diabetes

Die 10 häufigsten Mythen über Depressionen

Depressionen sind heute eine der behinderndsten Krankheiten der Welt und eine der teuersten. Jedes Jahr werden Milliarden von Dollar für Krankheits- und Versicherungskosten, Arbeitslosigkeit, Lohnausfälle, Beziehungs- und Ehezusammenbrüche, Sucht und Selbstmorde ausgegeben.

Obwohl es wirksame Behandlungen gibt, suchen viele Menschen aufgrund von Fehlinformationen und der Angst, beurteilt zu werden, keine Hilfe. Ungefähr 10% der Bevölkerung haben mit Depressionen zu kämpfen und verursachen ernsthafte psychische, physische und emotionale Probleme in der häuslichen und beruflichen Situation.

Einige Menschen glauben an Dinge über Depressionen, die einfach nicht wahr sind, und dies kann dazu führen, dass sie die Krankheit fürchten oder missverstehen. Hier sind die gängigen Mythen über Depressionen und andere psychische Erkrankungen:

1. Depression ist keine echte Krankheit. Es ist genauso real wie körperliche Krankheiten. Depressionen sind ein echtes Gesundheitsproblem, das eine wirksame Behandlung erfordert, die Medikamente und / oder Therapien umfassen kann.

2. DEPRESSION IST ETWAS, DAS ANDEREN MENSCHEN PASSIERT. Jeder ist in irgendeiner Weise von einer psychischen Erkrankung betroffen, entweder von sich selbst oder von einem Familienmitglied, Freund oder Mitarbeiter.

3. Menschen mit geistiger Krankheit sind gewalttätig und gefährlich. Jeder kann gewalttätig und gefährlich werden. Tatsache ist, dass Menschen, die mit psychischen Erkrankungen zu kämpfen haben, eher Opfer von Gewalt sind als selbst gewalttätig.

4. Menschen können sich nicht von geistiger Krankheit erholen. Tatsächlich können sich Menschen erholen, wenn sie eine angemessene Behandlung erhalten und ausreichende Unterstützung erhalten. Depressive Menschen können lernen, mit ihren Symptomen umzugehen und ein produktives, engagiertes Leben zu führen. Viele arbeiten Vollzeit, engagieren sich freiwillig und unterstützen andere, die Probleme haben, weil sie sich mit ihren emotionalen Bedürfnissen identifizieren können.

5. DEPRESSIERTE MENSCHEN SIND SCHWACH UND KÖNNEN STRESS NICHT BEHANDELN. Menschen mit Depressionen können oft besser mit Stress umgehen, weil sie Zeit damit verbracht haben, Bewältigungsfähigkeiten, Stressmanagement und Problemlösung zu erlernen. Sie verstehen auch, dass es keine Schwäche zeigt, wenn Sie um Hilfe bitten.

6. MENSCHEN MIT GEISTIGER KRANKHEIT KÖNNEN NICHT ARBEITEN. Die Arbeitsplätze sind voll von Menschen, die mit psychischen Erkrankungen zu kämpfen haben. Depressionen führen häufig dazu, dass Menschen härter arbeiten, und sie werden eine größere Arbeitsbelastung bewältigen, nur um zu beweisen, dass sie einen Wert haben.

7. Depression ist nur eine Entschuldigung für schlechtes Verhalten. Einige Menschen mit Depressionen verhalten sich auf seltsame Weise, aber wir müssen verstehen, dass Menschen sich nicht mehr für eine psychische Erkrankung entscheiden als für Krebs oder Diabetes. Jeder kann schlechte Entscheidungen treffen und sich schlecht benehmen.

8. Depression ist nur ein Teil des Alterungsprozesses. Das ist nicht wahr. Wenn Senioren von einem guten sozialen Netzwerk umgeben sind, aktiv bleiben und einigermaßen gesund sind, gibt es keinen Grund für sie, depressiv zu werden.

9. Depressionen können durch schlechte Eltern verursacht werden. Depressionen sind das Ergebnis einer Kombination von Dingen wie Familiengeschichte, Biologie, häuslicher Umgebung und Lebenserfahrungen.

10. Kinder können keine Depression haben, es ist für ältere Menschen. Kleine Kinder können unter Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen leiden, genauso wie sie unter physischen Erkrankungen leiden können.

Erfahren Sie die wahren Fakten über Depressionen und andere psychische Erkrankungen. Sie unterscheiden sich nicht von körperlichen Krankheiten, und wir sollten alle mit dem Respekt behandeln, den sie verdienen. Unterstützen Sie Ihre Lieben, die mit Depressionen zu kämpfen haben, und helfen Sie ihnen, sich wichtig zu fühlen. Depressionen sind eine schreckliche Krankheit, wenn Sie niemanden haben, der Ihnen hilft. Wir alle brauchen Liebe und Unterstützung !!

Inspiriert von Brenda J Silveira

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

diabetes

Falsch diagnostizierter Diabetes: Wann ist es Fehlverhalten?

Diabetes ist heute eine zunehmend häufige Erkrankung. Laut Healthline leiden mehr als 29 Millionen Amerikaner …

How to whitelist website on AdBlocker?