Depression

Warum tut mein Gesicht weh? Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerzen und Kiefergelenk

Der Zusammenhang zwischen dem oberen Nacken und Gesichtsschmerzen oder Taubheitsgefühl oder der sogenannten Trigeminusneuralgie oder Tic Doulereaux wird seit vielen Jahren untersucht. Gesichtsschmerzen können laut Patientenberichten qualvoll sein. Dies ist einer der häufigsten Gründe, warum Depressionen und Selbstmord bei dieser schwächenden Erkrankung häufig sind.

Wenn eine Person eine Kopf- oder Nackenverletzung wie einen Autounfall oder einen Sturz erleidet, kann der Prozess beginnen. Aber auch eine langjährige Kompression am oberen Hals wie bei einer Oralchirurgie oder umfangreichen zahnärztlichen Arbeiten kann der auslösende Faktor sein. Häufig kann das Trauma Monate, Jahre oder sogar Jahrzehnte früher aufgetreten sein! Die Anpassungsfähigkeit des Körpers ist phänomenal. Aber der Anpassungsprozess dauert nur so lange und schließlich entwickeln sich Symptome. Die sich entwickelnden Symptome sind individuell.

Die Forschung ist sehr ermutigend, Schmerzpatienten zu begegnen. In einer Studie untersuchte Dr. Hinson die Auswirkungen der spezifischen Chiropraktik der oberen Halswirbelsäule an 10 Patienten, bei denen Trigeminusneuralgie diagnostiziert wurde. Nach nur 10 Wochen sanken die Schmerzmessungen um 77%! Dr. Hinson fand auch heraus, dass die Depressions-Scores abgenommen hatten und bei allen Patienten eine Abnahme der Schmerzverteilung festgestellt wurde. Von den 10 Patienten in der Studie hatten 3 der 10 am Ende der 10 Wochen keine Attacken mehr und die anderen 7 hatten viel weniger.

Auch in meinem eigenen Büro habe ich große Veränderungen mit Face Pain gesehen. Eine Patientin, die nach einem zahnärztlichen Eingriff auf der rechten Seite ihres Gesichts, Kopfes und Halses unter entsetzlichen Schmerzen gelitten hatte, fand durch das NUCCA-Verfahren Hilfe, nachdem sie Akupunktur, Medikamente, allgemeine chiropraktische Manipulationen und viele andere Behandlungen ausprobiert hatte. Wir sahen eine 90%ige Reduktion aller Symptome in 8 Wochen.

Eine andere Patientin, die im 6. Monat schwanger ist und bei der von 5 verschiedenen Zahnärzten fast alle Zähne an der Seite des Gesichts entfernt wurden, begann vor 3 Wochen in Behandlung und stellte zunächst fest, dass sich ihre Symptome kurzzeitig verschlimmerten. Aber als sie anfing, ihre Anpassung zu halten, begann sie zum ersten Mal seit 18 Monaten die Nacht durchzuschlafen. Jetzt, wo sie noch länger hält, geht sie tagelang und ohne Schmerzen und insgesamt haben die Schmerzen deutlich nachgelassen. Bei anhaltender Sorgfalt würde ich erwarten, dass sich ihre Fortschritte fortsetzen.

Wenn Sie jemanden kennen, der mit Gesichtsschmerzen oder Taubheitsgefühlen zu kämpfen hat oder bei dem eine Trigeminusneuralgie diagnostiziert wurde, sollte eine Untersuchung der oberen Halswirbelsäule durchgeführt werden, um festzustellen, ob ein Kopf- oder Halstrauma die zugrunde liegende Ursache sein könnte.

Inspiriert von Dr Bill Davis

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Leiden Sie unter einem Haarausfallproblem? Versuchen Sie es mit einer plättchenreichen Plasmatherapie

3 Psychologische Auswirkungen von Haarausfall

Ich wusste nicht, dass ich androgenetische Alopezie (männliche Kahlheit) hatte, bis ich 19 Jahre alt …

How to whitelist website on AdBlocker?