stimmungsschwankungen

Die Bedeutung des Bauchgefühls in Bezug auf Giftstoffe und Depressionen

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Menschen mit Depressionen mehr essen? Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem, was der Darm Ihnen sagt, und Ihrer Stimmung, Ihrer Gesundheit und Ihrem Gehirn. Es ist wie der Kanarienvogel in der Höhle. Wenn mit einem dieser Systeme etwas nicht stimmt, ist es das, was Sie im Inneren fühlen, das ihr Ungleichgewicht misst. Deshalb verlangt der Körper nach Nahrung, aber nicht nach irgendeiner Nahrung. Es ist auf der Suche nach dem, was die guten Gefühle zurückgibt und die Giftstoffe beseitigt.

Ja! Toxine sind die größten Feinde unserer Systeme. Menschen, die nach ihrem Geschmack essen, nehmen nicht immer die richtigen Lebensmittel zu sich. Salz ist eines der schlimmsten, wenn es in großen Mengen eingenommen wird, wie es viele tun. Sie glauben, dass das Essen dadurch besser schmeckt. Das ist ein Gedanke, der ihrer Gesundheit abträglich ist. Es führt zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Depressionen. Verarbeiteter Zucker gilt neben Salz als schlechtes Gift.

Giftstoffe bauen sich auf und führen zu vielen unangenehmen Nebenwirkungen. Darunter sind Dinge wie Mundgeruch, ein frühes Warnzeichen dafür, dass die Leber nicht mit der Belastung fertig wird, diese Dinge aus dem Körper zu entfernen. Wenn Sie regelmäßig zum Zahnarzt gehen und immer noch unter diesem Zustand leiden, dann tun Sie etwas dagegen.

Zu den anderen Symptomen gehört eine anhaltende Müdigkeit, die darauf hindeutet, dass Ihr Körper zu hart arbeitet, um das Gift, das Sie ihm zufügen, zu überwinden. Eines der schlimmsten Dinge hier ist rotes Fleisch, das für den Körper sehr schwer verdaulich ist. Es macht Überstunden und verbraucht die Energie, die Sie während des Tages unterstützen sollte, und obwohl Sie gut schlafen, fällt es schwer.

Hartnäckige Gewichtszunahme, die bei richtiger Ernährung schwer zu verstehen ist. Es kann auf ein hormonelles Ungleichgewicht hinweisen und hier treffen wir wieder auf dieses Wort. Dies kann an den Chemikalien in Lebensmitteln, den verwendeten Körperpflegeprodukten und sogar an dem Shampoo liegen, das Sie auf Ihren Kopf auftragen. Es ist das, was wir über diese Dinge nicht wissen, was den größten Schaden anrichtet.

Verstopfung kann zur Ansammlung von Giftstoffen führen, da viele beim Stuhlgang aus dem Körper entfernt werden. Wenn diese Aktivität verhindert wird, verschärft sie das Problem.

Muskelschmerzen und -schmerzen sind ein weiterer Indikator für eine schlechte Gesundheit. Die Giftstoffe wirken möglicherweise gegen Ihre Knochen und wirken wie Säure um Ihre Gelenke. Dies führt zu einem Knochenverschleiß, bei dem die Synovialflüssigkeit ausgeschieden wird, um wie Öl zu wirken, wenn eine Bewegung der Gelenke erforderlich ist.

Menschen, die eines oder mehrere der oben genannten Probleme haben, sind gesundheitlich in einem schlechten Zustand. Sie müssen ihren Körper entgiften und gesunde, frische, organische und rohe Lebensmittel zu sich nehmen, die die Entfernung der das Problem verursachenden Dinge unterstützen. Dies fördert die Gewichtsabnahme und nimmt den Körper so auf, dass er sich selbst aufrichten kann.

Während die Vorschläge für diejenigen, die an Depressionen und Stimmungsschwankungen leiden, schwer zu überlegen sein mögen, sind die Chancen gut, dass sie sich innerhalb einer Woche oder so nach einer vollständigen Anpassung ihrer Ernährung wie auf der Welt fühlen werden. In der Zwischenzeit können meiner Erfahrung nach Dinge wie grüne Granny-Smith-Äpfel, Sellerie und natürlicher Zucker in Obst und Gemüse den Zustand vorübergehend lindern.

Ein weiterer guter Ratschlag ist, eigenes Gemüse und Obst anzubauen und es unmittelbar vor der Zubereitung der Mahlzeiten zu pflücken. Der Geschmack ist verblüffend und die Enzyme sind noch vorhanden. Menschen, die sich für Wohneinheiten ohne Gartenfläche entscheiden, tun sich selbst einen großen Bärendienst. Sie leben nicht nur ohne die sauerstoffproduzierenden grünen Pflanzen um sie herum, sondern inhalieren auch die Giftstoffe anderer Einheiten, die ebenfalls die gleichen Auswirkungen haben können.

Da das moderne Leben zu mehr Supermarkt-Outlets für den Einkauf von Lebensmitteln führt, entscheiden sich die Menschen für die einfache Art, zubereitete Mahlzeiten aus dem Gefrierschrank zu nehmen. In einigen Fällen mag dies gelegentlich in Ordnung sein, aber der langfristige Effekt einer regelmäßigen Einnahme ist so schlimm wie ein Essen zum Mitnehmen. Nichts ist sicher, es sei denn, Sie bereiten es selbst aus den frischesten Zutaten zu.

Krankheiten aller Art nehmen im Vergleich zu noch vor einigen Jahren zu. Krebs, Diabetes, Tuberkulose, Herzprobleme und Schlaganfälle nehmen zu. Jeder von ihnen ist vermeidbar, wenn der Körper im Gleichgewicht ist. Auch Dingen wie dem Altern wird durch eine gute Gesundheit entgegengewirkt.

Inspiriert von Norma Holt

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

stimmungsschwankungen

Was sind die verschiedenen Arten von Depressionen nach Symptomen?

Arten von Depressionen Depression wird diagnostiziert, indem man das Verhalten einer Person untersucht und ihren …

How to whitelist website on AdBlocker?