AllergienBeschwerdenBeschwerdenGesundheit AllgemeinSchilddrüse

Wie Reverse T3 die Schilddrüse bei der Umwandlung beeinflusst


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Es gibt über vierzig Schilddrüsenstörungen. Die medizinische Gemeinschaft unterteilt diese Funktionsstörungen in 6 Hauptmuster: 1) Primäre Hypothyreose, 2) Hypothyreose aufgrund einer Hypophyse, 3) Schilddrüsenumwandlung, 4) Schilddrüsenüberwandlung, 5) Erhöhung der Schilddrüsenbindung durch Globulin und 6) Schilddrüsenhormonresistenz. Dieser Artikel konzentriert sich auf die dritte – Schilddrüse unter Umwandlung.

Schilddrüse unter Umwandlung

Normalerweise wandelt die Schilddrüse Jod in der Nahrung in Schilddrüsenhormone um. Thyroxin (T4) ist das primäre Hormon der Schilddrüse, aber Ihr Körper muss es in Triiodthyronin (T3) umwandeln, um es zu verwenden. Die Schilddrüse einiger Patienten handhabt diese Umwandlungen nicht richtig und effektiv.

Mehrere Faktoren können eine Unterumwandlung in der Schilddrüse verursachen, aber eine Hauptursache ist die Produktion von Reverse T3 anstelle von T3. Ihr Körper kann RT3 nicht verwenden, und RT3 kehrt auch nicht zur verwendbaren Form T3 zurück.

Das Reverse T3, das die Schilddrüse produziert, verschwendet im Grunde das T4-Schilddrüsenhormon. Da die von der Schilddrüse produzierten Hormone die Stoffwechselrate beeinflussen, beeinflussen sie viele Teile Ihres Körpers, einschließlich Gehirn, Herz, Muskeln und Leber. Es ist nicht überraschend, dass viele Patienten mit Schilddrüsen-Autoimmunerkrankungen auch einen hohen Reverse T3-Spiegel aufweisen.

Was verursacht eine Schilddrüsenunterdrückung?

Es gibt Tests, um festzustellen, wann die Schilddrüse einer Person T4 umwandelt, aber die funktionelle Medizin sucht nach der zugrunde liegenden Ursache.

Viele Faktoren können die Schilddrüse bei der Umwandlung beeinflussen, aber ich habe festgestellt, dass Stress bei den meisten Patienten eine primäre Rolle spielt. Stress gibt es in vielen Formen, nicht nur in offensichtlichen Quellen wie einem anspruchsvollen Job oder einer angespannten Beziehung. Übermäßige Diäten, Nahrungsmittelempfindlichkeiten und Allergien können den Körper ebenfalls belasten.

Einige Patienten haben ein Leaky-Gut-Syndrom, bei dem Fremdstoffe in den Blutkreislauf gelangen und den Körper belasten. Der Körper anderer Patienten spürt den Stress, Schwermetallen, Pestiziden und Lebensmittelzusatzstoffen ausgesetzt zu sein.

Alle Formen von Stress führen dazu, dass die Nebennieren Cortisol produzieren. Normalerweise löst sich der Stress auf und der Cortisolspiegel normalisiert sich wieder. Konstant hohe Cortisolspiegel hemmen jedoch die Umwandlung von T4 in T3 und erhöhen die Produktion von RT3.

Wie wir das Problem erkennen

Ein TSH-Bluttest ist das am häufigsten verwendete Instrument zur Bewertung der Schilddrüsenfunktion und / oder der Symptome einer Schilddrüsenerkrankung. Schilddrüsenstimulierendes Hormon bewirkt, dass die Schilddrüse T4 und T3 bildet. Während dieser Test möglicherweise auf ein Problem hinweist, untersucht er nicht den Hormonhaushalt.

Die funktionelle Medizin strebt einen optimalen Hormonhaushalt an. Daher sind die Messung anderer Faktoren wie Reverse T3, Gesamt-T3, T3-Aufnahme und T4 ebenfalls für die Diagnose und Behandlung einer Unterfunktion der Schilddrüse von entscheidender Bedeutung.

Ein Reverse T3-Bluttest in Ihrem Schilddrüsenpanel stellt fest, ob Sie einen hohen Reverse T3-Wert haben. Erhöhte RT3-Werte können auf zusätzliche Probleme hinweisen, selbst wenn andere Werte im TSH innerhalb normaler Bereiche liegen.

Wie behandelt man High Reverse T3

Das konventionelle medizinische Modell behandelt normalerweise Schilddrüsenprobleme mit verschriebenem T4, um das Schilddrüsen-stimulierende Hormon wieder auf ein normales Niveau zu bringen. Einige Praktiker schauen über den TSH-Bluttest hinaus und verschreiben stattdessen mehr T3, wenn sie niedrige T3-Werte sehen.

Leider behandelt keine dieser im medizinischen Modell verwendeten Behandlungen die verschiedenen Schilddrüsenfunktionsstörungen, geschweige denn die 6 Hauptmuster. Die funktionelle Medizin tut dies jedoch.

Medizinische und funktionelle Modelle

Das medizinische Modell konzentriert sich auf die Benennung des Zustands (Diagnose) und die Behandlung des Zustands mit Medikamenten oder Operationen. Funktionsärzte möchten wissen, warum sich die Schilddrüse einer Person so verhält. Wir behandeln die Symptome nicht, da sie viele Ursachen haben können.

Zum Beispiel könnte ich 7 Patienten mit einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse wie dem Grave-Syndrom oder der Hashimoto-Krankheit haben, aber mit 7 verschiedenen Ursachen. Ich erwähnte, dass Stress eine Hauptursache für umgekehrtes T3 ist, aber es kann den Körper auf verschiedene Weise beeinflussen.

Beispielsweise kann eine bakterielle Dysbiose (Ungleichgewicht) im Darm die Fettverdauung verhindern und Blutzuckerprobleme verursachen. Dies verursacht Leberprobleme, Nebennierenstress, überschüssiges Cortisol und erhöhte RT3. Leberprobleme können auch die Umwandlung von T4 in T3 verhindern.

Wie Sie sehen, ist es wichtig, dass wir mehr als nur die Ergebnisse des TSH-Bluttests betrachten. Ein einfacher Medikamentenwechsel behebt nicht die Grundursache für Funktionsstörungen. Wir können die miteinander verbundenen Systeme in Ihrem Körper nicht unabhängig untersuchen, wenn wir die Grundursache für Funktionsstörungen verstehen wollen.

Das medizinische Versorgungsmodell stützt sich auf Spezialisten. Einer betrachtet die Schilddrüse, ein anderer das endokrine System und ein anderer das Verdauungssystem. Leider kann uns die Spezialisierung blind machen für das, was im ganzen Körper geschieht. Spezialisten konzentrieren sich auf ein einzelnes Puzzleteil, sehen jedoch möglicherweise nie das vollständige Bild.

Funktionsmodell für Schilddrüsenerkrankungen

Wenn Sie an einer Schilddrüsenerkrankung leiden, ist es wichtig, dass Sie das Funktionsmodell zur Pflege heranziehen, insbesondere wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse wie Hashimoto oder Graves leiden. Ich glaube, das medizinische Modell eignet sich gut für die Diagnose und Behandlung von Symptomen, aber wir müssen auch mit funktionaler Pflege arbeiten, um auf die Grundursache zuzugreifen und die Gesundheit wiederherzustellen.

Ich möchte betonen, dass Schilddrüsenprobleme nichts sind, mit dem man herumspielen kann. Wenn Ihr Arzt Medikamente verschrieben hat, brechen Sie die Einnahme nicht ab, nur weil Sie diesen Artikel gelesen haben. Sie müssen mit einem ausgebildeten Anbieter für funktionelle Medizin zusammenarbeiten, um die zugrunde liegenden Probleme zu lösen, damit er Ihnen bei der Wiederherstellung der Schilddrüsenfunktion helfen kann, bevor Sie die Medikation reduzieren.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Schilddrüse nicht wieder voll funktionsfähig ist und Sie fortlaufende Medikamente benötigen. Ihr Funktions- und Arzt kann als Team zusammenarbeiten, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen. Es muss nicht das eine oder andere sein, sondern eine kraftvolle Kombination aus beiden.

Inspiriert von Mark A. Scott D.C


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert