schmerzen

Zu viel auf Ihrem Teller?

Wenn wir abnehmen wollen, finden wir einen Ernährungsplan, der für uns sinnvoll ist. Wir lernen die Prinzipien, bekennen uns zu den Strategien, essen nach Plan und nehmen ab. Dies sollte das Ende der Geschichte sein. Aber es ist nicht. Für über 99% der Menschen ist die Geschichte damit noch nicht zu Ende. Was geschieht?

Kurz gesagt, LEBEN passiert. Wir bekommen zusätzlichen Druck durch die Arbeit. Wir haben einen Streit mit unserem Ehepartner. Unser Achtjähriger durchläuft eine “A-Bühne”. Unsere Schwiegermutter kommt zu Besuch. Jedes von Millionen möglichen Szenarien tritt ein, das zusätzlichen Stress in unserem Leben verursacht und uns dazu bringt, nach einem Schokoriegel zu greifen. Bevor wir uns versehen, haben wir die 5 kg, die wir verloren haben, wieder zurückgewonnen und weitere 2 kg sind dazugekommen.

Dies ist der Jojo-Effekt, den emotionales Essen auf unsere Gewichtsabnahmeversuche haben kann. Jeder hat Stress in seinem Leben, Probleme zu lösen und negative Emotionen zu bewältigen, aber nicht jeder isst als Reaktion auf diese allgemeinen Aspekte des menschlichen Zustands in der Moderne. Emotionales Essen ist eine erlernte Reaktion – ein erlernter Umgang mit unangenehmen Emotionen. Und als solches kann es verlernt werden.

Zunächst einmal, was ist emotionales Essen? Die hilfreichste Definition ist, dass Sie essen, um Ihre Emotionen zu kontrollieren, und dies im Widerspruch zu Ihren wahren Absichten. Wenn Sie sich auf einer Party ohne Rücksicht auf Ihr Gewicht oder Ihre Gesundheit amüsieren und nach Herzenslust essen und trinken, ist das kein emotionales Essen. Aber wenn Sie übergewichtig sind oder ein gesundheitliches Problem haben, von dem Sie wissen, dass es mit Ihrer Ernährung zusammenhängt, und Sie durch gesundes Essen abnehmen und Ihre Gesundheit verbessern möchten, aber Sie essen Lebensmittel, von denen Sie wissen, dass sie nicht gut für Sie sind, weil Sie wieder gelangweilt, das ist emotionales Essen.

Wenn Menschen aus emotionalen Gründen essen, beschreiben sie oft Gefühle der Ohnmacht, sowohl in Bezug auf ihr Essen als auch auf ihr Leben. Obwohl diese Gefühle völlig falsch und falsch sind, glauben die Leute ihnen so sehr, dass sie denken, sie müssten essen, um dieses Gefühl loszuwerden. Es besteht ein starker Zwang, bestimmte Lebensmittel zu sich zu nehmen, da das Gefühl der Ohnmacht nahe an der Quelle der Panik liegt.

Die Verwendung von Lebensmitteln als Lösung ist jedoch sowohl vorübergehend als auch illusionär. Es hilft Ihnen nicht, mit den Problemen des Lebens umzugehen. In Wirklichkeit verwenden wir Lebensmittel, um die Probleme des Lebens zu vermeiden. Wir sind süchtig nach einer Abkürzung, um uns durch Essen besser zu fühlen, so wie ein Alkoholiker oder Drogenabhängiger versucht, sich durch Alkohol, Drogen oder Rauchen besser zu fühlen.

Das Problem ist, dass die Bevölkerung in Bezug auf die Komplexität des modernen Lebens einem zunehmenden Stress ausgesetzt ist und daher zunehmend Fettleibigkeit und ernährungsbedingte Krankheiten auftreten. Diese Situation wird sich so schnell nicht ändern. Wir müssen also einen Weg finden, die Gewohnheit des Essens zu durchbrechen, um uns besser zu fühlen und neue Wege zu lernen, mit den Problemen des Lebens umzugehen.

Wir müssen eine Haltung entwickeln, die lautet:

  • Probleme lösen

  • Realistisch

  • Nicht zu empfindlich

  • Nicht uns selbst oder andere wertend

Und wir müssen lernen, ein Problem zu nehmen, es in seine Teile zu zerlegen und dann eine erfolgreiche Lösung zu finden. Um dies zu tun, kann es manchmal hilfreich sein, mit anderen zu sprechen – mit Freunden, Familie oder sogar mit einem Fachmann. Reden kann uns helfen, unsere Gefühle und Probleme in Worte zu fassen, unsere Gedanken zu sortieren und (am wichtigsten) zu einigen Schlussfolgerungen über die Situation zu kommen.

Nehmen Sie ein Beispiel für eine stressige Situation, in der Ihr Chef wütend ist und Sie anschreit. Du könntest einfach rausgehen und deine Gefühle mit einem Donut (oder sechs) ersticken oder deine Probleme entweder alleine oder mit jemandem, dem du vertraust, bearbeiten, indem du eine Reihe von Fragen wie diese durchgehst:

  • Was war wirklich los?

  • Warum hat mein Chef geschrien?

  • War es etwas, was ich getan habe?

  • War er schlecht gelaunt?

  • Muss ich das mit ihm klären?

  • Hat er wirklich geschrien oder war ich zu empfindlich?

  • Gibt es etwas anderes in meinem Leben, das dazu führen könnte, dass ich sein Verhalten falsch interpretiere?

Wenn man sich den Problemen des Lebens auf diese Weise annähert, anstatt direkt nach Nahrung zu suchen, führt dies wahrscheinlich zu echten und länger anhaltenden Lösungen. Wobei Essen Ihre Problemlösungsgespräche genauso stoppen wird wie Alkohol, da Sie Ihre Probleme mit einem vorübergehenden “High” vergessen. Anstatt Ihre Probleme wirklich zu lösen, führt diese Verhaltensweise leider zu noch mehr Problemen.

Es wird immer Unebenheiten auf dem Weg des Lebens geben. Aber wenn wir ein Gefühl dafür entwickeln können, dass wir der Vermittler unseres eigenen Lebens sind und dass wir, wenn etwas passiert, uns darum kümmern können, wird es nicht nötig sein, sich der Nahrung als Methode zuzuwenden, damit umzugehen. Für diejenigen, die sich in diesem Bereich unqualifiziert fühlen, kann die Inanspruchnahme der Dienste eines Therapeuten oder Gesundheitscoachs uns helfen, unsere Probleme mit emotionalem Essen zu bewältigen, anstatt unser Gewicht, unsere Gesundheit und unser Leben von unseren Emotionen kontrollieren zu lassen.

Inspiriert von Cath King

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

Chiropraktik zur Behandlung und Vorbeugung von Sportverletzungen

Wir hören oft von den traumatischen Verletzungen von Profisportlern, die manchmal ihre Karriere beenden. Im …

How to whitelist website on AdBlocker?