Depression

Isotretinoin bei Akne einnehmen?

Isotretinoin wird unter dem Markennamen Accutane hergestellt und ist ein Medikament, das 15-20 Wochen lang oral eingenommen wird. Accutane oder Isotretinoin ist ein Vitamin-A-Derivat, das Menschen verschrieben wird, die an schwerer Akne vulgaris oder nodulärer Akne leiden. Die Ergebnisse der Accutane-Behandlungen haben eine vollständige Besserung schwerer Aknezustände und in vielen Fällen eine verlängerte Remissionszeit des Auftretens von Akne gezeigt.

Accutane wirkt, indem es die Ölmenge reduziert, die die Talgdrüsen der Haut produzieren.

Während Accutane bei vielen Aknepatienten die gewünschten Wirkungen erzielt, ist es ein starkes Medikament, das mit Vorsicht und Überlegung verwendet werden sollte. Bevor Sie sich für die Einnahme von Accutane entscheiden, sprechen Sie mit Ihrem Dermatologen über die Anwendung dieses Arzneimittels, die Vorsichtsmaßnahmen, die Sie während der Anwendung treffen sollten, sowie die damit verbundenen Gesundheitsrisiken und Nebenwirkungen.

Accutane sollte genau nach Anweisung eingenommen werden. Wenn Sie einen Teil der Gebrauchsanweisung zur Einnahme von Accutane nicht verstehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Fragen.

Möglicherweise bemerken Sie keine Verbesserung Ihres Aknezustands, bis Sie Accutane 4-6 Wochen lang eingenommen haben. Tatsächlich kann sich Ihre Akne während der ersten Wochen der Accutane-Behandlung verschlimmern. Ihre Akne sollte sich jedoch innerhalb von 15-20 Wochen nach der Behandlung drastisch verbessern.

Es gibt viele häufige Nebenwirkungen, die mit Accutane verbunden sind. Wenn Sie diese Nebenwirkungen über einen längeren Zeitraum bemerken, informieren Sie Ihren Hautarzt. Sprechen Sie auch mit Ihrem Hautarzt, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Nebenwirkungen nicht nachlassen oder besonders stark sind.

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Accutane gehören:

o rissige, rote, wunde Lippen

o trockene, juckende, rote, entzündete Augen

o trockener und gereizter Mund und Nase

o trockene und gereizte Haut

o dünner werdendes Haar

o Müdigkeit und geringe Energie

Es gibt andere weniger häufige und gefährlichere Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Behandlung mit Accutane. Sie sollten sofort Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken:

o Schmerzen in den Knochen oder Gelenken

o Schmerzen in der Brust

o Kopfschmerzen

o Bauchschmerzen

o Bauchschmerzen

o Erbrechen

o Schwindel

o Probleme mit dem Sehen

o Schwierigkeiten beim Atmen

o Schluckbeschwerden

o Schwierigkeiten beim Hören

o Klingeln in den Ohren

o Schwierigkeiten beim Gehen

o Blutungen aus dem Rektum

o blaue Flecken

o rote Flecken auf der Haut

o Peeling der Haut

o Infektionen der Haut

o schwerer Durchfall

o Muskelkater

o Depressionen

o Selbstmordgedanken

o Demenz oder Halluzinationen

Bei der Einnahme von Accutane sollten Sie auch beim Führen eines Fahrzeugs äußerste Vorsicht walten lassen, da das Medikament die Nachtsicht beeinträchtigen kann.

Spenden Sie kein Blut, während Sie Accutane einnehmen.

Frauen, die schwanger sind oder schwanger werden könnten, sollten Accutane nicht einnehmen. Accutane ist mit einem hohen Risiko für Missbildungen bei Säuglingen verbunden, die sich während der Schwangerschaft von Frauen entwickeln, die Accutane einnehmen.

Da Accutane eine starke Sonnenlichtempfindlichkeit verursachen kann, sollten Sie während der Einnahme von Accutane direktes Sonnenlicht vermeiden. Wenn Sie in der Sonne sein müssen, bedecken Sie Ihre Haut mit Kleidung und Sonnencreme. Außerdem sollten Sie Ihre Augen mit einer Sonnenbrille schützen.

Accutane erhöht auch die Menge an Fetten in Ihrem Blut. Während der Einnahme von Accutane sollten Sie fetthaltige Lebensmittel vermeiden. Während der Behandlung mit Accutane sollten Sie auch Ihren Alkoholkonsum einschränken.

Inspiriert von Greg Podsakoff

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

stimmungsschwankungen

Brauner Reis kann den Serotoninspiegel erhöhen, um Depressionen zu helfen

Depression ist eine psychische Erkrankung, die durch eine Vielzahl von chemischen und umweltbedingten Faktoren verursacht …

How to whitelist website on AdBlocker?