT-Bildgebung erfolgte 1,5, 5, 20 und 28 Stunden nach der Infusion.

Repräsentative 212Pb-SPECT/CT-Bilder zeigten eine schnelle Tumoraufnahme von 212Pb-ADVC001 in Übereinstimmung mit der Tumorlast, die auf den 18F-DCFPyl-PET/CT-Bildern vor der Behandlung gezeigt wurde. Bilder, die nach 20 Stunden aufgenommen wurden, zeigten trotz geringer Zählungen aufgrund des 212Pb-Zerfalls eine anhaltende Tumoraufnahme.

„Diese Bildgebungstechnik kann in Zukunft dazu beitragen, den Arzneimittelentwicklungsprozess zu rationalisieren und die Überzeugung von den Wirkstoffen zu stärken, die wir in größeren Studien einsetzen. Darüber hinaus bedeutet die Möglichkeit, 212Pb mit einer Standard-SPECT-Kamera in relativ kurzer Zeit abzubilden, dass 212Pb ist ein echter theranostischer Alpha-Strahler und könnte bei der Auswahl von Patienten für gezielte Alpha-Therapien von Nutzen sein“, sagte Rose

Er fuhr fort: „Darüber hinaus stellt der Zugang zur PET-Bildgebung in den Vereinigten Staaten und weltweit einen Engpass dar. SPECT-Kameras sind weiter verbreitet und können dieses kritische Problem lösen, da SPECT-Bildgebung für die Patientenauswahl, Therapieentscheidung usw. verwendet werden kann.“ Steuerung adaptiver Dosierungsstrategien basierend auf Änderungen der Zielexpression und des Tumorvolumens während der Behandlung.“

Die Studie wurde im Februar 2024 online veröffentlicht.


Quellen:

Journal reference:

Griffiths, M. R., et al. (2024). First-in-Human 212Pb-PSMA–Targeted α-Therapy SPECT/CT Imaging in a Patient with Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer. Journal of Nuclear Medicine. doi.org/10.2967/jnumed.123.267189.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert